Der neue Batman: Die Entscheidung rückt immer näher

Batman
© Warner Bros.
Batman

Mitte Mai platzte die Bombe: Robert Pattinson wird der nächste Batman. Angeblich steht der Darsteller auf einer Liste aussichtsreicher Kandidaten. Er soll den Part bereits sicher haben und es würden nur noch Vertragsdetails geklärt, heißt es. Noch steht eine offizielle Bestätigung seitens Filmstudio Warner Bros. oder Comic-Verlag DC aus.

Außerdem angeblich auf der Liste für die Ben Affleck-Nachfolge:

Ein neuer Instagram-Eintrag von DCs künstlerischem Leiter Jim Lee könnte die Besetzung des 33-jährigen Robert Pattinson allerdings quasi bestätigt haben.

Gestärkt wird das Batman-Gerücht von Meldungen, nach denen Robert Pattinson auf dem Warner-Gelände gesichtet worden sei. Diese könnten aber auch mit einem ganz anderen Film zusammenhängen.

So soll DC Robert Pattinson als Batman bestätigt haben

Doch schauen wir uns zunächst den ominösen Instagram-Eintrag von DCs Chief Creative Officer (CCO) Jim Lee an. Auf einem Foto zeigt dieser eigenen Angaben nach seine Reiseutensilien für einen 16-stündigen Nonstop-Flug, darunter eine Nintendo Switch, den Pass und eine Auswahl an Filmen und Serien.

Zudem zeigt ein eBook Interview-Schnipsel zwischen der berühmten Radio- und Fernsehpersönlichkeit Howard Stern und Pamela Anderson sowie Robert Pattinson, der womöglich bald Batman spielt.

Eine offizielle Bestätigung von Robert Pattinson als Batman ist dieser Eintrag freilich nicht. Gleichwohl müsste es sich angesichts der kursierenden Meldungen um einen vergleichsweise großen Zufall handeln, dass auf Lees Reisefoto ausgerechnet der aktuell vieldiskutierte Name des Darstellers klar zu sehen ist.

Robert Pattinsons Warner-Besuch muss nichts mit Batman zu tun haben

Ferner weist CinemaBlend auf Meldungen hin, denen zufolge Robert Pattinson auf dem Gelände von Warner gesichtet worden sei. Das ist allerdings keine Überraschung.

Das Filmstudio, eine Art Kinoheimat für DC, ist nicht nur an der Produktion von Matt Reeves' kommendem The Batman beteiligt, sondern pflegt seit Insomnia (2002) eine enge Zusammenarbeit mit Christopher Nolan. Dessen neuster Film mit dem Titel Tenet hat laut ComicBookMovie kürzliche seine Dreharbeiten aufgenommen. Pattinson ist Teil des Casts.

Zwar scheint derzeit viel auf Robert Pattinson als nächsten Batman hinzuweisen. Nach dem Ausstieg von Ben Affleck in der Rolle des DC-Helden bleibt aber nach wie vor abzuwarten, ob der Schauspieler sich tatsächlich den dunklen Umhang überstreifen wird. Erst eine offizielle Verkündung würde das Rätselraten beenden.

The Batman startet am 25.06.2021 in den US-amerikanischen Kinos. Ein deutscher Start steht noch aus.

Würdet ihr Robert Pattinson gerne als Batman sehen?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Der neue Batman: Die Entscheidung rückt immer näher
Jetzt digital und ab 28. Juni auf DVD & Blu-ray!Flucht aus Leningrad
5f6302da9f094f48a817deab6ae71912