Beliebt

Nach Avengers 4: Marvel zeigt Schicksal von allen Infinity-Steinen

30.06.2020 - 18:00 UhrVor 15 Tagen aktualisiert
10
2
Thanos und seine Infinity-SteineAbspielen
© Disney
Thanos und seine Infinity-Steine
In Avengers: Endgame wurden alle Infinity-Steine im Kampf gegen Thanos zerstört. Jetzt hat Marvel das Schicksal der mächtigen Artefakte nochmal bestätigt.

Im bisherigen MCU-Höhepunkt Avengers 4: Endgame waren die Infinity-Steine in der alles entscheidenden Schlacht gegen Thanos das finale Ass im Ärmel (bzw. Handschuh). Ganz am Ende ist es Tony Stark aka Iron Man gelungen, den Bösewicht zu überlisten und mit der gesammelten Macht sämtlicher Steine auszulöschen. Den Preis dafür musste der Superheld mit seinem Leben bezahlen.

Nach dieser Aktion wurden die Steine von Steve Rogers aka Captain America in der Vergangenheit an ihren jeweiligen Platz zurückgebracht. In der Gegenwart bleiben die Steine durch Thanos jedoch zerstört. Alle Zweifel der Fans am Schicksal der Artefakte hat Marvel jetzt nochmal persönlich zerstreut.

Im Video präsentieren wir euch nochmal alle Höhepunkte aus Avengers 4: Endgame

Wer stirbt und wer lebt in Avengers Endgame? | Die Highlights aus Avengers 4
Abspielen

Marvel enthüllt Schicksal aller Infinity-Steine auf Instagram

Wie Digital Spy  berichtet, hat Marvel das Schicksal aller Infinity-Steine jetzt nochmal in einem Instagram-Post aufgeführt. In den kurzen Animationen ist zu sehen, was eigentlich schon klar war. Jeder der Steine ist in der aktuellen MCU-Gegenwart zerstört:

Das bedeutet jedoch nicht, dass wir die Artefakte in Zukunft nie mehr zu sehen bekommen. Durch die Möglichkeit von Zeitreisen und existierende Multiversen könnten die Steine womöglich doch nochmal eine Art Comeback im Marvel-Filmuniversum erleben.

Nach Avengers 4 und Spider-Man: Far From Home folgt im MCU als nächstes Phase 4. Den Start markiert der kommende Black Widow-Solofilm, der nach einer Verschiebung am 28. Oktober 2020 in den deutschen Kinos anlaufen soll.

Podcast für MCU-Fans über die Zukunft der Marvel-Serien

S.H.I.E.L.D.-Fan Andrea, Marvel-Kritikerin Jenny und MCU-Experte Matthias prüfen im Moviepilot-Podcast Streamgestöber, welche MCU-Serien sich lohnen und auf welche wir uns freuen dürfen.

Serien, die zum Marvel Cinematic Universe zählen, gibt es bereits bei Amazon Prime, Netflix und Disney+. Doch Marvel Television, die alle bisherigen Serien produzierten, sind ab sofort Geschichte. Denn mit Disney+ plant das MCU eine Reihe an Serien, die noch viel stärker mit den Kinofilmen und den Avengers verbunden sind.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkungen.

Wollt ihr eine Rückkehr der Infinity-Steine im MCU?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News