Community

Melancholisches Drama Saiten des Lebens - Heute im TV

23.01.2016 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
1
1
Saiten des LebensAbspielen
© Senator Film
Saiten des Lebens
Das US-amerikanische Drama aus dem Jahre 2012 ist ein Ensemblestück voller Melancholie und Menschlichkeit. Unser TV-Tipp des Tages.

Für den Cellisten Peter Mitchell (Christopher Walken) bricht eine Welt zusammen, als bei ihm Parkinson diagnostiziert wird. Ein von ihm vor 25 Jahren gegründetes und mittlerweile international anerkanntes Streichquartett ist sein ganzes Leben. So sucht er zusammen mit seinen Mitmusikern, den Violinisten Robert Gelbart (Philip Seymour Hoffman) und Daniel Lerner (Mark Ivanir) sowie seiner Ehefrau Juliette an der Bratsche (Catherine Keener) nach einer für alle befriedigenden Lösung. Saiten des Lebens ist ein melancholisches Ensemblestück über Liebe, Freundschaft und Familie, kurzum alles, worauf es im Leben angesichts des unausweichlichen Schicksals wirklich ankommt.

Das Spielfilmdeübt des israelisch-amerikanischen Regisseurs Yaron Zilberman feierte auf dem Toronto International Film Festival 2012 seine Premiere, wo es vom Publikum begeistert aufgenommen wurde. Die ausnahmslos hervorragenden Leistungen der vier Hauptdarsteller sowie der international gefeierte Soundtrack des Brentano String Quartet  sollten auch jene Zuschauer überzeugen, die mit klassischer Musik für gewöhnlich nicht viel am Hut haben. Der Originaltitel A Late Quartet bezieht sich auf eines der letzten Stücke Ludwig van Beethovens, das den Angelpunkt des Films bildet. Dennoch handelt es sich hierbei weniger um einen Musikfilm als um ein anspruchsvolles Beziehungsdrama.

Caren Pfeil von Programmkino.de  hebt die kompositorische Stringenz des Films hervor, wenn sie schreibt:

Neben den wunderbaren Schauspielern wird der Fim von seiner Gesamtkomposition getragen, in der Beethovens Streichquartett Nr. 14 cis-moll, op. 131 den Rahmen bildet, über den Film hinweg in seinen Varianten und Tiefen ausgelotet wird, und oft einen Kontrapunkt setzt, anstatt Emotionen zu manipulieren. Das ist absolut ungewöhnlich und wertvoll.
  • Was: Saiten des Lebens (2012)
  • Wann: 22:05 Uhr
  • Wo: BR

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News