Betty Buckley

Beteiligt an 13 Filmen (als Schauspieler/in) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Betty Buckley
Geburtstag: 3. Juli 1947
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 2

Biografie von Betty Buckley

Betty Buckley steht nicht nur seit Jahrzehnten für Filme und Serien vor der Kamera, noch länger ist sie in Theaterstücken und Musicals auf der Bühne zu sehen. Für ihre Rolle im Musical Cats erhielt sie 1983 den Tony Award.

Betty Buckley auf der Musical-Bühne

Ihren Einstieg ins Showgeschäft fand Betty Buckley in den 60er-Jahren bei Misswahlen. Nachdem sie einige Zeit als Reporterin tätig war, erhielt sie 1969 ihre erste Theaterrolle im Broadway-Musical 1776.

Zu ihren weiteren Musical-Rollen gehören Grizabella in Cats, Margaret White in der Musical-Version von Carrie, Norma Desmond in der Musical-Version von Sunset Boulevard, Jenny Diver in der Dreigroschenoper und Dolly Gallagher Levi in Hello, Dolly!

Betty Buckley im Kino: Von Brian De Palma bis M. Night Shyamalan

Ihre erste Kinorolle spielte Betty Buckley 1976 in Brian De Palmas Stephen King-Verfilmung Carrie - Des Satans jüngste Tochter als Sportlehrerin Miss Collins. Weitere Rollen hatte sie unter anderem in Roman Polanskis Frantic, Lawrence Kasdan Wyatt Earp - Das Leben einer Legende und M. Night Shyamalan The Happening und Split.

Betty Buckley im Fernsehen: Von Achtlingen übers Gefängnis zur Großmutter

Ihre erste große Fernsehrolle spielte Betty Buckley in der Achtlings-Dramedy-Serie Eight Is Enough, in der sie von 1977 bis 1981 als Love Interest der Hauptfigur zu sehen war.

Es folgten Auftritte in TV-Filmen und Gastrollen in Serien wie Cagney & Lacey und L.A. Law - Staranwälte, Tricks, Prozesse. Von 2001 bis 2003 war Buckley in einer wiederkehrenden Rolle im HBO-Gefängnisdrama Oz - Hölle hinter Gittern zu sehen.

Nach weiteren Gastauftritten unter anderem in Monk, Pretty Little Liars und Supergirl war sie in der 3. Staffel der Comic-Adaption Preacher als Großmutter der Titelfigur zu sehen.

Betty Buckley als Sängerin

Neben ihrer Schauspiel-Arbeit ist Betty Buckley auch als Sängerin tätig. Seit Mitte der 80er-Jahre hat sie fast 20 Alben aufgenommen und tritt regelmäßig auf der Konzertbühne auf. (CD)

Betty Buckley ist bekannt für

The Happening The Happening Indien/USA · 2008
Split Split USA · 2016
Frantic Frantic USA/Frankreich · 1988
Preacher Preacher USA · 2016

Komplette Filmographie

News

die Betty Buckley erwähnen
In Glass verbindet M. Night Shyamalan seine Cameos aus Split und Unbreakable
Veröffentlicht

Glass: So genial verbindet Regisseur M. Night Shyamalan heimlich seine Cameos

Auch in Glass hat der für seine Cameos bekannte Regisseur M. Night Shyamalan wieder einen Gastauftritt - und schlägt mit diesem die Brücke zu Unbreakable und Split. Mehr

Alle 1 News

Kommentare zu Betty Buckley

7a58764d5e21468eab3cc8fba6b214e0