Jurassic World 3: Erstes Bild aus Dominion macht 65 Millionen Jahren alten Fan-Traum wahr

10.06.2021 - 12:23 UhrVor 9 Tagen aktualisiert
2
2
Jurassic World 3: Das muss die Fortsetzung hinkriegen!
7:46
Jurassic World 3: Dominion lässt die Dinos auf die ganze Welt losAbspielen
© Universal
Jurassic World 3: Dominion lässt die Dinos auf die ganze Welt los
Ein neues Bild aus Jurassic World 3: Dominion entführt 65 Millionen Jahre in die Vergangenheit und zeigt erstmals in der Reihe einen Dinosaurier mit Federn.

Bis zum Kinostart von Jurassic World: Ein neues Zeitalter (Original-Titel: Jurassic World: Dominion) müssen wir noch eine ganze Weile warten, dafür kennen wir nun Details über den Anfang des Dinosaurier-Blockbusters, inklusive Bildmaterial mit einem extrem flauschig aussehenden Fleischfresser.

Das neue Bild aus Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter zeigt nämlich erstmals in der Reihe einen Dino mit Federn und macht damit einen Traum vieler Fans der Reihe wahr. Es ist Teil einer Extended Preview des Films, die auch in Deutschland gezeigt wird. Lest hier die Details.

Das erste Bild aus Jurassic World 3: Dominion macht einen lang gehegten Fan-Traum wahr

Das Bild stammt aus dem Prolog von Dominion und wurde von Regisseur Colin Trevorrow selbst bei Twitter  geteilt mit dem Kommentar "Federn!". Schaut euch das Bild hier an:

Das neue Bild aus Jurassic World 3: Dominion

Zu sehen ist ein kleiner Dino mit Federn, der sich am Maul eines viel größeren Fleischfressers zu schaffen macht.

Was für ein Dino ist das? Bei dem Kleinen handelt es sich um einen Moros Intrepidus, einem Dinosaurier aus der Tyrannosauroiden-Gattung, wie Colin Trevorrow ebenfalls bei Twitter verriet.

Warum hat der Dino Federn? Seit Jurassic Park (1993) haben die Dinos in dem Franchise eine schuppige Haut, was dem populären Bild von den Urzeitriesen entspricht. In der Wissenschaft ist dieses Bild allerdings längst nicht so eindeutig. Zahlreiche Funde von Dinosauriern, die offenbar gefedert waren, brachten die Vorstellung ins Wanken. Deswegen häufte sich auch bei den Hobby-Paläontolog:innen unter den Jurassic Park-Fans vielfach der Wunsch, in dem Franchise endlich Dinosaurier mit Federn zu sehen. Teil 3 der Sequel-Trologie scheint diesen Wunsch nun wahr zu machen – allerdings mit Abstrichen.

Das verrät uns das Bild über Jurassic World 3

Bei der im Bild gezeigten Szene handelt es sich, wie erwähnt, erstmal nur um den Prolog von Jurassic World 3. Diese Anfangs-Sequenz wurde kürzlich amerikanischen Journalist:innen gezeigt.

Laut eines Berichts von IGN  beginnt der Film 65 Millionen Jahre vor unserer Zeit mit einer Szene aus dem blutigen Alltag der Dinosaurier. Dann geht er über in die Gegenwart, wo die Dinosaurier nach den Ereignissen in Jurassic World 2: Das gefallene Königreich außerhalb von Gehegen und Parks herumstromern – und auf ein volles Autokino treffen.

Es ist also eher unwahrscheinlich, dass wir jenseits dieses Prologs noch weitere Dinosaurier mit Federn sehen. In den bisherigen Filmen gab es kein Anzeichen, dass die Wissenschaftler:innen um Dr. Wu (B.D. Wong) Dinos mit Federn gezüchtet haben.

Der Prolog von Jurassic World 3 wird auch in Deutschland gezeigt

Auch Kino-Zuschauende können in den Genuss des Prologs kommen und das ein Jahr, bevor Jurassic World 3 startet. Denn er wird als 5 Minuten lange Extended Preview vor IMAX-Vorstellungen von Fast & Furious 9 gezeigt (via Jurassic Outpost ).

In Deutschland können wir die Preview – und den Dino mit Federn – also ab dem 15. Juli 2021 in den IMAX-Vorstellungen sehen.

Das ebenfalls veröffentlichte neue Poster für Dominion:

Das neue Poster für Jurassic World 3: Dominion

Wann kommt Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter im Kino?

Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter kommt am 9. Juni 2022 in die Kinos. Der Film startet also fast genau vier Jahre nach Das gefallene Königreich.

Würdet ihr gern mehr Dinos mit Federn in den Jurassic World-Filmen sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News