Supernatural quält Fans mit allerletzter Drehbuch-Zeile der Serie

10.03.2020 - 12:00 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
8
2
Supernatural foltert seine Fans vor dem FinaleAbspielen
© The CW
Supernatural foltert seine Fans vor dem Finale
Supernatural endet. Die 15. Staffel zu den monsterjagenden Brüdern Sam und Dean Winchester wird die letzte sein. Nun wurde die letzte Zeile im finalen Drehbuch angedeutet.

Supernatural geht in unvermeidlich großen Schritten auf das Ende zu. Am 18. Mai 2020 wird die finale Episode der Serie über die US-Bildschirme flimmern. Doch wie genau dieses Ende aussehen wird, wurde bis jetzt streng geheimgehalten.

Nach einer kürzlich verkündeten wichtigen Figuren-Rückkehrerin aus den frühen Staffeln hat nun Supernaturals langjähriger Drehbuchautor und Showrunner Andrew Dabb einen die Fans triezenden Hinweis getweetet: den letzten Satz im Drehbuch der letzten Episode. Oder zumindest einen Teil davon. (Achtung, mögliche Spoiler folgen.)

Supernatural: Die letzten Worte der Serie sind geschrieben

Alles, was wir zur finalen Supernatural-Staffel wissen, zeigt, wie die Serie in Season 15 noch einmal zu dramatischen Höchstleistungen auffährt. Viele Fans empfinden sie als beste Staffel seit langem.

Sam (Jared Padalecki) und Dean (Jensen Ackles) haben einen Plan, um den göttlichen Endgegner zu besiegen. Doch wird das ausreichen? Der von Andrew Dabb auf Twitter veröffentlichte Drehbuch-Ausschnitt der letzten Zeile zu der von ihm verfassten finalen Episode legt es darauf an, die Fans auf die Folter zu spannen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auf den ersten Blick fällt natürlich das unterstrichene "The End" ins Auge: Ja, Supernatural geht auf dieser Seite zu Ende. Das "Blackout" darüber ist auch nicht viel aussagekräftiger, schließlich ist es eine gängige Drehbuch-Anweisung: abzublenden und dem letzten Bild Schwärze folgen zu lassen.

Doch wer genau hinsieht, kann erkennen, dass Dabb den Supernatural-Fans ein Rätsel zum Ende von Staffel 15 dagelassen hat: Den unteren Teil einer nur teilweise sichtbaren Zeile Text.

Supernatural: Was bedeutet die angeschnittene letzte Drehbuch-Zeile?

Unter dem Supernatural-Post haben natürlich schon viele Fans der langlebigen Serie ihre Vermutungen dagelassen. Die Reaktionen reichen dabei von einer Verleugnung des nahenden Endes ...

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

... über über Wunschdenken mit Happy-End-Fantasien zu Staffel 15 für alle Supernatural-Beteiligten ...

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

... bis zum Entschlüsselungsversuch, herauszufinden, wie die letzte Zeile denn nun lautet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die wahrscheinlichste Deutung für die letzte Supernatural-Zeile lieferte bislang Twitter-Nutzerin Alesha:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben das mal mit der gängigen Drehbuchschrift Courier nachgestellt und sind überzeugt, dass ihre Ableitung stimmt. Übersetzt heißt "When the final chord of the song plays, we BLACKOUT" soviel wie "Als der letzte Akkord des Liedes verklingt, folgt die Schwarzblende".

Supernaturals letzte Drehbuch-Zeile

Wenn es nach den Supernatural-Fans geht, wäre das letzte Lied in der Serie sicherlich ein letztes Mal der ikonische Song "Carry on my Wayward Son" der Band Kansas. Doch ob die Winchester-Söhne nach dem Ende der Serie wirklich offscreen "weitermachen", wie das Musikstück textlich lautet, bleibt fraglich.

Vielleicht wird Supernatural auch mit dem endgültigen Tod von Sam und Dean enden. Nur eines ist gewiss: Castiel-Darsteller Misha Collins verriet bereits, dass wir uns ein konventionelles Ende abschminken können.

Podcast für Serien-Fans: Wer Serien abbricht, ist kein schlechter Mensch

In der neuen Folge Streamgestöber - auch bei Spotify  - gehen Max, Esther und Melanie tief an die Substanz ihrer Fan-DNA: Ab wann ist es okay, eine Serie abzubrechen? Und dürfen wir im Zweifelsfall sogar eine Staffel überspringen?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Supernatural, Grey's Anatomy und The Walking Dead laufen insgesamt schon 40 Jahre. Müssen wir in Zeiten des anhaltenden Peak-TVs vielleicht viel schneller einen Schlussstrich unter geliebte Serien ziehen? Oder sollten wir bis zum bitteren Ende dranbleiben?

Was glaubt ihr, was sich hinter der letzten Drehbuch-Zeile von Supernaturals 15. Staffel verbirgt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News