Wolf Creek - Australische Backwood-Horrorserie startet in ihre 1. Staffel

Wolf Creek
© Pop/Stan
Wolf Creek
Der Backwood Horror-Zweiteiler Wolf Creek wird in Serienform fortgesetzt. Die Serie heißt ebenfalls Wolf Creek und wieder steht hinter ihr Drehbuchautor und Regisseur Greg McLean. John Jarratt spielt zudem wieder den listigen Serienmörder Mick Taylor, dem diesmal eine amerikanische Familie als Opfer dargebracht wird. Aber was heißt schon Opfer. Nachdem die Touristin Eve Thorogood (Lucy Fry) als einziges Familienmitglied von Mick Taylor verschont wird, denkt sie gar nicht an eine panische Flucht. Von Rachegelüsten getrieben heftet Eve sich dem durchtriebenen Psychopathen mithilfe des Polizisten Sullivan Hill (Dustin Clare) an die Fersen. All das spielt im tiefen australischen Outback.

Über sechs Teile á 43 bis 60 Minuten baut die Serie den Wolf Creek-Mythos aus und folgt damit dem zweiten Teil der Reihe aus dem Jahr 2013. Produziert wurde das Projekt vom australischen Streaming-Anbieter Stan, wo die Serie bereits im Mai dieses Jahres zu sehen war. Ab heute strahlt das US-amerikanische Network Pop die Serie aus. Dort wird Wolf Creek als Horror-Event angepriesen. Eine 2. Staffel ist schon in Planung.

  • Serienstart: Wolf Creek - Staffel 1
  • Sender: Pop
  • Zeit: Freitagabend in den USA

Interessiert euch die Wolf Creek-Serie? Oder reichen die Filme?

moviepilot Team
Surfer Rosa Hendrik Busch
folgen
du folgst
entfolgen
Hält sich jung mit Coming-of-Age-Filmen.
Deine Meinung zum Artikel Wolf Creek - Australische Backwood-Horrorserie startet in ihre 1. Staffel