Stirbt ein Batman im kommenden DC-Feuerwerk? Blutiges Bild bereitet Sorgen

04.06.2021 - 17:19 UhrVor 14 Tagen aktualisiert
2
0
Batman - Trailer (Deutsch)
1:44
The FlashAbspielen
© Warner Bros.
The Flash
Es gibt ein Batman-Bild aus einem der am heißesten erwarteten DC-Film der nahen Zukunft. Stirbt in The Flash einer der 2 Batmen? Das Bild deutet Unheil an.

Es wird Blut geben in dem kommenden DC-Film The Flash. Der Regisseur des Zeitreise-Spektakels teaste mit einem Bild vom Set Unheil für einen der beiden Batmen, die im Film auftreten werden: Ben Afflecks Bruce Wayne ist dabei und ebenso der gute alte Michael Keaton.

Das blutige neue Batman-Bild zum DC-Film The Flash

Die Blutspritzer besprenkeln das bekannte Logo von Michael Keatons-Verkörperung des dunklen Ritters, die 3 Jahrzehnte zurückliegt. Aber was bedeutet das suggestive abgelichtete Blut auf dem Kostüm? Stirbt der Held nach seiner Rückkehr direkt wieder? Das ist gar nicht so unwahrscheinlich.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Zeitreisen im DC-Film: Was bedeutet das Bild für die Batman-Schicksale?

The Flash ist womöglich der wichtigste Film für die Zukunft des DCEU, also der Abteilung der DC-Filme, in der sich Handlungen überschneiden und Gastauftritte verschiedener Held:innen möglich sind. The Flash verfilmt den Flashpoint-Comic *, der die uns bekannten Zeitlinien zurücksetzen bzw. neu ordnen wird.

Die DC-Filme der letzten Jahrzehnte haben nie einen Batman sterben lassen. Es nun doch zu tun, wäre genau das richtige Mittel, um eine Welt zu etablieren, in der alles möglich ist. In genau so einer Welt findet The Flash statt.

Die Comic-Vorlage spielt in einer alternativen Realität und die ist extrem düster. Wonder Womans Amazonen erobern das Vereinigte Königreich, Aquaman und die Atlanter überschwemmen große Teile von Westeuropa und die Justice League wurden nie gegründet.

In der neu gegründeten Realität ohne die Sünden Vergangenheit erwacht der übermenschlich schnelle Barry Allen (Ezra Miller), der den Veränderungen auf den Grund geht, die durch eine Zeitreise verursacht wurden.

Wie kommt hier Batman ins Spiel? Barrys Nachforschungen führen ihn zu der Batcave, wo auch Batman auf ihn wartet, allerdings mit Thomas Wayne als Rächer. Denn in dieser Realität starben Bruce und Martha anstelle von Martha und Thomas bei dem Mordanschlag.

Dieser Plot verrät nicht, wie genau es zu einem Batman-Gemetzel kommen würde. Aber so düster, wie diese Welt aufbereitet ist, dürfte es auch für einen der 2 Batmen nicht besonders gut aussehen. Und es bliebe ja sowieso noch einer über.

The Flash startet am 3. November 2022 in den Kinos.

Podcast für DC-Fans: Wie gut ist der Snyder-Cut von Justice League?

Die Justice League erstrahlt im neuen Gewand im sogenannten Snyder-Cut. Jahrelang bemühten sich Fans um die originale Schnittfassung des DC-Blockbusters von Zack Snyder. Jetzt streamt Zack Snyder's Justice League in Deutschland.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In dieser Folge von Streamgestöber beantworten Patrick, Jenny und Matthias die Frage, ob sich der 4-stündige Film lohnt. Wie viele Änderungen gibt es, was hat es mit dem seltsamen Bildformat auf sich und bereichert der umstrittene Epilog den Superheldenfilm? All das und mehr erfahrt ihr im Podcast.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News