Independence Day 2 - Will Smith verrät, warum er nicht dabei ist

10.02.2016 - 17:30 Uhr
39
1
Independence Day - Trailer (Deutsch)
1:25
Will Smith in Independence DayAbspielen
© 20th Century Fox
Will Smith in Independence Day
Viele Fans waren enttäuscht, als es hieß, dass Will Smith in der Independence Day-Fortsetzung Wiederkehr nicht dabei sein wird. Nun erklärt der Schauspieler, warum seine Figur Steve Hiller nicht zurückkehren konnte.

Schon vor einer Weile verriet uns eine zu Werbezwecken errichtete Internetseite, warum Will Smiths Charakter Steve Hiller aus Independence Day nicht in der Fortsetzung Independence Day 2: Wiederkehr zu sehen ist. Nun hat der Schauspieler im Interview mit BBC Radio One  erzählt , warum er bei dem Sequel-Projekt nicht dabei ist:

Ich hatte ein paar Filmprojekte auf dem Zettel. Ich hatte Erschütternde Wahrheit und Suicide Squad. Es war eine Entscheidung aus zeitlichen Gründen zwischen Independence Day [2] und Suicide Squad.

Mehr: Will Smith bestätigt Rückkehr in Bad Boys 3

Im weiteren Verlauf des Interviews verrät Will Smith, dass er während der Dreharbeiten zu Independence Day 2: Wiederkehr immer wieder Bilder vom Set zugeschickt bekommen hat. Auf die Frage, ob er es ein wenig bereue, nicht dabei zu sein, entfährt dem oscarnominierten Darsteller ein leidendes "Yeah."

Mehr: Oscar 2016 - Will Smith wird nicht an der Oscar-Verleihung teilnehmen

Doch auch ohne Will Smith hat Regisseur Roland Emmerich (The Day After Tomorrow) die Dreharbeiten zu Independence Day 2: Wiederkehr beendet. Neben altbekannten Gesichtern wie Bill Pullman, Jeff Goldblum und Judd Hirsch sind unter anderem die Neuzugänge Liam Hemsworth (Die Tribute von Panem) und Charlotte Gainsbourg (Melancholia) in der Science-Fiction-Fortsetzung zu sehen. Independence Day 2: Wiederkehr feiert am 14.07.2016 seinen deutschen Kinostart.

Seid ihr traurig, dass Will Smith nicht dabei ist?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News