Tarantino-Meisterwerk bei Netflix: Deutscher Star wäre fast nicht dabei gewesen, weil der Regisseur ihren Film nicht mochte

17.01.2022 - 09:00 Uhr
14
0
Inglourious Basterds - Trailer 1 (Deutsch)
1:37
Inglourious BasterdsAbspielen
© Universal
Inglourious Basterds
Bei Netflix streamt seit kurzem einer der besten Filme von Quentin Tarantino. Der hätte vielleicht ganz anders ausgesehen, denn eine Schauspielerin wollte er lange nicht in dem Film haben.

Seit kurzem könnt ihr den oder zumindest einen der besten Filme von Quentin Tarantino bei Netflix sehen. Inglourious Basterds erschien 2009 in den Kinos und schüttelte die Filmlandschaft damals durch mit seiner, nun ja, nicht ganz präzisen Darstellung der deutschen Nazi-Geschichte. Basterds ist ein präzises Uhrwerk, in dem der Regisseur nichts dem Zufall überließ. Das schlug sich auch im Casting wieder.

Inglourious Basterds bei Netflix: Diane Kruger hatte Probleme, ihre Rolle zu bekommen

Diane Kruger spielt in der Nazi-Groteske die Spionin Bridget Von Hammersmark , die gleichzeitig ein großer Filmstar in Nazi-Deutschland ist. In einem Podcast (via AV Club ) spricht die deutsche Schauspielerin über den langwierigen Besetzungsprozess, den Tarantino durchdrückte. In dem hatte Kruger es besonders schwer. "Er hat jeden vorsprechen lassen. Er ließ mich nicht vorsprechen, weil er einen Film von mir gesehen hat, den er nicht mochte."

Von Müll bis Meisterwerk: Wir ranken alle Quentin Tarantino Filme
Abspielen

Eine glückliche Fügung ließ Krueger über Tarantinos exzentrisches Wesen/seinen strengen Filmgeschmack triumphieren:

Er hat nicht von Anfang an mich geglaubt. Wirklich, der einzige Grund, weshalb er mich vorsprechen ließ, war, dass niemand sonst übrig war.

Das sind neue Details, die sich in eine andere Version der Geschichte fügen, die Kruger bereits 2019 dem Hollywood Reporter  anvertraute.

Die Schauspielerin, an die er dachte, konnte nicht. Er hat jede andere Schauspielerin aus Deutschland, von der er dachte, dass sie für die Richtige für die Rolle, angesehen, bevor er zugestimmt hat, mich zu sehen. So habe ich den Job in Wahrheit bekommen

Welchen Film von Diane Kruger mochte Tarantino nicht?

Quentin Tarantino guckt natürlich viele Filme und vielleicht hat er auch einige der unbekannteren Werke von Kruger gesehen, die vor Basterds veröffentlicht wurden. Von den größeren kommen diese drei in Frage:

Warum Once Upon a Time in Hollywood Tarantinos unterschätztes Meisterwerk ist
Abspielen

Die Vermächtnis-Filme mit Nicolas Cage haben als Abenteuerfilme in der Tradition von Indiana Jones durchaus Fans, wobei nicht bekannt ist, ob Tarantino zu ihnen gehört.

Wahrscheinlicher ist, dass Tarantino Troja nicht mag. Denn in Troja spielt Brad Pitt die Hauptrolle des Achilles. Gut denkbar, dass Tarantino sich zur Vorbereitung auf Basterds Pitt in einem seiner bis dahin größten Blockbuster angeschaut hat, bevor er ihn als Aldo Raine besetzte. Und gut möglich, dass er mit dem Rest von Troja nicht viel anfangen konnte. Da wäre er nicht der einzige.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie hat euch Diane Krueger in der Rolle gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News