The Witcher-Ersatz bei Netflix: Neuer Cursed-Trailer verspricht Fantasy-Epos

30.06.2020 - 16:48 UhrVor 14 Tagen aktualisiert
0
1
Katherine Langford in Cursed - Die AuserwählteAbspielen
© Netflix
Katherine Langford in Cursed - Die Auserwählte
Vor The Witcher Staffel 2 bringt Netflix für Fantasy-Fans schon bald Nachschub. Mitte Juli kommt die Serie Cursed mit Katherine Langford, zu der jetzt noch ein Trailer erschienen ist.

Vor August 2021 dürften The Witcher-Fans nicht mit der Veröffentlichung von Staffel 2 rechnen. Wer bis dahin unbedingt neuen Fantasy-Stoff braucht, bekommt von Netflix schon bald Nachschub. Mitte Juli veröffentlicht der Streamingdienst die erste Staffel der neuen Serie Cursed - Die Auserwählte. In der Comic-Adaption spielt Tote Mädchen lügen nicht-Star Katherine Langford die Hauptrolle in einer Variation der berühmten Artussage.

Die Comicvorlage zu Cursed auf Amazon
Zum Deal
Deal

Nachdem vor gut zwei Wochen schon ein erster Trailer zu Cursed erschienen ist, hat Netflix jetzt noch einen neuen Trailer veröffentlicht, um die Vorfreude auf die Fantasy-Serie anzuheizen. Oben im Player könnt ihr euch die englische Version anschauen. Etwas weiter unten findet ihr den deutschen Trailer.

Darum geht es in Netflix' Cursed - Die Auserwählte

In Cursed spielt Katherine Langford die Jugendliche Nimue, die mysteriöse Fähigkeiten besitzt und sich mit dem Söldner Artus auf die Suche nach dem mächtigen Schwert Excalibur begibt. Schnell sind beiden noch andere Parteien auf den Fersen, die an der Waffe interessiert sind.

Hier könnt ihr euch den deutschen neuen Trailer zu Cursed anschauen

Cursed - S01 Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Die Netflix-Serie basiert auf der Comicvorlage von Frank Miller und Tom Wheeler. Neben Katherine Langford als Nimue, Daniel Sharman als Artus und Gustaf Skarsgård als Merlin sind in Cursed außerdem noch Lily Newmark, Shalom Brune-Franklin, Sebastian Armesto, Emily Coates, Billy Jenkins und Peter Mullan zu sehen.

Die 1. Staffel von Cursed - Die Auserwählte umfasst insgesamt zehn Episoden und steht Netflix-Abonnenten ab dem 17. Juli 2020 zum Streamen zur Verfügung.

Podcast für Tote Mädchen lügen nicht-Fans

In dieser Podcast-Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - tauchen Andrea, Matthias und Max tief in die Kontroverse ein, die Netflix' Teenie-Serie Tote Mädchen lügen nicht ausgelöst hat.

Wir diskutieren die positive und negative Kritik an Staffel 1, wie Tote Mädchen lügen nicht in Staffel 2 sein eigenes Trauma (nicht genug) verarbeitet und was am Ende problematisch ist.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie findet ihr den neuen Trailer zu Cursed? Wollt ihr die Serie schauen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News