Serienkiller vs. FBI-Agent

Trailer zum düsteren Thriller Alex Cross

26.06.2012 - 15:00 Uhr
5
2
Im Trailer zu Alex Cross, der dritten Verfilmung der Krimireihe von James Patterson, könnt ihr euch einen ersten Eindruck vom düsteren Thriller machen. Nachdem Alex Cross bisher zweimal von Morgan Freeman verkörpert wurde, ging die Rolle nun an Tyler Perry.

Alex Cross ist nach …denn zum Küssen sind sie da und Im Netz der Spinne der dritte Film, der auf der Krimireihe des Autors James Patterson basiert. Allerdings wird zum ersten Mal nicht Morgan Freeman den FBI-Detective und Polizeipsychologen Alex Cross verkörpern. In seine Fußstapfen tritt Tyler Perry. Mit dem Trailer und dem offiziellen Filmplakat könnt ihr euch nun erste Eindrücke machen.

Das Filmprojekt Alex Cross erlangte noch vor Drehstart zweifelhafte Bekanntheit. Als Hauptdarsteller war eigentlich Idris Elba, bekannt aus Prometheus – Dunkle Zeichen oder der Serie Luther, verpflichtet worden. Er wurde jedoch nachträglich durch den einflussreichen Produzenten, Regisseur, Drehbuchautor und Darsteller Tyler Perry ersetzt, der vor allem durch seine zahlreichen Rollen als Medea, einer afroamerikanischen Big Mama, bekannt wurde (unter anderem in Das verrückte Tagebuch oder Das verrückte Familienfest). Diese Maßnahme sorgte, auf Grund der Beliebtheit von Idris Elba, bei Filmfans für Verärgerung. Auch die Erklärungsversuche der Produzenten waren undurchsichtig (mehr dazu auf Entertainment Weekly). Tyler Perry ist zwar nicht Produzent von Alex Cross, aber trotzdem bleibt ein fader Beigeschmack und ein bisschen Ratlosigkeit. Doch Schluss mit der Vergangenheit und hin zum Film.

Alex Cross will eigentlich etwas kürzer treten, einen Schreibtischjob annehmen und sich eine schöne Zeit mit seiner Ehefrau machen. Doch wie so oft kommt ihm ein letzter Fall dazwischen. Ein gefährlicher Serienkiller, verkörpert von Lost -Star Matthew Fox, treibt in der Stadt sein Unwesen. Doch der Killer hat es nicht nur auf hilflose Opfer abgesehen. Er sucht den Zweikampf mit einem ebenbürtigen Gegner – mit Alex Cross. Der Film ist offenbar nicht als Who-Done-It-Geschichte aufgebaut, sondern als epischer Zweikampf zwischen Gut und Böse in Form zweier genialer Männer.

Der Trailer lässt auf eine klassisch, dunkle Krimistory schließen, die ein bisschen an Sieben oder In the Line of Fire – Die zweite Chance erinnert. Beeindruckend ist vor allem Matthew Fox als Serienkiller. Er sieht mit Tattoos und kahl geschorenem Kopf beängstigend und ziemlich wahnsinnig aus. Um die kontroverse Beurteilung vorzunehmen, ob Tyler Perry als Alex Cross die richtige Besetzung ist, bräuchte es ein paar Bilder mehr. Der amerikanische Filmstart ist am 19. Oktober 2012. Wann der Krimi in die deutschen Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Wie sind eure Erwartungen an Alex Cross?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News