Tyler Hoechlin

✶ 11.09.1987 | männlich | 55 Fans
Beteiligt an 13 Filmen und 5 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Tyler Hoechlin

Tyler Hoechlin wurde am 11. September 1987 in Corona, Kalifornien als Tyler Lee Hoechlin geboren. Zur Familie gehören noch zwei Brüder und eine Schwester. In der Schule fiel er durch seine sportlichen Leistungen auf. Mehrere Jahre spielte er Baseball und war in dem Sport sehr erfolgreich. 2006 schloss er seine Ausbildung an der Santiago High School ab, erhielt danach Sportstipendien.

Tyler Hoechlin war aber auch schon früh vor der Kamera präsent. So feierte er seinen schauspielerischen Durchbruch als 15-Jähriger an der Seite von Tom Hanks, als dessen Sohn Michael Sullivan Jr. in Road to Perdition. Er setzte sich gegen 2000 Mitbewerber durch und erhielt im Ergebnis mehrere Preise für seine Darstellung, unter anderem den Young Artist Award.

Schauspiel vs. Sport

Als Ergebnis seiner schauspielerischen Leistung wurde Tyler Hoechlin über einen Zeitraum von 4 Jahren zu einem mehr oder weniger festen Bestandteil der Familienserie Eine Himmlische Familie. Hierfür wurde Tyler Hoechlin 2004 für Teen Choice Award nominiert.

Allerdings konnte er sich lange Zeit nicht entscheiden, ob er eine sportliche oder eine schauspielerische Karriere einschlagen wollte, so dass er wichtige Rollen ablehnte, unter anderem Arbeiten mit Francis Ford Coppola und die Rolle des Edward Cullen in der Twilight-Reihe, die an Robert Pattinson ging. Allerdings erlitt er sich im Juniorjahr an der Hochschule eine Knieverletzung, so dass seine sportliche Leistung eingeschränkt war. Damit war der Weg frei für die hauptberufliche Schauspielerei.

Es folgten keinere Rollen in anderen Fernsehserien, darunter CSI: Miami, My Boys und Castle. Er kehrte auch zur Filmarbeit zurück, spielte 2007 in David DeCoteau's Grizzly Rage - Die Rache der Bärenmutter und trat im folgenden Jahr in Solstice auf. 2011 war Tyler Hoechlin an der Seite von Christina Applegate und Owen Wilson in Alles erlaubt – Eine Woche ohne Regeln zu sehen.

Teen Wolf und Superman

Ab 2011 war Tyler Hoechlin als Werwolf Derek Hale in der Fernsehserie Teen Wolf zu sehen. In den ersten vier Staffeln war er regelmäßig dabei und kehrte 2017 als Gaststar für die 6. und letzte Staffel zurück. Neben seinen Fernseharbeiten lief es für den Schauspieler auch gut im Kinobereich. Er arbeitete mit Richard Linklater bei der Baseballkomödie Everybody Wants Some!! mit. Hier kamen die sportlichen Erfahrungen des Schauspielers voll zum Tragen.

2016 wurde Tyler Hoechlin als Superman auf der CW-Serie Supergirl besetzt. Seine Darstellung wurde von Fans und Kritikern gut aufgenommen. 2018 kehrte er im Rahmen des Arrowverse-Crossover zurück. In der Science-Fiction-Drama-Serie aus dem Hause Netflix Another Life war er ab Juli 2019 zu sehen. (jd/iw)

Bekannt für

13 Filme & 5 Serien mit Tyler Hoechlin

5.5
Film
The Domestics
USA | 2018
7.7
Serie
Teen Wolf
USA | 2011 - 2017
6.2
Film
Bigger
USA | 2018
7.2
Film
Road to Perdition
USA | 2002
4.4
Serie
Another Life
USA | 2019 - 2021
6.9
Film
Then Came You
USA | 2018
4.7
Film
Stratton
Großbritannien | 2017

Tyler Hoechlin: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

5 Videos und 35 Bilder zu Tyler Hoechlin