Matrix 4 mit Keanu Reeves: Das Ende und alle großen Enthüllungen erklärt

Matrix Resurrections - Trailer (Deutsch) HD
3:06
Matrix ResurrectionsAbspielen
© Warner Bros.
Matrix Resurrections
23.12.2021 - 20:50 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
7
0
Matrix Resurrections stellt die Science-Fiction-Reihe komplett auf den Kopf. Falls ihr den Überblick über die Handlung verloren habt: Hier findet ihr die wichtigsten Erkläerungen auf einen Blick.

Achtung, es folgen massive Spoiler!

Wovon genau soll Matrix Resurrections handeln? Das haben sich viele Fans vor dem Kinostart des vierten Teils der wegweisenden Science-Fiction-Reihe gefragt. Nicht zuletzt endete der Abschluss der ursprünglichen Trilogie mit dem Tod von Neo und Trinity. In der Fortsetzung sind Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss allerdings wieder dabei.

Hier könnt ihr Matrix Resurrections vorbestellen
Zu Amazon
Fürs Heimkino

Matrix Resurrections hat sich eine abgefahrene Handlung einfallen lassen, um ihre Figuren zurückzubringen. Falls euch die Geschichte beim Schauen des Films verwirrt hat: Wir haben die wichtigsten Ereignisse des Films zusammengefasst und führen euch zwischen Traum und Realität durch die Untiefen des Kaninchenbaus.

Kopiert Matrix 4 einfach den ersten Teil der Sci-Fi-Reihe?

Matrix Resurrections

Ja und nein. Bereits die Eröffnungssequenz stellt den ikonischen Auftakt von Matrix nach, in dem Trinity vor mehreren Agenten flüchtet. Die Fortsetzung variiert den vertrauten Moment jedoch: Von Smith fehlt etwa jegliche Spur und die alternative Version von Trinity wird von den Agenten gestellt. Dennoch orientiert sich der grobe Verlauf der Handlung am ersten Matrix-Film und spiegelt einzelne Szenen sogar mit konkreten Bildfetzen aus den Vorgängern.

Wo befindet sich Neo am Anfang von Matrix 4?

In Matrix Resurrections lernen wir eine neue Version der Matrix kennen. Die Menschen leben nicht mehr in einer anonymen Metropole, sondern im freundlichen San Francisco. Die ersten drei Matrix-Filme existieren in dieser Welt als Videospiele – und wurden von niemand Geringerem als Thomas Anderson entwickelt. Der Mutterkonzern seines Arbeitgebers, Warner Bros., pocht auf die Veröffentlichung einer Fortsetzung.

Also ist Matrix 4 ein Film über die Matrix-Filme?

Matrix Resurrections

Der erste Akt entfaltet sich als Metakommentar auf das gesamte Franchise und die gegenwärtige Blockbuster-Landschaft. Die Dialoge funktionieren nicht nur innerhalb des Films, sondern lassen auch von außen auf die Produktion blicken. Schlussendlich steuert Matrix Resurrections aber auf ein weiteres Erwachen seitens Neo zu und damit sind wir dann wieder ganz tief in der Mythologie der Matrix-Reihe drin.

Was ist seit dem letztem Matrix-Film passiert?

60 Jahre sind seit dem Ende von Matrix Revolutions vergangen. Der Frieden zwischen den Menschen und den Maschinen ist tatsächlich eingetreten. Da Zion eine Stadt des Krieges war, haben die Überlebenden unter der Führung von Niobe (Jada Pinkett Smith), die nach höheren Idealen strebt, einen neuen Zufluchtsort namens Io geschaffen. Mitunter leben die Menschen hier sogar in Harmonie mit den Maschinen.

Aber warum gibt es dann eine neue Matrix?

Matrix Resurrections

Wie sich herausstellt, war die alte Matrix ohne Neo und Trinity nicht in der Lage, genügend Energie zu produzieren, woraufhin Aufstände in der Maschinenwelt folgten. An diesem Punkt kommt der Analyst (Neil Patrick Harris) ins Spiel. Er hat eine effizientere Version der Matrix geschaffen, die so verlockend ist, dass die Menschen gar nicht mehr in die Realität wollen. Neo und Trinity wurden als ultimative Energiequellen ins System eingespeist.

Was ist eigentlich aus Agent Smith geworden?

Obwohl der Analyst als großer Bösewicht von Matrix Resurrections in Erscheinung tritt, meldet sich ein alter Bekannter zurück: Smith. Gespielt wird das außer Kontrolle geratene Programm nicht mehr von Hugo Weaving, sondern von dem aus der Netflix-Serie Mindhunter bekannten Jonathan Groff. Smith stellt sich nicht nur gegen Neo. Er löst sich komplett vom Matrix-Code und macht den Maschinen im Finale einen Strich durch die Rechnung.

Und wie passt der neue Morpheus ins Bild?

Matrix Resurrections

Wie in dem Videospiel The Matrix Online ist Morpheus nach den Ereignissen von Matrix Revolutions auf der Suche nach Neos Leichnam ums Leben gekommen. In Io erinnert eine Statue an sein Vermächtnis. Der neue Morpheus (Yahya Abdul-Mateen II tritt an die Stelle von Laurence Fishburne) ist ein Programm, das sich als eine Art Kreuzung aus Morpheus und Smith erweist und außerhalb der Matrix dank Nano-Magneten Gestalt annehmen kann.

Welche Figuren kehren noch in Matrix 4 zurück?

Unter den zurückkehrenden Matrix-Figuren befinden sich zwei weitere spannende Namen: Sati (Priyanka Chopra Jonas) und der Merowinger (Lambert Wilson). Sati haben wir bereits in den ersten Matrix-Filmen als kleines Mädchen kennengelernt. Nun wacht sie heimlich über Neo. Der Merowinger fürchtet derweil um sein Leben: Als ein wildes Programm ist er in der neuen Matrix nicht mehr länger erwünscht.

Okay, aber worum geht es jetzt genau in der Fortsetzung?

Matrix Resurrections

Gemeinsam mit Bugs (Jessica Henwick), die selbst der Matrix entkommen ist, versucht der neue Morpheus den alten Neo aus seinem neuen Gefängnis zu befreien. Als Neo herausfindet, dass Trinity am Leben ist, begibt er sich auf die Suche nach ihr. Der Kern des actiongeladenen Science-Fiction-Blockbusters ist somit die Liebesgeschichte aus den ersten drei Teilen, die ursprünglich ein tragisches Ende hatte.

Und was genau passiert am Ende von Matrix 4?

In einer Schlüsselsequenz des Films erklärt der Analyst, dass Neo und Trinity zusammen sein müssen, damit die Matrix genug Energie produzieren kann. Allerdings dürfen sie nicht zu nah aneinandergeraten und sich berühren, sonst werden sie zu mächtig. Das gilt sowohl für die virtuelle als auch die echte Welt. In der Matrix wacht der Analyst über die beiden. In der Realität liegen ihre Körper in gegenübergestellten Brutkästen.

Wenn Neo Trinity aus ihrem Schlaf befreit, droht die nächste Energiekrise für die Maschinenwelt. Im Finale lässt sich Neo auf einen Deal ein: Sollte sich Trinity, die als Tiffany ein glückliches Leben in der Matrix führt, nicht für ihn entscheiden, lässt er sich vom Analysten wieder ins System eingliedern. Sollte Trinity aber wieder ausbrechen wollen, steht der nächsten Revolution im Matrix-Universum nichts mehr im Weg.

Dieses Mal hat ihre Liebesgeschichte ein Happy End.

Matrix Resurrections läuft seit dem 22. Dezember 2021 in den deutschen Kinos.

Podcast: Wie gut ist Matrix Resurrections wirklich?

Im dieser Ausgabe von Leinwandliebe, dem Podcast unserer Kolleg:innen bei FILMSTARTS, dreht sich alles um das neuste Kapitel der Matrix-Reihe. Mit vielen Spoilern wird die Sci-Fi-Fortsetzung bis aufs kleinste Detail untersucht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ist die Rückkehr von Neo und Trinity gelungen? Wie fügen sich die neuen Figuren in den Film? Und wie passt Matrix Resurrections ins Matrix-Franchise? All diese Fragen werden im Podcast diskutiert.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie hat euch Matrix Resurrections gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News