Super News

Natalie Portman & Darren Aronofsky fliegen mit Superman

Natalie Portman und Darren Aronofsky
© Lionsgate, Fox Searchlight Pictures
Natalie Portman und Darren Aronofsky

Beim Voting zum passenden Regisseur für Man of Steel von Christopher Nolan fiel eure Wahl vor einigen Tagen eindeutig auf Zack Snyder (Watchmen – Die Wächter). Zum Zeitpunkt, als wir das Voting veranstalteten, liebäugelte Christopher Nolan außerdem noch mit Regiegrößen wie Tony Scott (Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3), Matt Reeves (Cloverfield), Jonathan Liebesman (World Invasion: Battle Los Angeles) und Duncan Jones (Moon).

Daran hat sich bisher auch nicht viel geändert, jedoch ist nun ein Name hinzugekommen, der offenkundig die größten Chancen beim diesem Wettbewerb um Man of Steel hat: Darren Aronofsky. Dessen bisherige Regie-Arbeiten sind zwar überschaubar, jedoch finden sich darunter echte Perlen wie Requiem for a Dream und The Wrestler.

Leider ist das Timing für ein mögliches Engagement von Darren Aronofsky bei Man of Steel denkbar schlecht, denn der hat noch ein zweite Option an der Hand. Wie newsarama.com berichtet, soll der Regisseur unter dem Schirm von Columbia Pictures für eine weitere Comicverfilmung arbeiten. In dieser Geschichte, die den Namen n/a trägt, geht um einen verzweifelten Priester, der zusammen mit seiner Freundin und einem Vampir in ein endzeitartiges Szenario gerät und sich in einem Kampf um Religion und Gut und Böse behaupten muss. Auf den ersten Blick klingt dies zumindest spannender als die Geschichte von einem Typen, der im Spandex-Anzug durch die Gegend fliegt und kreischende Frauen im freien Fall rettet. Letztlich wird sich Darren Aronofsky für einen der beiden Filme wohl entscheiden müssen, da beide Produktionen für 2011 angesetzt sind.

Falls Darren Aronofsky den Posten am Set von Man of Steel annimmt, könnte ihm bald das Glück zuteil werden, die hübsche Natalie Portman dort herum zu scheuchen. Die soll momentan nämlich eine ganz heiße Anwärterin auf die Rolle der Lois Lane sein – zumindest ist Warner davon überzeugt. Allerdings gibt es noch keine offizielle Bestätigung, ob Natalie Portman nun wirklich die Frau an der Seite von Man of Steel wird.

Solange ihre Besetzung noch nicht in Sack und Tüten ist, freuen wir uns einfach auf den kommenden Mystery-Thriller Black Swan, in welchem Natalie Portman eine Primaballerina zum Besten gibt.

Was meint ihr: Würde euch Natalie Portman als Lois Lane gefallen? Und was sagt ihr zu Darren Aronofsky als Regisseur von Superman: The Man of Steel?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Natalie Portman & Darren Aronofsky fliegen mit Superman