Friederike Kempter

Beteiligt an 66 Filmen (als Schauspieler/in) und 25 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Friederike Kempter
Geburtstag: 23. August 1979
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 31

Friederike Kempter wurde am 23. August 1979 in Freudental geboren und ist eine deutsche Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle als Kommissaranwärterin Nadeshda Krusenstern im Münsteraner Tatort bekannt wurde.

Biografie
Friederike Kempter ist in der kleinen Gemeinde in Baden-Württemberg Freudental geboren und aufgewachsen. In Besigheim besuchte sie das Gymnasium und schloss die Schule im Jahr 1999 mit dem Abitur ab. Anfang der 2000er Jahre war sie drei Jahre lang an der Schauspielschule Der Kreis in Berlin eingeschrieben.

2000 feierte Friederike Kempter sowohl ihr Fernseh- als auch ihr Kinodebüt im selben Jahr, und zwar in dem Kurzspielfilm Moianacht sowie in der TV-Produktion Zwei vom Blitz getroffen. Zwei Jahr später war sie schließlich zum ersten Mal neben Jan Josef Liefers und Axel Prahl in Tatort: Der dunkle Fleck zu sehen. Seit mehr als zehn Jahren verkörpert Kempter in der Tatort-Reihe nun schon den Part der Ermittlerin Nadeshda Krusenstern. Außerdem wirkte Friederike Kempter noch bei Anke Engelkes Sketch-Comedyshow Ladykracher mit und verkörperte die Rolle der Julika in dem preisgekrönten Schwarz-Weiß-Film Oh Boy. (LM) 

Friederike Kempter ist bekannt durch

Kokowääh Kokowääh Deutschland · 2011
Pandorum Pandorum Deutschland/USA · 2009
Paare Paare Deutschland · 2015
Tatort: Summ, Summ, Summ Tatort: Summ, Summ, Summ Deutschland · 2013
Oh Boy Oh Boy Deutschland · 2012

Komplette Filmographie

News

die Friederike Kempter erwähnen
Veröffentlicht

Tatort: Erkläre Chimäre - Ehe für alle, auch in Münster

Das ist Münster, wie es leibt und lebt! Im durchaus amüsanten Tatort: Erkläre Chimäre geben sich Thiel und Boerne als Pärchen aus und ein paar Todesfälle gibt es nebenbei auch noch aufzuklären. Mehr

Oh Boy
Veröffentlicht

Gewinner des Deutschen Filmpreises ist Oh Boy

Gestern Abend wurde der Deutsche Filmpreis verliehen. Die Branche hat sich selbst gefeiert. Großer Gewinner ist der kleine Oh Boy von Jan Ole Gerster mit Tom Schilling und Michael Gwisdek. Gleich sechs Lolas konnte er mit nach Hause nehmen. Mehr

Tom Hanks in Cloud Atlas
Veröffentlicht

Cloud Atlas dominiert Deutschen Filmpreis 2013

Heute wurden die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2013 bekanntgegeben. Ums Rennen um die prestigeträchtigen Lolas gehen unter anderem die internationale Koproduktion Cloud Atlas, Oh Boy und Die Wand. Mehr

Richtig Schwarzfahren mit Tom Schilling
Veröffentlicht

Richtig Schwarzfahren mit Tom Schilling

Eine deutsche Komödie in und über Berlin, und dann auch noch komplett ohne Farbe? Oh Boy geht das Risiko ein. Wir haben für euch heute einen neuen exklusiven Clip aus dem Regiedebüt von Jan Ole Gerster mit Tom Schilling und Friederike Kempter. Mehr

Alle 7 News

Kommentare zu Friederike Kempter