Oscar 2018: Wer gewinnt den Oscar als Bester Nebendarsteller?

Die Kandidaten in der Kategorie Bester Nebendarsteller
© A.M.P.A.S./20th Century Fox/Tobis/Prokino
Die Kandidaten in der Kategorie Bester Nebendarsteller
moviepilot Team
nachmirdiesintflut Tobias Tißen
folgen
du folgst
entfolgen

Heute werfen wir einen Blick auf die Kategorie Bester Nebendarsteller bei der anstehenden Verleihung des Oscar 2018 am 04.03.2018. Im vergangenen Jahr konnte sich dort Favorit Mahershala Ali aus Barry Jenkins' Drama Moonlight - das schließlich auch die Trophäe für den Besten Film abräumte - durchsetzen, unter anderem gegen den jungen Lucas Hedges aus Manchester by the Sea sowie den 2010 als Bester Hauptdarsteller ausgezeichneten Jeff Bridges.

In diesem Jahr sticht heraus, dass Martin McDonaghs schwarzhumoriges Drama Three Billboards Outside Ebbing, Missouri mit gleich zwei Nominierungen für den Besten Nebendarsteller daherkommt: Sowohl Woody Harrelson als auch Sam Rockwell gehen ins Rennen. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass auch einer der beiden den Goldjungen am Ende der Verleihung mit nach Hause nehmen darf. In den folgenden Absätzen stellen wir euch alle Nominierten vor und schätzen ihre Chancen ein. Am Ende könnt ihr dann selbst abstimmen, wer den Oscar eurer Meinung nach gewinnen wird.

Die Oscar-Nominierungen für die Kategorie Bester Nebendarsteller im Überblick

Wie oben bereits erwähnt, finden sich mit Woody Harrelson und Sam Rockwell zwei Darsteller aus Three Billboards Outside Ebbing, Missouri auf der Nominierungsliste für den Besten Nebendarsteller. Gegen sie tritt mit Christopher Plummer, der den gefeuerten Kevin Spacey in Alles Geld der Welt ersetzte, der älteste jemals für einen Oscar nominierte Schauspieler an. Darüber hinaus dürfen sich aber auch Richard Jenkins für Shape of Water - Das Flüstern des Wassers und Willem Dafoe für The Florida Project Hoffnungen auf die Auszeichnung machen.

Bekommt Woody Harrelson einen Oscar für Three Billboards Outside Ebbing, Missouri?

Neben seinem Auftritt als krebskranker Kleinstadt-Sheriff Bill Willoughby in Three Billboards Outside Ebbing, Missouri kann Woody Harrelson im Jahr 2017 noch zwei weitere starke Schauspiel-Leistungen vorweisen: Zum einen als alkoholsüchtiger Vater in Schloss aus Glas, zum anderen als sadistischer Antagonist in Planet der Affen: Survival. Dies könnte für den 56-jähriger Texaner sprechen. Allerdings sind sich Gold Derby und Awards Circuit einig, dass er höchstens Außenseiter-Chancen besitzt und sein Kollege aus Three Billboards, Sam Rockwell, die Hauptschuld daran trägt.

Bekommt Sam Rockwell einen Oscar für Three Billboards Outside Ebbing, Missouri?

In Three Billboards Outside Ebbing, Missouri verkörpert Sam Rockwell den rassistischen und widerspenstigen Cop Jason Dixon. Neben Frances McDormands Mildred Hayes ist er wohl die wichtigste Figur in Martin McDonaghs Tragikomödie und bleibt damit prägnanter im Gedächtnis als Woody Harrelson und sein Chief Willoughby. Auch die Experten aus den USA sehen den bald 50-jährigen ganz weit vorne. Vor allem spricht für den erstmals für einen Oscar nominierten Sam Rockwell, dass er bereits den Golden Globe sowie den Award der Schauspieler-Gilde SAG einheimsen konnte.

Bekommt Christopher Plummer einen Oscar für Alles Geld der Welt?

Christopher Plummers Darstellung in Ridley Scotts Entführungsthriller Alles Geld der Welt weist auf jeden Fall die bewegteste Geschichte in dieser Kategorie auf: Nachdem der Film bereits mit Kevin Spacey in der Hauptrolle des J. Paul Getty abgedreht worden war, sprang Plummer kurzfristig ein, weil der Hollywood-Star wegen Belästigungsvorwürfen gefeuert wurde. Innerhalb kürzester Zeit wurden die betroffenen Szenen mit dem 88-jährigen Plummer nachgedreht - und wahrscheinlich ist dies auch einer der Gründe, weshalb der Kanadier nun der älteste je für einen Oscar nominierte Schauspieler ist. Für einen Sieg könnte sprechen, dass damit ein dickes Ausrufezeichen hinter die auch durch den Skandal um Kevin Spacey so richtig ins Rollen gekommene MeToo-Bewegung gesetzt werden würde. Reelle Chance werden ihm von Awards Circuit jedoch nicht zugerechnet, Gold Derby gesteht ihm hingegen eine minimale Außenseiter-Chance zu.

Bekommt Richard Jenkins einen Oscar für Shape of Water?

Mit seiner gefühlvollen und ebenso tragischen wie witzigen Darstellung des hilfsbereiten Plakatmalers Giles trägt Richard Jenkins einiges zum Charme von Guillermo del Toros Shape of Water - Das Flüstern des Wassers bei. Große Hoffnungen sollte sich der bereits 2008 für Ein Sommer in New York oscarnominierte Schauspieler jedoch nicht machen: Sollte die Fantasy-Romanze nicht zum absoluten Überflieger der Veranstaltung werden und nahezu alle in Frage kommenden Trophäen abräumen, wird er wohl nur einem seiner Kollegen applaudieren dürfen.

Bekommt Willem Dafoe einen Oscar für The Florida Project?

Trotz zahlreicher ikonischer Filmrollen und zwei Oscarnominierungen (1987 für Platoon und 2001 für Shadow of the Vampire) konnte Willem Dafoe den Goldjungen noch nie in die Luft recken. Aber in diesem Jahr könnte es endlich so weit sein: Die meisten Lobeshymnen auf seinen neuen Film Florida Project heben ihn explizit hervor, und bevor sich Sam Rockwell an die Spitze der Favoritenliste setzte, war Dafoe der aussichtsreichste Kandidat für viele Experten. Doch die unerwartete Schelte bei den Nominierungen, die den 62-Jährigen zur einzigen Trophäen-Hoffnung für Florida Project-Regisseur Sean Baker machte, spricht nicht gerade für Dafoe: Dass ein Schauspieler für einen Film ausgezeichnet wird, der sonst in keiner weiteren Kategorie ins Rennen geht, ist äußerst selten. Zuletzt gelang dies Christopher Plummer 2011 für seine Rolle in Beginners. Dennoch werden Dafoe von den US-Experten die größten Chancen zugerechnet, Sam Rockwell den Oscar für den Besten Nebendarsteller noch streitig zu machen.

Stimmt ab! Welcher Schauspieler gewinnt eurer Meinung nach den Oscar in der Kategorie Bester Nebendarsteller?

Mehr: Mahershala Ali hat 2017 den Oscar als Bester Nebendarsteller gewonnen

Wer gewinnt bei den Oscars 2018 als Bester Hauptdarsteller?

moviepilot Team
nachmirdiesintflut Tobias Tißen
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Oscar 2018: Wer gewinnt den Oscar als Bester Nebendarsteller?
181f22f050d44dd8a9f5b60fee1cae83