Nach ES 2: Macher will neue Szenen für XXL-Fassung beider Filme drehen

ES Kapitel 2
© Warner Bros.
ES Kapitel 2

ES in XXL. Wer hätte Lust? Zumindest Andy Muschietti, der Regisseur von Es und ES Kapitel 2, ist ganz und gar begeistert von der Idee. In einem Interview mit Entertainment Weekly verrät der Filmemacher, dass er mit dem Studio New Line Cinema bereits darüber spricht, einen ES-Supercut zu kreieren. Was da genau bedeutet, erklärt er auch:

Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um die beiden Filme mit dem gesamten Material, das nicht in der veröffentlichten Version zu sehen ist.

Außerdem verrät der Regisseur:

Und ja, es gibt ein paar Szenen, die ich drehen möchte, um dies zu einer neuen Erfahrung zu machen.

Diese Supercut-Version würde also beide ES-Teile zusammenschneiden und zu einem Film verbinden, der viele Stunden lang wäre. Mit den derzeitigen veröffentlichten Schnittfassungen umfasst die gesamte Geschichte mit dem Horrorclown Pennywise bereits 300 Minuten.

Andy Muschietti gibt sich geheimnisvoll

Welche Szenen er nachdrehen möchte, lässt sich Andy Muschietti nicht entlocken. Doch er verrät zumindest, dass eine Szene aus der Vorlage von Stephen King stammen soll:

Eine ist aus dem Roman und die andere nicht. Ich möchte bei der Sache ein bisschen geheimnisvoll bleiben.

Die Stephen King-Vorlage von Es und ES 2 ist ebenfalls kein zweigeteiltes Werk. Der Roman des Horrorautors springt in der Zeit und die Mitglieder des Losers' Club treten sowohl als Kinder als auch als Erwachsene auf.

Bei einem möglichen Supercut bestünde also die Möglichkeit, dass Andy Muschietti sich von Stephen Kings Erzählstruktur inspirieren lässt und seine Filme nicht nur mit einer Art "Zwischenszene" á la "27 Jahre später" verbindet, sondern komplett neu zusammenschneidet.

Wir sind gespannt, was sich Andy Muschietti einfallen lässt und wie die Gespräche mit dem Studio ausgehen werden. Es könnt ihr derzeit bei Netflix streamen und ES Kapitel 2 läuft seit dem 05.09.2019 in den deutschen Kinos.

Was haltet ihr von einer Supercut-Version von Es?

Moviepilot Team
ReginaSinger Regina Singer
folgen
du folgst
entfolgen
Volontärin bei Moviepilot. Sozialisiert von Pippi Langstrumpf und 90er Jahre Anime. Immer auf der Suche nach packender, lustiger, schöner Filmmusik.
Deine Meinung zum Artikel Nach ES 2: Macher will neue Szenen für XXL-Fassung beider Filme drehen
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
3c5f289821b8449a9de647bfe8e6566f