Die Biene Maja

Die Biene Maja ist eine Animationsserie aus dem Jahr 2013 von Waldemar Bonsels mit Zalina Sanchez und Gerd Meyer.

Die Biene Maja (international als Maya the Bee betitelt) ist eine Neuauflage der gleichnamigen Original-Serie aus den 1970er Jahren. Dieses Mal erlebt die kleine, neugierige sowie titelgebende Biene ihre Abenteuer im Gewand von 3D-Animationen. Mit dabei sind wie immer ihr bester Freund Willi sowie der stets gutgelaunte Grashüpfer Flip.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Biene Maja

14
Nutzer haben die Serie im Schnitt mit
Ärgerlich
(1.0 von 10) bewertet.
1
Nutzer sagt
Hass-Serie
0
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Derzeit schaut kein Nutzer diese Serie
1
Nutzer hat
sich diese Serie vorgemerkt

Schaue jetzt Die Biene Maja

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Die Biene Maja

Bei Die Biene Maja handelt es sich um eine computeranimierte Neuauflage der gleichnamigen Zeichentrickserie von 1975. Wie bereits im Originals entführt die Geschichte auf die Klatschmohnwiese, wo ein großer Bienenstock steht. Hier, in den goldenen Hallen aus Honigwaben, wird eines Tages eine kleine Biene namens Maja (Zalina Sanchez) geboren. Kaum zur Welt gekommen, sorgt Maja mit ihrer Neugier und Lebensfreude für Chaos unter den Bewohnern des Bienenstocks. Kein Wunder, dass ihrer Erzieherin und Lehrerin, Fräulein Kassandra (Kira Tozer), regelmäßig an Majas Verhalten verzweifelt. Darüber hinaus lernt Maja in der Schule den Bienenjungen Willi (Gerd Meyer) kennen. Schnell werden die beiden feste Freunde und verbringen nicht nur während des Unterrichts, sondern auch davor und danach viel Zeit miteinander. Als treuer Weggefährte bei Majas Abenteuern entpuppt sich außerdem Flip (Hans-Jürgen Dittberner), der Grashüpfer mit einem unermüdlichen Drang zur guten Laune.

Hauptcharaktere von Die Biene Maja

Maja (Zalina Sanchez) ist eine kleine, aufgeweckte Biene. Zu Beginn der Handlung wird sie im Bienenstock auf der Klatschmohnwiese geboren. Dort wird sie groß und lernt die Welt sowie ihren besten Freund Willi kennen. Maja ist extrem neugierig und ebenso abenteuerlustig. Eine aufregende Mischung – besonders im Hinblick auf Fräulein Kassandras Erziehungspläne.

Willi (Gerd Meyer) ist ein kleiner Bienenjunge, der mit Maja in dieselbe Klasse im Bienenstock auf der Klatschmohnwiese geht. Er ist ein Faulpelz, wie er im Buche steht. Abseits davon liebt Willi Honig und noch lieber hat er es, wenn sich die goldene Masse in seinem Bauch befindet. Zusammen mit Maja erlebt er viele spannende Abenteuer.

Hintergrundinfos zu Die Biene Maja

Die Biene Maja feierte am 29. März 2013 im ZDF ihre Premiere. Die computeranimierte 3D-Serie umfasst insgesamt 78 Episoden mit einer jeweiligen Laufzeit von rund elf Minuten. Diese 78 Episoden verteilen sich wiederum auf drei Staffeln. Während in der Original-Serie, (Die Biene Maja von 1975) Karel Gott den Text zum Titelsong eingesungen hatte, verantwortet die Neuvertonung nun Schlagersängerin Helene Fischer. Die Melodie sowie der Text von Karel Svoboda und Florian Casuno wurden unverändert beibehalten. Um die freundliche Honigbiene und ihre Wegbegleiter den Sehgewohnheiten des 21. Jahrhunderts anzupassen, wurden die Proportionen der Figuren dem Bienen-Schlankheitsideal angepasst. Die Produktion kostete insgesamt 12 Millionen Dollar. Nachdem die Erstausstrahlung im ZDF erfolgte, war Die Biene Maja unter anderem auf KiKA und ORF 1 zu sehen. Im Jahr 2014 wurde das Format mit einem Kinofilm (Die Biene Maja – Der Kinofilm) ergänzt. (MH)

Originaltitel
Aliastitel
Produktionsland
DeutschlandBelgienFrankreich
Episoden
Altersfreigabe
Genre
Zeit
Ort
Zielgruppe
Stimmung
Handlung

Alle 3 Staffeln von Die Biene Maja

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

2 Trailer, Videos & 54 Bilder zu Die Biene Maja

Serien wie Die Biene Maja

Das könnte dich auch interessieren

9e764acd9f77490ab305585a7167d34d