Geläutert, aber gewalttätig

Russell Crowe als Equalizer der 1980er

Russell Crowe als Robin Hood
© Universal
Russell Crowe als Robin Hood

Produzent Mace Neufeld will uns nach Das A-Team das erneute Remake einer Action-Serie aus den 1980ern bescheren: The Equalizer. Die Hauptrolle soll niemand anderes übernehmen als Russell Crowe.

Die Serie The Equalizer handelt von einem ehemaligen Geheimagenten namens Robert McCall, der aus Schuldbewusstsein heraus gerne mal den Helden spielt. Er arbeitete ehemals für eine dubiose Firma, die schlicht mit The Company betitelt wurde, und hat in diesem Rahmen so einige Schandtaten begangen. Nun will er es wieder gut machen und veröffentlicht sein dort erlerntes Handwerk in einer Zeitung. Danach war es allgemein bekannt: Wenn jemand ein Problem hat, ruft er einfach den Equalizer, der dann mit seinem Multifunktionsmesser oder seiner Walther PPK/S kommt, um eben dieses zu beseitigen. Laut cinematical war The Equalizer aussergewöhnlich gewalttätig für seine Zeit.

Flicksided verglich die Show mit Ein Engel auf Erden, eine Serie, in der ein Engel auf die Erde zurück kehrt und Menschen hilft – nur sei The Equalizer “mutiger und mit mehr Knarren”. Slashfilm nennt The Equalizer hingegen ""Das A-Team (Das A-Team)":/serie/das-a-team mit mehr Klasse.“

Russell Crowe tritt in die Fußstapfen vom Briten Edward Woodward. Dieser war im Original ganze zehn Jahre älter und demnach schon ein bisschen grauer. Es gibt noch kein Drehbuch. Der Film ist angeblich seit Jahren ein Plan der Weinstein Company, welche nun allerdings nicht mehr an Bord sind. Produzent Mace Neufeld arbeitet jetzt mit Escape Artists zusammen, die schon für das Remake Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3 verantwortlich waren. Nachdem Russell Crowe bestätigt ist, wird sich wohl schnell ein Studio zur Realisierung finden lassen.

Was haltet ihr von Russell Crowe als geläutertem Ex-Agenten, der mit zupackenden Argumenten Probleme beseitigt? Seine aussergewöhnlich ernsthafte Auslegung des Robin Hood ließ ja schon einen Hunger nach mehr Gewalttaten vermuten.

Wer zu jung ist, um The Equalizer zu kennen, schaue sich doch einmal den Trailer von damals an:



Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Russell Crowe als Equalizer der 1980er