Star Wars 7 - Fantheorie sagt Kampf zwischen Kylo Ren und Luke Skywalker voraus

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht
© Walt Disney
Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht

Wie es so in der Natur der Dinge liegt, können weder alle Fragen beantwortet noch alle Kämpfe bereits im Auftakt einer Filmreihe ausgefochten werden. Bei Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht verhält es sich genauso. Während sich die Filmschaffenden noch mit der Umsetzung beschäftigen, mutmaßen die Fans munter, wie die Zukunft der weit, weit entfernten Galaxie aussehen könnte. Reddit betitelt sich nicht umsonst selbst "Startseite des Internets". In den Foren dort sind die Mitglieder besonders aktiv. Ein User hat eine gewagte Theorie zur Zukunft von Luke Skywalker und Kylo Ren.

Mehr: Star Wars 8 - Gerücht um Obi-Wan Kenobi geht um

Achtung, Spoiler! Im Folgenden werden Inhalte von Star Wars 7 adressiert. Konkret geht es um Reys (Daisy Ridley) Visionen. Als sie Luke Skywalkers (Mark Hamill) altes Lichtschwert berührt, löst sie damit einen Blick in die Vergangenheit und nahe Zukunft aus. Die Zerschlagung von Lukes Jedi-Orden durch die Ritter von Ren, aber auch die Bilder von ihrer eigenen Heimat und des Waldes, in dem sie sich Kylo Ren (Adam Driver) stellt, tauchen vor ihrem inneren Auge auf. Reddit-User Srendod zieht Parallelen zu den Visionen von Anakin Skywalker (Hayden Christensen) aus der Prequel-Trilogie. Die zeigten ihm Ausschnitte seiner vermeintlichen Zukunft, die ihn zu den Missetaten anstifteten, die ihn später auf die dunkle Seite führten.

Dementsprechend meint Srendod, auch einen Blick in die fernere Zukunft in Reys Visionen zu erkennen. Es geht um das Bild des vermummten Luke zusammen mit R2-D2. In Verbindung mit Kylo Rens Ambitionen, die Nachfolge von Darth Vader anzutreten, ergibt sich für ihn ein schlüssiges Bild. Für ihn sieht es so aus, als würde sich Kylo Ren Luke Skywalker entgegenstellen. Dem angeblichen Mörder seines großen Vorbildes. Und das nicht irgendwo. In der durch Feuer erleuchteten Umgebung von Luke meint er den lavabedeckten Planeten Mustafar zu erkennen. Dort wurde Darth Vader von seinem Meister Obi-Wan (Ewan McGregor) in Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith schwer verwundet. An welchem Ort sollte er besser seinen Ehrgeiz unter Beweis stellen können und einen Jedi töten?

Mehr: Star Wars 8 - Dieser Hauptcharakter der Saga wird nicht zurückkehren

Die Theorie ist natürlich mehr als vage. Denn die Bilder von Luke Skywalker in Reys Vision könnten genauso gut den Moment zeigen, in dem der Jedi vor seinem Trümmern seines Ordens steht. Oder etwas gänzlich Anderes. Kreativität kann man der Theorie aber nicht absprechen.

Was haltet ihr von dieser Theorie zu Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht?

Community Autor
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Star Wars 7 - Fantheorie sagt Kampf zwischen Kylo Ren und Luke Skywalker voraus

Bf37052da7fd420ab7cc9dde07e8120d