Hellboy-Reboot - Erstes Bild zeigt David Harbour in Hauptrolle

David Harbour in Stranger Things
© Netflix
David Harbour in Stranger Things

Furchteinflößend aber ruhig, so schaut der Hellboy uns tief in die Augen. Mike Mignola, seines Zeichens Erfinder des Hellboy-Universums, teilte gestern auf Twitter ein erstes Bild zum Hellboy-Reboot. Auf dem Bild seht ihr David Harbour, der zuletzt in Stranger Things zu überzeugen wusste, als Hellboy vor einem schwarzen Hintergrund.

Dabei lassen sich schon einige Unterschiede im Vergleich zu Ron Perlman in den ersten beiden Filmen feststellen. Am signifikantesten sind die längeren Haare und die größeren Überbleibsel seiner Hörner. Hier findet ihr das Hellboy-Bild in höherer Auflösung bei uns.

Daniel Dae Kim übernimmt die Rolle des Ben Daimio

Nachdem bekannt wurde, dass der Brite Ed Skrein im Hellboy-Reboot für die Rolle des Ben Daimio gecastet wurde, gab es einen regelrechten Shitstorm. Denn im Comic ist Ben Daimio ein japanischer Amerikaner, dessen Wurzeln ausschlaggebend für seinen Charakter sind. Das sogenannte Whitewashing ist schon lange ein Problem in Hollywood: Dabei werden Figuren anderer Herkunft durch weiße Schauspieler verkörpert, um eine breitere Masse anzusprechen. Wie bereits berichtet, hat Ed Skrein als Reaktion auf die Vorwürfe dem Reboot den Rücken gekehrt. Nun bestätigte Daniel Dae Kim (Hawaii Five-0) laut Deadline, dass er die Rolle übernehmen wird, was zuvor schon spekuliert wurde.

Was sagt ihr zu Hellboys neuem Look?

moviepilot Team
sebastian4793 Sebastian Nicu
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Hellboy-Reboot - Erstes Bild zeigt David Harbour in Hauptrolle