One Piece streamen, aber wo? Wer den Anime vor der Netflix-Adaption schauen will, hat nur 2 Optionen

11.02.2023 - 11:00 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
One PieceToei Animation/Netflix
0
1
Dieses Jahr sticht die Netflix-Adaption von One Piece in See. Wer zur Vorbereitung die Anime-Serie schauen möchte, hat nicht viele Optionen. Gerade die Streaming-Möglichkeiten sind extrem eingeschränkt.

Bereits diesen Sommer geht es mit den Strohhut-Piraten im East Blue-Ozean auf ein aufregendes Abenteuer. Dann wird mit One Piece die Live-Action-Adaption des legendären Mangas von Eiichirō Oda sowie des Anime bei Netflix an den Start gehen.

Wer jetzt zur Vorbereitung auf die Netflix-Serie den Anime schauen möchte, wird schnell auf ein Problem stoßen, das Fans von Ruffy und seiner Bande schon seit Jahren zu schaffen macht: Es ist gar nicht so leicht, One Piece überhaupt sehen zu können.

Wo und wie ihr die Anime-Serie One Piece in Deutschland streamen und schauen könnt und welche Episoden ihr vor der Netflix-Adaption gesehen haben sollten, erfahrt ihr hier im Artikel.

Wo kann ich One Piece auf Deutsch streamen?

One Piece ist eine der am längsten laufenden Anime-Serien überhaupt. Seit dem Start im Jahr 1999 sind bereits über 1000 Episoden gelaufen. Dazu gesellen sich 14 Kinofilme und mehrere Specials.

  • Die gute Nachricht zuerst: Beim Streaming-Dienst Crunchyroll könnt ihr alle Folgen One Piece (Stand 8. Februar 2023: 1050 Folgen) streamen.
  • Die schlechte Nachricht: Alle verfügbaren Episoden können bei Crunchyroll nur im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln gestreamt werden. Die deutsche Synchronisation ist hier nicht verfügbar.
  • Eine noch schlechtere Nachricht: Die One Piece-Spielfilme sind in Deutschland überhaupt nicht im Stream verfügbar.
One Piece

Die Streaming-Lage ist ziemlich frustrierend. Besonders für jene Fans, die One Piece gerne auf Deutsch streamen oder unterwegs schauen möchten. Lediglich beim Streaming-Dienst Joyn * lassen sich einige wenige Folgen streamen. Hierbei handelt es sich aber nur um aktuelle Folgen, die im Zuge der TV-Ausstrahlung bei ProSieben Maxx für kurze Zeit auch online verfügbar sind.

Wer ganz neu in die Welt von One Piece eintauchen möchte, wird mit einer bitteren Realität konfrontiert. Die ersten 900+ Episoden in deutscher Sprache zu streamen, ist nämlich hierzulande auf legalem Wege nicht möglich. Euch bleibt nur eine einzige Option, für die ihr tief in die Tasche greifen müsst.

One Piece auf Deutsch schauen: Euch bleiben nur die DVDs und Blu-Rays

Es ist nicht gänzlich unmöglich, One Piece auf Deutsch schauen zu können. Das Anime-Label Kazé (mittlerweile Crunchyroll) veröffentlicht die Serie auf Scheibe mit deutscher Tonspur. Auf DVD sind derzeit die ersten 927 Folgen erhältlich. Diese verteilen sich auf 31 DVD-Boxen. Am 23. Februar erscheint Box 32, welche die Folgen 927 bis 951 beinhaltet.

Wer One Pice hingegen in HD und auf Blu-ray erleben möchte, wird schon auf das nächste Dilemma stoßen. Erst ab Box 26 (Episoden 780 bis 804) wurde die Serie hierzulande auf Blu-ray veröffentlicht.

Wer jetzt mit One Piece von vorn beginnen möchte, muss sich etwas gedulden. Im Januar 2023 erschien nach Jahren endlich auch die erste Box mit den ersten 30 Folgen auf Blu-ray. Wer danach in HD weiterschauen möchte, muss die Veröffentlichung der 2. Box abwarten.

Ihr habt es vielleicht schon bemerkt. Deutsche One Piece-Fans müssen einiges in Kauf nehmen, um ihren Lieblings-Anime überhaupt sehen zu können. Nun stellt sich aber die Frage: Welche Folgen muss man überhaupt vorher gesehen haben, um bestens auf die anstehende Netflix-Adaption vorbereitet zu sein?

One Piece bei Netflix: Diese Anime-Folgen solltet ihr vorher gesehen haben

Keine Sorge: Wenn ihr noch keine einzige Folge One Piece kennt und vor dem Start der Netflix-Serie in das Anime-Original noch einsteigen wollt, müsst ihr euch nicht durch 1000 Episoden durchkämpfen.

Ruffy und die Strohhut-Piraten

Die 1. Staffel der Live-Action-Serie soll die sogenannte East-Blue-Saga adaptieren. Darin rekrutiert der junge Pirat Ruffy die ersten Mitglieder seiner Strohhut-Bande und stellt sich schrägen Gegnern. Dazu gehören unter anderem der Clown-Pirat Buggy und der Fischmensch-Pirat Arlong Sägehai.

Die East-Blue-Saga ist die erste von insgesamt 11 Sagas und unterteilt sich in mehrere kleinere Story-Arcs. Die Saga umspannt im Anime die ersten 61 Episoden. Wie viel davon in der Netflix-Serie verfilmt wird und was eventuell übersprungen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Trotzdem sollten ihr im Idealfall die ersten 61 Episoden geschaut haben, um bestens auf die Netflix-Adaption vorbereitet zu sein und spannende Vergleiche zum Anime ziehen zu können.

Wann kommt die One Piece-Serie zu Netflix?

Dank des ersten Bildes zu Netflix' One Piece-Serie wissen wir, dass sie im Laufe des Jahres 2023 erscheinen soll. Ein genauer Starttermin wurde bisher nicht offiziell verkündet. Informationen der Seite What's on Netflix  zufolge soll Netflix aktuell einen Start am 31. August 2023 anpeilen. Das könnte sich in den kommenden Monaten jedoch noch ändern.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt One Piece

Kommentare

Aktuelle News