Überraschender Batman-Zugang: Darsteller für Pinguin ist so gut wie sicher

Robert Pattinson und BatmanAbspielen
© Universum/Warner Bros.
Robert Pattinson und Batman
06.11.2019 - 15:45 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
28
0
Während der Drehstart immer näher rückt, feilt Warner Bros. weiterhin fleißig an der Besetzung von The Batman. Nun sind zwei weitere Stars für den DC-Film im Gespräch.

Während Neu-Batman Robert Pattinson bereits mit dem Training für seine Rolle begonnen hat, verpflichten die Verantwortlichen bei Warner Bros. und DC Comics noch immer eifrig weitere Hollywood-Stars für die anstehende Comic-Adaption. Neben Catwoman wurden mittlerweile ebenfalls der Riddler sowie Commissioner Gordon gefunden. Nun könnte die Verpflichtung zweier weiterer Darsteller kurz bevorstehen.

The Batman - Colin Farrell als DC-Bösewicht Pinguin

Gestern Abend berichtete The Wrap , Colin Farrell befände sich aktuell in Gesprächen mit Warner Bros. für einen Part in der kommenden DC-Verfilmung The Batman; eine Meldung, die wenig später vom Hollywood Reporter  durch eine eigene Quelle verifiziert wurde. Wie beide Seiten übereinstimmend vermelden, verhandelt Colin Farrell um die Rolle des DC-Schurken Pinguin.

Vor wenigen Wochen wurde noch Jonah Hill als Pinguin gehandelt, dessen Verhandlungen jedoch gescheitert sein sollen. Sollte Farrell, welcher laut älteren Gerüchten von Warner Bros. ebenfalls als Antiheld John Constantine in Betracht gezogen wurde, die Rolle des Pinguin übernehmen, würde er Danny DeVito (Batmans Rückkehr) und Robin Lord Taylor (Gotham) beerben.

Colin Farrell als Jack Mulligan in Widows

Colin Farrell war in den vergangenen Jahren unter anderem in den Phantastische Tierwesen-Filmen, Widows sowie Disneys Dumbo-Remake zu sehen. Eine offizielle Bestätigung Farrells als Pinguin steht derzeit seitens Warner Bros. noch aus. Selbiges gilt für einen Tweet von The Batman-Regisseur Matt Reeves, mit dem er die vorherigen Castings bestätigte.

Darüber hinaus soll sich neben Colin Farrell gegenwärtig noch ein weiterer Hollywood-Star in Verhandlungen mit Warner Bros. um eine Rolle in The Batman befinden: Andy Serkis.

Andy Serkis soll Batmans wichtigsten Vertrauten spielen

Wie The Wrap  gestern Abend exklusiv vermeldete, soll sich derzeit Andy Serkis in Gesprächen mit Warner Bros. befinden, um eine Rolle in The Batman zu übernehmen. Variety  bestätigte die Meldung kurze Zeit später mit einer eigenen Quelle. Beide Seiten berichten, er verhandle um den Part des Alfred Pennyworth, Batmans Ziehvater sowie loyalem Butler.

Sollte Andy Serkis die Rolle bekommen, würde er in die Fußstapfen von Alan Napier, Michael Gough, Michael Caine, Jeremy Irons sowie jene von Sean Pertwee folgen, der Alfred in der Serie Gotham verkörperte. Wie auch bei Colin Farrell steht ebenso bei Andy Serkis derzeit noch eine offizielle Bestätigung seitens Warner Bros. oder Matt Reeves aus.

Andy Serkis als Ulysses Klaue in Avengers: Age of Ultron

Andy Serkis ist vor allem für seine Darstellung Gollums in Peters Jacksons Der Herr der Ringe- und Der Hobbit-Filme bekannt. In den vergangenen Jahren war er unter anderem in den neuen Planet der Affen-Filmen sowie im Marvel Cinematic Universe als Ulysses Klaue zu sehen.

The Batman startet am 25. Juni 2021 in den US-amerikanischen Kinos. Ein deutscher Kinostart steht gegenwärtig noch nicht fest.

Was haltet ihr von Colin Farrell als Pinguin und Andy Serkis als Alfred?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News