Heute läuft ein spektakulärer Abenteuerfilm mit bahnbrechenden Effekten bei Disney+: Nach dem Teil ging die Reihe den Bach runter

22.04.2024 - 17:55 UhrVor 28 Tagen aktualisiert
Heute läuft Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt im FernsehenDisney
0
0
Die Fluch der Karibik-Reihe belebte ein totgeglaubtes Genre neu und lieferte visuell herausragende Effekte. Heute läuft der letzte wirklich gute Teil bei Disney+.

In Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt kommt der beliebte Cast aus den ersten beiden Teilen zusammen und stürzt sich in ein neues Abenteuer. Visuell bietet der dritte Teil mit spektakulären Seeschlachten, mystischen Fabelwesen und einem gigantischen Strudel wahnsinnig gute Effekte. Der zweitteuerste Teil der Piratenreihe ist bei Disney+ im Abo zu sehen.

Darum geht es in dem Abenteuerfilm Fluch der Karibik 3

Auch im dritten Abenteuer müssen Will Turner (Orlando Bloom) und Elizabeth Swann (Keira Knightley) dem chaotischen Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) aus der Patsche helfen. Dafür verbünden sie sich mit dem totgeglaubten Captain Barbossa (Geoffrey Rush) und schlagen sich bis ins exotische Singapur durch, wo sie dem gerissenen chinesischen Piraten Sao Feng (Chow Yun-Fat) gegenübertreten.

Währenddessen treibt auch Davy Jones (Bill Nighy) weiter sein Unwesen, nun aber unter der Kontrolle der East India Trading Company. In einer gewaltigen Schlacht steht nicht nur das Leben aller Beteiligten auf dem Spiel, sondern die Zukunft ihrer freiheitsliebenden Art.

Knightly, Rush und Depp in Fluch der Karibik 3

Der Untergang einer legendären Abenteuerreihe

Fluch der Karibik war von Anfang an ein hohes Risiko, das schon während der Produktion fast gescheitert wäre. Zum einen hatte sich seit fünfzehn Jahren kein großes Studio an das Genre herangetraut, zum anderen sorgte Johnny Depps eigenwillige Darstellung als Jack Sparrow eher für Entsetzen. Auch Keira Knightley erzählte in der Talkshow Friday Night with Jonathan Ross , dass Depps Eigenkreation so nicht im Drehbuch gestanden hatte. "Niemand hat gedacht, dass es funktionieren würde." Doch Depp ließ sich nicht beirren und entwickelte einen der ikonischsten Piraten der Filmgeschichte.

Nachdem der zweite Teil die Milliarden-Marke geknackt hatte, wurde für Teil 3 nochmal mehr Geld in die Hand genommen. Ganze 300 Millionen US-Dollar Budget  standen dem Abenteuerfilm zur Verfügung, mehr als doppelt so viel, wie beim ersten Film. Das Besondere an Fluch der Karibik sind auch die starken und vielschichtigen Antagonisten, die im dritten Teil aufeinandertreffen.

Nach diesem gelungene Zusammenspiel aus den ersten beiden Filmen änderte sich bei Teil 4 und 5 die Stammbesetzung und auch Gore Verbinski verließ den Regiestuhl. Auf Rotten Tomatoes  fiel der Kritikerscore auf knapp 30 Prozent und auch in unserer Community fällt nach der Trilogie die Bewertung in den 6er-Bereich. Nach langen Spekulationen, ob Johnny Depp noch einmal in die Rolle des Piraten schlüpfen würde, verdichten sich jetzt die Gerüchte um ein Reboot.

Stream oder TV: Wann kommt Fluch der Karibik 3?

Den dritten Teil Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt zeigte Vox am Donnerstag, dem 18. April 2024 um 20:15 Uhr. Eine Wiederholung lief am Samstag, dem 20. April um 22:00 Uhr. Unabhängig vom Fernsehprogramm könnt ihr Fluch der Karibik 3 jederzeit auf Disney+ im Abo streamen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf oder Abschluss eines Abos über diese Links erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News