Quentin Tarantino hat für seinen absoluten Hass-Film selbst das Drehbuch geschrieben

26.06.2022 - 14:00 Uhr
2
0
© Warner Bros.
Natural Born Killers
Einen kontroversen FSK 18-Film kann Quentin Tarantino nicht ausstehen. Vermutlich, weil in der Produktion sein eigenes Drehbuch durch den Fleischwolf gedreht wurde.

Quentin Tarantino-Filme sind Kritiker-Lieblinge. Und auch er selbst lässt selten ein schlechtes Haar an seinen Regie-Arbeiten. Anders sieht es mit Natural Born Killers aus, der mit einem Tarantino-Drehbuch seinen Anfang nahm. Kurz nach Kinostart erklärte er, den FSK 18-Skandalfilm zu hassen und verbot seinen Fans, ihn zu sehen. Was war passiert?

Quentin Tarantino hasst blutigen Skandalfilm - obwohl er selbst das Drehbuch schrieb

Oliver Stones brutaler Abgesang auf sensationslüsterne Medien begleitet das Killer-Pärchen Mickey (Woody Harrelson) und Mallory (Juliette Lewis) auf einer blutigen Mord-Tour durch die USA, die von dem unmoralischen Reporter Wayne Gale (Robert Downey Jr.) streckenweise aufgezeichnet wird. Bei Kinostart löste der Film eine Kontroverse aus, da ihn viele Kritiker:innen als gewaltverherrlichend empfanden (via New York Times ).

Schaut euch hier den Trailer zu Natural Born Killers an:

Natural Born Killers - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Damit hatte Tarantino mit Blick auf den Gewaltgrad seiner eigenen Filme wohl kein Problem. Ihn störte, dass sein Drehbuch im Film kaum noch erkennbar war. "Ich versuchte, den Film im Drehbuch gleich sichtbar zu machen. Warum haben [die Verantwortlichen] davon nichts übernommen?", überlegte er im The Moment -Podcast. "Ich habe quasi die Arbeit für [sie] gemacht!" Laut Far Out Magazine legte Tarantinos erste Vorlage einen viel stärkeren Fokus auf den Filmschaffenden Gale.

Sein Unmut wurde aber erst öffentlich, als er von den Produzenten des Films verklagt wurde. Er wollte seine Drehbuch-Version nämlich unabhängig veröffentlichen. Das gefiel ihm offenbar nicht. "Ich hasse diesen beschissenen Film", zitiert ihn Far Out Magazine. "Wenn ihr meinen Kram mögt, schaut ihn nicht." Gegenüber The Moment gab er aber auch zu, ihn nie ganz gesehen zu haben.

Ob sein hartes Urteil eine Berechtigung hat, muss jede:r Zuschauende für sich selbst entscheiden. Trotz Drehbuch-Eklat und Kontroversen war der Film laut Stone ein Erfolg an den Kinokassen, wie er Indiewire  erörterte. Tarantino hasst das Werk deswegen wohl nicht weniger.

Netflix & Co. - Die 22 größten Filme 2022 im Stream

Im Streaming-Bereich warten dieses Jahr ein paar echte Highlights auf euch. Insbesondere Netflix hat eine Vielzahl vielversprechender Filme angekündigt. Im Podcast Streamgestöber geben wir den Überblick, bei welchen Projekte die Vorfreude besonders groß ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bei Genres wie Science-Fiction, Action, Comedy, Fantasy, Animation und mehr haben Netflix, Disney+ und AppleTV+ garantiert für alle Geschmäcker etwas dabei – egal ob ihr nun auf den neuen Film von Martin Scorsese, das nächste Disney-Remake oder die Verfilmung eures Lieblingsromans hinfiebert.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von Natural Born Killers?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News