Wenn du eine Liste abonnierst bekommst du in deinem Dashboard eine Nachricht, wenn ein User neue Filme hinzufügt.
| 13 Abonnenten | Alle Listen von colorandi_causa | Listen-Charts

Film- und Serientagebuch 2020 152 Einträge

*Erstsichtung / **Zweitsichtung / ***Mehrfachsichtung - Auf ein Neues
Anmelden Melde dich an und erstelle deine eigenen Listen!
  • 1
    *6.4.: Eine einzige Ansammlung von schlechten Songs, die über die fehlende Erzählung hinwegtäuschen sollen und allein deshalb nicht ganz so schlimm wirken, weil sie alsbald wieder vergessen sind.

    Die Eiskönigin 2 USA · 2019

    von Chris Buck und Jennifer Lee, mit Kristen Bell und Idina Menzel

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung3.5Schwach
  • 2
    Super Rhino
    *5.4.: Eher nervig als charmant. Die Kurzfilme zu bekannten Filmen sind durchweg unterdurchschnittlich.

    Super Rhino · 2009

    von Nathan Greno, mit Miley Cyrus und Malcolm McDowell

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung3.5Schwach
  • 3
    Purl
    *5.4.: Keine Ahnung warum Frauen hier als Wollknäuel dargestellt werden.

    Purl USA · 2019

    von Kristen Lester, mit Bret 'Brook' Parker und Emily Davis

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.0Geht so
  • 4
    *4.4.: Der perfekte Film, um es sich im Home-Office nochmal gemütlich zu machen.

    Alles Routine USA · 1999

    von Mike Judge, mit Ron Livingston und Jennifer Aniston

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 5
    *3.4.: "Tanuki hime", die etwas drolligere Variante der Ökomessage aus demselben Studio. Bei aller Kritik bleibt Pom Poko - auch dank seiner anthropomorphen Figuren - kein alberner Abgesang.

    Pom Poko Japan · 1994

    von Isao Takahata, mit J.K. Simmons und Alyson Stoner

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 6
    *2.4.: Der beste Film der Saga und für mich der entscheidende, wenn es darum geht, den Ton und die Essenz eben dieser am besten zu verkörpern. Der Mythos Star Wars war nicht mit dem ersten Teil geboren.

    Das Imperium schlägt zurück USA · 1980

    von Irvin Kershner, mit Mark Hamill und Harrison Ford

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung9.0Herausragend
  • 7
    *1.4.: Ein Lehrstück in Sachen blocking und ein verdammt einprägsames Ende lassen so manch eine träge und uninspirierte Minute vergessen. Steht eindeutig hinter dem quasi ersten Teil Yojimbo zurück. Allein der Konflikt bietet nicht ausreichend Potenzial.

    Sanjuro Japan · 1962

    von Akira Kurosawa, mit Toshirô Mifune und Tatsuya Nakadai

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 8
    Pet
    *31.3.: Eine recht intelligente Serie um selbstzerstörerische und mutilierende Abhängigkeitsverhältnisse in einer Welt der Syndikate. Ich kann mir vorstellen, dass man daraus ein noch bessere Realserie machen könnte. Leidet an seinem zu geringen Budget.

    Pet

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 9
    *31.3.: Sicherlich nicht sein bester Streich und gerade am Anfang durch die Erzählweise sehr enervierend entwickelt sich aber im Laufe des Filmes wieder der typische Ritchie-Flair. Wer auf diese bekannte Formel von ihm steht, sollte hier zugreifen.

    The Gentlemen Großbritannien/USA · 2020

    von Guy Ritchie, mit Matthew McConaughey und Charlie Hunnam

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 10
    *30.3.: Hat Vermeer einen optischen Trick benutzt? Eine interessante Überlegung und Rekonstruktion eines möglichen Szenarios, welche nur durch die Ausdauer von Tim Janison getoppt wird, der sich Pinselstrich zu Pinselstrich dieser Illusion nähern will.

    Tim's Vermeer USA · 2013

    von Raymond Teller

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 11
    Ärger im Paradies
    *30.3.: Astreine Gaunerkomödie, in der der charmante Herbert Marshall nicht nur Geld, sondern auch Frauenherzen stiehlt. Mein Filmherz natürlich auch.

    Ärger im Paradies USA · 1932

    von Ernst Lubitsch, mit Miriam Hopkins und Kay Francis

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 12
    Dorohedoro
    *29.3.: "Endlich" möchte man schreien. Endlich wieder ein Anime, welcher seine Freiheiten zu nutzen weiß. Dorohedoro ist ein anarchistisches Aufbegehren, welches gängige Charakter- u. Erzählmotive aufbricht und so erfrischend unvorhersehbar bleibt.

    Dorohedoro

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 13
    *28.3.: Auch 80 Jahre später sind die Animationen immer noch anmutig und wunderschön; die Musik sowieso zeitlos.

    Fantasia USA · 1940

    von James Algar und Samuel Armstrong, mit Walt Disney und Paul J. Smith

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 14
    **28.3.: In Zeiten der Krise hilft schwarzer, dreckiger Humor. Freunde von Community und Always Sunny werden hier ebenfalls ihr Vergnügen finden. Ein Charakter absurder und bescheuerte als der Andere und trotzdem irgendwie liebenswert.

    Arrested Development

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 15
    *28.3.: Steht v.a. im Schatten des weitaus besseren Badlands, der die Ängste seiner Zeit in ein viel adäquateres Charakterporträt gekleidet hat. Hier erhält man wenigstens einige ikonische Szenen und eine enigmatische Performance von Dunaway.

    Bonnie und Clyde USA · 1967

    von Arthur Penn, mit Warren Beatty und Faye Dunaway

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 16
    *27.3.: Erfindet das Phänomen Maradona nicht neu, reichert ihn aber mit bis dato unveröffentlichten Ausschnitten an. Dabei konzentriert sich das Storytelling auf die Zeit beim SSC Neapel, in der er vom höchsten Hoch bis zum tiefsten Tief alles durchlebte.

    Diego Maradona Großbritannien · 2019

    von Asif Kapadia, mit Diego Armando Maradona

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 17
    *27.3.: Ein schnelllebiger und genauso tödlicher Satire-Rundumschlag, bei dem jeder sein Fett weg bekommt.

    The Hunt USA · 2020

    von Craig Zobel, mit Betty Gilpin und Hilary Swank

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 18
    Prinzessin Minni
    *26.3.: Warum ist Minnies Vater ein Hund?

    Prinzessin Minni USA · 1933

    von Burt Gillett, mit Walt Disney und Marcellite Garner

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.5Geht so
  • 19
    *26.3.: Kaum mehr Bilder als ein Storyboard und wahrscheinlich sollte das auch so sein und sich Stil schimpfen. George und A.J. sind vom fliegenden Haus traumatisiert.. ahja.

    George & A.J. USA · 2009

    von Josh Cooley, mit Jason Topolski und A.J. Riebli III

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung3.0Schwach
  • 20
    *26.3.: Wird Zeit den Göffel abzugeben.

    Forky hat eine Frage

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung3.5Schwach
  • 21
    *25.3.: Altbacken und schmalzig, aber auch verdammt geil inszeniert. Egal ob Schauspiel, Kulissen, Songs, Kamera oder Licht - hier stimmt fast alles und ist bis in die letzte Pore perfekt arrangiert und konzertiert. Mein Herz für Musical lebt hier weiter.

    Meine Lieder, meine Träume USA · 1965

    von Robert Wise, mit Julie Andrews und Christopher Plummer

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 22
    *25.3.: Für mich allein ein Film der Schauwerte. Die Spezialeffekte und das Szenenbild ist wirklich klasse und Douglas hat mächtig Lust am Spielen, doch die Handlung schippert wie die Nautilus ziellos vor sich hin.

    20.000 Meilen unter dem Meer USA · 1954

    von Richard Fleischer, mit Kirk Douglas und James Mason

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 23
    *25.3.: Eine Hommage an die vielen älteren Horrorklassiker in schaurig-schöner Stop-Motion mit expressionistischen Bildern, der am Ende ein wenig die eigene Identität fehlt.

    Frankenweenie USA · 2012

    von Tim Burton, mit Charlie Tahan und Martin Short

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 24
    Float
    *24.3.: Wenn das Kind halt anders ist...

    Float USA · 2019

    von Bobby Rubio

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.5Geht so
  • 25
    Smash and Grab
    *24.3.: Wenn es bei Menschen Humanismus heißt, dann müsste es bei Robotern Robotismus sein? Hat Wall-E zumindest wunderbar gemacht; hier ist es allerdings Quark.

    Smash and Grab USA · 2019

    von Brian Larsen

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 26
    Die Legende von Mor'du
    *24.3.: Schließt eine Lücke aus Merida, die nicht unbedingt geschlossen werden musste.

    Die Legende von Mor'du USA · 2012

    von Brian Larsen, mit Steve Purcell und Julie Walters

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.0Geht so
  • 27
    *24.3..: Konsumiere und du wirst glücklich.

    Inner Workings USA · 2016

    von Leonardo Matsuda, mit Raymond S. Persi

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 28
    *24.3.: Porzelinchen ist eine Pyromanin.

    Lamp Life USA · 2020

    von Valerie LaPointe, mit Jim Hanks und Annie Potts

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 29
    **24.3.: Ich werde wahrscheinlich nie mehr Hardcore-Fan, aber der Film hat einfach seine unglaublichen Kinomomente. Wenn Luke in die Ferne schaut und man die zwei Sterne sieht, während Williams Score einsetzt, dann ist das schon ein wenig Magie.

    Krieg der Sterne USA · 1977

    von George Lucas, mit Harrison Ford und Mark Hamill

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 30
    ID: Invaded
    *23.3.: Ein bisschen Minority Report, ein wenig Inception und sehr stark angelehnt an Psycho-Pass ist dieser Mysterythriller ein ordentlicher Zeitvertreib, dessen Serienkillerrätsel aber nie wirklich kriminalistische Klasse aufweisen.

    ID: Invaded

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 31
    Keep Your Hands Off Eizouken!
    *22.3.: Das bessere Shirobako. Wer Interesse daran zeigt, wie ein Anime produziert wird und welche Gedankengänge dabei immer wieder von Nöten sind, der wird hier sehr plastische Erfahrungen sammeln, ohne sich dabei vor staubiger Didaktik zu langweilen.

    Keep Your Hands Off Eizouken!

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 32
    *21.3.: Hätten sie in den oberen Etagen angefangen "Imagine" zu singen, wäre es eine 10/10 geworden. So bleibt dieser High-Concept-Film zuvorderst "nur" eine sehr intensive Überlegung. Ein Mix aus Brecht und King - leider nicht von Bong verfilmt.

    Der Schacht Spanien · 2019

    von Galder Gaztelu-Urrutia, mit Emilio Buale und Zorion Eguileor

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 33
    *20.3.: Teilweise zu burlesk, dann wiederum sehr nordmännisch und frei aufspielend. Der Begriff "Gaumenrassisten" hat mich dann doch ordentlich zum Lachen gebracht. Akins Regie traut sich was, aber das Frauenbild ist dürftig und etwas wohlweil.

    Soul Kitchen Deutschland · 2009

    von Fatih Akin, mit Adam Bousdoukos und Moritz Bleibtreu

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 34
    *19.3.: Ein notdürftige Story, die man fast 1:1 aus der ersten Staffel kennt, um einige schöne Action Set-Pieces miteinander zu verbinden. Der Look aus 3DCGI mit Borderland-Optik überzeugt v.a. bei derberen Sachen und versagt bei sanften Regungen.

    Altered Carbon: Resleeved Japan · 2020

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.5Geht so
  • 35
    *19.3.: 25 Jahre später ist das hier aktueller denn je, auch wenn die Welt der Erinnerungen und ihre Immersion im Ergebnis dann leider nur ein Plot-Device bleibt und man sich gegen Ende ein wenig zu sehr in Actionthrillerelemente flüchtet.

    Strange Days USA · 1995

    von Kathryn Bigelow, mit Ralph Fiennes und Angela Bassett

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 36
    *18.3.: Ich habe grds. nichts gegen religiöse Symbolik, aber das hier ist eine sehr pathetische Nacherzählung der Jesus Mär, mit einem charismatischen Newman, der die Eindimensionalität seiner Hauptfigur gut zu kaschieren weiß.

    Der Unbeugsame USA · 1967

    von Stuart Rosenberg, mit Paul Newman und George Kennedy

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.5Geht so
  • 37
    *18.3.: Gerwig baut bei ihrem Period-Piece auf ihre Wurzeln im Mumblecore-Bereich. Raus kommt dabei ein Ensembledrama, das auf Leichtigkeit und Spielfreude setzt, Nickligkeiten und Störgeräusche ebenso zur Schau stellt wie die emanzipatorische Brise.

    Little Women USA · 2019

    von Greta Gerwig, mit Saoirse Ronan und Emma Watson

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 38
    *17.3.: On the road again... ein sehr sanfter Roadtrip mit politischer Konnotation, der durch seine beiden Hauptdarsteller punktet und größtenteils auf Authentizität setzt und das Ergründen der jugendlichen Psyche.

    Roads Deutschland/Frankreich · 2019

    von Sebastian Schipper, mit Fionn Whitehead und Stéphane Bak

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 39
    *17.3.: Mehr Folgen aber nicht mehr Inhalt. Erst gegen Ende der dritten Staffel findet die Serie zu seinem Charakter zurück und taumelt zwischendurch ordentlich im Leerlauf, ohne dass die Charaktere sich wirklich weiterentwickeln. Eher ein weiterer Prolog

    Castlevania

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 40
    Beastars
    *16.3.: Krankt am gleichen Problem wie bereits Zootopia. Man muss als Status Quo eine Gesellschaft akzeptieren, die eig. durch ihre Vorurteile und Unterschiede tief gespalten sein sollte. Die psychologischen Aspekte sind für einen Anime aber recht reif.

    Beastars

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 41
    Bungo Stray Dogs
    *15.3.: Die zweite Staffel ist dann doch ein ganzes Stück besser, was besonders an den ersten vier Folgen mit seinem Rückblick liegt und der Tatsache, dass der Protagonist kaum in Erscheinung tritt. Der Kniff mit den Autoren ist außerdem gelungen.

    Bungo Stray Dogs

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 42
    *14.3.: Ridley Scotts "Barry Lyndon" bildet zwar nicht die Bandbreite eben jenen Filmes ab, aber die Duelle als virile Spiele mit Florett und Säbel als Penis-Prothesen haben, auch dank des Humors hinter den verletzten Egos, ihre Sogwirkung.

    Die Duellisten Großbritannien · 1977

    von Ridley Scott, mit Keith Carradine und Harvey Keitel

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 43
    *13.3.: Ein Film, bei dem ich häufiger mit der Stirn runzeln musste als Mark Wahlberg.

    Spenser Confidential USA · 2020

    von Peter Berg, mit Mark Wahlberg und Winston Duke

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 44
    *12.3.: Die formale Klasse dieses Werks steht außer Frage und stellt sicherlich ein Highlight in diesem Segment dar. Andererseits ist das zu 75% pubertäres Gequatsche mit laufender Frivolität, die die Symbolik der Geschichte in Mitleidenschaft zieht.

    Bakemonogatari

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 45
    *11.3.: Eine hervorragend gespielte, sehr selbstkritische Auseinandersetzung, die am Ende auch die manipulative Kraft des Mediums hervorhebt. Vielleicht hier und da ein wenig artsy-fartsy und durch den digitalen Look etwas lädiert.

    Leid und Herrlichkeit Spanien · 2019

    von Pedro Almodóvar, mit Antonio Banderas und Penélope Cruz

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 46
    *10.3.: Ein Noir wie er im Buche steht, aber nie um Alleinstellungsmerkmale bemüht. Die Geschichte wirft teilweise viele Namen in den Ring und verwirrt sich dabei selbst. Die Beziehung zw. dem Detective und der Femme fatale ist urplötzlich eine Tatsache.

    Tote schlafen fest USA · 1946

    von Howard Hawks, mit Humphrey Bogart und Lauren Bacall

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 47
    *9.3.: Diese eine Szene wird mich so schnell wohl nicht mehr loslassen. Wenn es das Celluloid bedarf, um Krieg als das anzusehen, was er nun einmal ist - ein Trauerspiel von Leid und Hoffnungslosigkeit - dann ist Kalatosovs Werk sicher ein gutes Muster.

    Wenn die Kraniche ziehen Russland · 1957

    von Michail Kalatosov, mit Tatjana Samoilowa und Alexei Batalov

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 48
    *8.3.: Ein Film, der nicht für den Atheismus einsteht, sondern für das Recht seine Meinung zu äußern, die Wissenschaft anzuerkennen und vor allem für sich selbst zu denken und zu handeln. Kein Plädoyer gegen Gott, sondern eines für Menschlichkeit.

    Wer den Wind sät USA · 1960

    von Stanley Kramer, mit Spencer Tracy und Fredric March

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 49
    *7.3.: Die weitaus bessere und glaubwürdigere Schöpfungsgeschichte.

    Darkness Light Darkness Tschechien · 1990

    von Jan Svankmajer

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 50
    The Silence Beneath the Bark
    *7.3.: Von der Saat zum Baum visuell kreativ interpretiert.

    The Silence Beneath the Bark Frankreich · 2009

    von Joanna Lurie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 51
    *6.3.: Unverhohlener Männerhass in Bonbon-Optik. Die schlechteste Behauptung von Emanzipation und Feminismus, die ich bis dato sehen durfte. Sowohl formal als auch inhaltlich die pure Ladung Suzie Grime. Ich wundere mich über die verhaltene Kritik. Oder..

    Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn USA · 2020

    von Cathy Yan, mit Margot Robbie und Ewan McGregor

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung3.0Schwach
  • 52
    **5.3.: Es gibt also doch den richtigen oder eher gesagt besseren Zeitpunkt einen Film zu schauen. Man wächst mit Film zu Film ein weniger mehr und lernt verschiedene Dinge unterschiedlich zu gewichten. Früher hätte Donald mich angesprochen, nun Charlie.

    Adaption USA · 2002

    von Spike Jonze, mit Brian Cox und Meryl Streep

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung9.0Herausragend
  • 53
    *4.3.: Ein bisschen Pipi Langstrumpf, ein wenig Totoro und eine Prise WTF.

    Die Abenteuer des kleinen Panda Japan · 1972

    von Isao Takahata, mit Kazuko Sugiyama und Kazuo Kumakura

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 54
    3.3.: Slow Pulp Cinema - ich wusste gar nicht, dass das so geil sein kann; wie sich Zahler in aller Seelenruhe seinen Szenen hingibt und die Charaktere Charaktere sein lässt, ohne dabei die Welt erklären zu wollen, ist eine nötige und mutige Abwechslung.

    Dragged Across Concrete USA · 2018

    von S. Craig Zahler, mit Vince Vaughn und Mel Gibson

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 55
    *2.3.: Parerga und Paralipomena der Matrix-Welt, die dank vieler Regisseure unterschiedliche Artstyles aufweisen, aufgrund ihrer Kürze aber nie wirklich zu Höherem bestimmt sind. "Kid's Story" & "Beyond" haben mich dabei noch am ehesten überzeugt.

    Animatrix USA/Japan · 2003

    von Peter Chung und Andy Jones, mit Akio Ôtsuka und Clayton Watson

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 56
    *1.3.: Der größte Carpenter-Fan werde ich mit Sicherheit nicht mehr, aber es hat auch nicht geschadet den Film hinter dem landläufig bekannten Meme nachzuholen. Die Kapitalismus- und Konsumkritik ist natürlich grobschlächtig und auf den Effekt ausgelegt.

    Sie leben! USA · 1988

    von John Carpenter, mit Roddy Piper und Keith David

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 57
    *1.3.: Abenteuerfilme sind rar geworden. Schön, dass es da noch entsprechende Ausnahmen gibt, die mit Witz und Charme vergangene Tage reproduzieren können. Die Animationen sind teilweise fast schon zu perfekt für Stop-Motion. Paradox.

    Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer USA/Kanada · 2019

    von Chris Butler, mit Hugh Jackman und Zoe Saldana

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 58
    *29.2.: Zwar gibt es auch in der dritten Staffel die üblichen Höhepunkt-Episoden, doch der Rest plätscherte auf hohem Niveau vor sich hin. Sicherlich nicht die Staffel, die mir am längsten in Erinnerung bleiben wird.

    BoJack Horseman

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 59
    *28.2.: "Magnetic Rose" ist wundervoll atmosphärisches Kino, dass sich an den großen Filmen des Sci-Fis orientiert. "Stink Bomb" ist ein gut animierter, aber viel zu langer Witz und "Cannon Fodder" überzeugt mit seiner Metaebene, bleibt aber zu kurzweilig

    Memories Japan · 1995

    von Kôji Morimoto und Tensai Okamura

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 60
    Stink Bomb
    *28.2.: Ein zu langer Witz, dessen Pointe zum Glück nicht so lange auf sich warten lässt wie bei "The Happening", aber doch merklich schnell ausgereizt erscheint. Trotz dieses Fakts hat man sich bei den Animationen nicht lumpen lassen.

    Stink Bomb · 1985

    von Tensai Okamura

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.5Geht so
  • 61
    Cannon Fodder
    *28.2.: Der kürzeste der Drei verabschiedet den Zuschauer mit seinem abstrakteren Style und seiner fokussierten Symbolik und gibt ihm etwas zum Nachdenken auf den Weg.

    Cannon Fodder · 1995

    von Katsuhiro Ôtomo

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 62
    Magnetic Rose
    *28.2.: Sowas sollte man mal in Spielfilmlänge produzieren. Nicht nur dass ich den Animationen und v.a. detaillierten Hintergründen hinterherweine, eifert MR den ganz großen Sci-Fi-Klassikern nach und vergrub mich in seiner dichten Atmosphäre.

    Magnetic Rose · 1985

    von Kôji Morimoto, mit Tsutomu Isobe und Ami Hasegawa

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 63
    *27.2.: Der Wahnsinn des eigenen Lebens in Kunst gekleidet, verborgen unter unzähligen Wörtern, ihrer Semantik und der Syntax des Lebens. Schrader enthüllt sie auf schöne, aber rigorose Weise und entblößt in dieser Geborgenheit das Gespenst dessen Lebens.

    Mishima USA/Japan · 1985

    von Paul Schrader, mit Ken Ogata und Naoko Ôtani

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung9.5Herausragend
  • 64
    Pläsier
    *26.2.: Das Festhalten am Flüchtigen erweist sich als Verbanquespiel der Liebe. Ihrer Droge verfallen, versucht so manch einer sie in Fesseln zu legen, in der Hoffnung sie konservieren zu können. Ihr Ersatz ist oft nur ein Glück des Willens statt Wollens.

    Pläsier Frankreich · 1952

    von Max Ophüls, mit Claude Dauphin und Gaby Morlay

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 65
    *25.2.: Ich weiß nicht, was schlimmer ist: Die Tatsache, dass das von den Figuren her "Das Sechserpack" und vom Wortantiwitz "Fack ju Göhte" ist oder dass es sich hier mal wieder um eine völlig vorhersehbare und beliebige RomCom handelt.

    Isi & Ossi Deutschland · 2020

    von Oliver Kienle, mit Lisa Vicari und Dennis Mojen

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung2.5Ärgerlich
  • 66
    *24.2.: Zeit ist Geld - besonders dann, wenn es um Millisekunden und gute Deals geht, die von Bots eingesackt werden. Was hier absurd klingen mag, entspricht der Realität. Trotzdem nur ein Film, der sich über sein Schauspiel definiert.

    The Hummingbird Project Kanada/Belgien · 2018

    von Kim Nguyen, mit Jesse Eisenberg und Alexander Skarsgård

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 67
    *23.2.: Paranoia-Thriller mit wirklich tollen Bildern, die besonders durch ihre Lichtsetzung punkten und zusammen mit dem beherzten Aufspielen von Robbins und Bridges eine sehr eigene, nebulöse Atmosphäre kreieren, die im Abgang etwas zu deftig ist.

    Arlington Road USA · 1999

    von Mark Pellington, mit Tim Robbins und Jeff Bridges

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 68
    *22.2.: Die Anime-Welt hat jetzt etwas Ähnliches wie GoT bzw. Vikings und mit Askeladd einen der wohl vielschichtigsten Antagonisten überhaupt. Die Staffel ist zwar gegen Mitte etwas schleppend, aber hintenraus eben sehr emotional. Ende des Prologs.

    Vinland Saga

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 69
    *22.2.: "SeaWorld Entertainment Inc. agreed to pay $65 million on Tuesday to settle a lawsuit related to the documentary "Blackfish." The theme park was accused of lying to investors about the impact the film had on its finances."

    Blackfish USA · 2013

    von Gabriela Cowperthwaite

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 70
    *21.2.: Ein Panoptikum der Exzentrik. Ganz und gar ein Miike, der am Höhepunkt völlig frei dreht, aber gerade zu Anfang auch Startschwierigkeiten beweist. Das Drama war da schon fast Ballast.

    First Love Japan/Großbritannien · 2019

    von Takashi Miike, mit Sakurako Konishi und Masataka Kubota

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 71
    *20.2.: Am Ende des Tages kann ich gar nicht genau sagen, warum es mir gefallen hat. Die sich verändernden Strukturen, die Vergänglichkeit, die Schwarz-Weiß-Bilder mit den tiefen Schatten und dem Klang von Bach? Irgendwie hat es gestimmt.

    J.S. Bach - Fantasie in G-Moll · 1965

    von Jan Svankmajer

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 72
    Der verrückte Arzt
    *20.2.: Als Disney noch etwas Anderes als den immergleichen oder recycleten Familienmist produziert hat. Gerne wieder - darf auch gezeichnet sein.

    Der verrückte Arzt · 1933

    von David Hand, mit Walt Disney

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 73
    Form Phases IV
    *19.2.: ...mit Förmchen wiederum konnte ich bereits im Sandkasten 'ne Menge anfangen.

    Form Phases IV USA · 1954

    von Robert Breer

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.5Geht so
  • 74
    Kindering
    *19.2.: Aufnahmen von Kindern, die mittels Effekten sowohl sound- als auch filmtechnisch verzerrt wurden und so einen wohl surrealen Eindruck schaffen sollen. Ich erkenne darin bloß weder einen Sinn noch eine ansprechende Ästhetik...

    Kindering · 1987

    von Stan Brakhage, mit Iona Bartek und Quay Bartek

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 75
    Kustom Kar Kommandos
    *19.2.: Die Liebe mancher Männer zu ihren Autos (bzw. zu Automobilen i.A.) ist teils tiefgreifender und melodramatischer als jede Rosamunde-Pilcher-Verfilmung.

    Kustom Kar Kommandos · 1965

    von Kenneth Anger

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 76
    *19.2.: Fleischeslust².

    Fleischliche Liebe USA/Großbritannien/Deutschland · 1989

    von Jan Svankmajer

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 77
    *18.2.: Ein Roadtrip mit dementsprechender Selbstfindungstherapie, welcher sich als Buddy-Actioner tarnt und von einem freudig aufspielenden De Niro geführt wird. Das Actionhandwerk setzt aber eindeutig zu sehr auf die Idiotie der Verfolger.

    Midnight Run - 5 Tage bis Mitternacht USA · 1988

    von Martin Brest, mit Robert De Niro und Charles Grodin

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 78
    *17.2.: Ein provokativer Film, der die Fragen liebt und die Antworten meidet. Andererseits ist er in seiner Inszenierung reichlich selbstgefällig. Die Jugend rebelliert.

    Nocturama Belgien/Deutschland/Frankreich · 2016

    von Bertrand Bonello, mit Finnegan Oldfield und Vincent Rottiers

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 79
    *16.2.: Ich habe damals auch mit Steinen gespielt, aber mir nie denken können, dass es jemanden gibt, der das noch auf die Spitze getrieben hat. Ich schätze v.a. wohl den immensen Aufwand, der dahinter steckt und die minutiöse Aufbereitung.

    Spiel mit Steinen Österreich · 1965

    von Jan Svankmajer

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 80
    *16.2.: Das gleitet für mich in Filmesoterik ab, in der eine Behauptung hineinprojiziert wird, ohne diese der Film gar nicht gedacht werden könnte und sie so auf sich selbst rekurriert. Das schnelle Flimmern der Bilder ist nichts Anderes als genau das.

    Mothlight · 1963

    von Stan Brakhage

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 81
    *15.2.: Ein Film aus dem Jahr 1982, der einen Teil der engl. Gesellschaft des 17. Jahrhunderts ironisch porträtiert, ist tatsächlich der beste Film zur Beschreibung des Umgangs der Leute auf den Social-Media-Kanälen der heutigen Zeit. Pure Shithousery.

    Der Kontrakt des Zeichners Großbritannien · 1982

    von Peter Greenaway, mit Anthony Higgins und Janet Suzman

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung9.0Herausragend
  • 82
    Deine Geschichte in Dragon Quest
    *14.2.: Maximal als Addon für Spieleliebhaber zu gebrauchen. Das Tempo ist abenteuerlich und eher eine Aneinanderreihung von Cutscenes. Da ist auch der Twist ganz am Ende als Notbehelf keinen Pfifferling wert, wenn man sowas vorher durchstehen muss.

    Deine Geschichte in Dragon Quest Japan · 2019

    von Takashi Yamazaki, mit Kasumi Arimura und Kentarô Sakaguchi

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 83
    Revisions
    *14.2.: Kinder in Mechas, die die Welt retten müssen. Ein Trope, der nun wirklich nicht neu ist und hier mit viel Quanten- und Zeitreiseblabla aufgefüllt wird. Einzig der "Heldenwahn" des Protagonisten wurde hinreichend herausgestellt.

    Revisions

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.0Geht so
  • 84
    *14.2.: Ich breche selten Filme oder Serien ab, aber hier ist alles so schreiend blöd und schlecht, dass es einem quasi aufgezwungen wird.

    Saint Seiya: Die Krieger des Zodiac

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung2.0Ärgerlich
  • 85
    *13.2.: Ein zweischneidiger Regenschirm. Man erkennt einige Themen aus Werken wie Hero wieder und sowohl das tuschefarbene Design als auch die Choreografien sind hinreißend, aber dramaturgisch wird man einfach ins heiße Wasser geschmissen.

    Shadow China · 2018

    von Yimou Zhang, mit Ryan Zheng und Sun Li

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 86
    *12.2.: Die Story ist nun wirklich nichts Besonderes und auch die Charaktere stecken entwicklungstechnisch in den Kinderschuhen, aber das ist einfach viel zu gut ausgearbeitet, als dass es hinter den vielen anderen gehypten Animes zurückstehen würde.

    Die Chroniken von Erdsee Japan · 2006

    von Goro Miyazaki, mit Willem Dafoe und Cheech Marin

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 87
    In the Absence
    *11.2.: Eine Aufzeichnung des Versagens. Von Kapitän und Politik im Stich gelassen, hat man sein Krisenmanagement größtenteils für sinnlose Eitelkeiten verplempert, um so fast alles falsch zu machen und für über 300 Tote verantwortlich zu sein.

    In the Absence Südkorea · 2018

    von Seung-jun Yi

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 88
    One Perfect Day
    *11.2.: Der Kurzfilm beweist, dass Humor universell ist und Zeit relativ. Ersteres, weil man solch flachen und albernen Beziehungshumor auch aus unseren Landen kennt und letzteres, weil sich selbst die 30min wie eine Ewigkeit angefühlt haben.

    One Perfect Day Südkorea · 2013

    von Jee-woon Kim, mit Nae-sang Ahn und Shin-Hye Park

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung3.0Schwach
  • 89
    *10.2.: "I've come here with no expectations, only to profess, now that I am at liberty to do so, that my heart is, and always will be, yours." Ein Satz, der eig. alles zusammenfasst.

    Sinn und Sinnlichkeit USA/Großbritannien · 1995

    von Ang Lee, mit Emma Thompson und Hugh Grant

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 90
    *9.2.: Durch und durch ein Film über Familie; Ingroup vs. Outgroup; Zusammenhalt und Männlichkeitsbilder, vom klassischen Machokult bis zum umsorgenden Vater. Hier und da werden auch Brände gelöscht und am Ende ist es ein Denkmal für jene tapfere Männer.

    No Way Out - Gegen die Flammen USA · 2017

    von Joseph Kosinski, mit Miles Teller und Josh Brolin

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 91
    *8.2.: Eine Abrechnung mit der Ein-Kind-Politik Chinas aus der Sicht des einen Kindes. Eine kleine Brise Humanismus aus dem Reich der Mitte.

    Sister China/USA · 2018

    von Siqi Song

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 92
    *7.2.: Ich mag den Style und auch die Songs zu einem gewissen Grad. Emily Browning hat außerdem eine tolle Leinwandpräsenz, aber - und hier kommt ein großes ABER - ist der Film bestenfalls banal und schlimmstenfalls ein verfilmter Bibelkreis.

    God Help the Girl Großbritannien · 2014

    von Stuart Murdoch, mit Emily Browning und Pierre Boulanger

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.0Geht so
  • 93
    *6.2.: Man kennt es, man hasst es, man liebt es, man lebt es: Familie.

    C'est la vie - So sind wir, so ist das Leben Frankreich · 2008

    von Rémi Bezançon, mit Jacques Gamblin und Zabou Breitman

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 94
    *5.2.: Ozon habe ich bis jetzt als einen Regisseur kennengelernt, der die herkömmlichen moralischen Ansichten sehr feingeistig und multiperspektivisch bespielt. Le Refuge ist eine weitere Kerbe in diesem Muster und außerdem sehr gefühlvoll inszeniert.

    Rückkehr ans Meer Frankreich · 2009

    von François Ozon, mit Isabelle Carré und Louis-Ronan Choisy

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 95
    Adopt a Highway
    *5.2.: Ein Film der gleichzeitig aufzeigt, dass LMG sich auf's Schauspielen konzentrieren sollte und Ethan Hawke viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Dass das hier keine Vollkatastrophe geworden ist, liegt hauptsächlich an ihm.

    Adopt a Highway USA · 2019

    von Logan Marshall-Green, mit Ethan Hawke und Chris Sullivan

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung5.0Geht so
  • 96
    *4.2.: Ein Film für Ethnologen, die sich an den schönen Bergpanoramen Kirgisiens nicht satt sehen können. Das Narrativ um Moderne vs. Tradition scheint dem Regisseur zwar persönlich nah zu gehen, ist aber nicht sonderlich ausdifferenziert dargelegt.

    Nomaden des Himmels Kirgisistan · 2015

    von Mirlan Abdykalykov, mit Taalaikan Abazova und Tabyldy Aktanov

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 97
    *4.2.: Alte Freundschaften aufzuwärmen gelingt nicht immer. Die Zeit heilt zwar auch bekanntlich Wunden, geht aber auch zwangsläufig mit Veränderungen einher. Manchmal bleiben uns nur Erinnerungen. https://youtu.be/h1-0_eBRfX4

    Old Joy USA · 2006

    von Kelly Reichardt, mit Daniel London und Will Oldham

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 98
    Mononoke
    *3.2.: Hier hat man eindeutig verstanden, was einem das Medium Anime erlaubt zu kreieren. Die jap Mythologie wird hier als Kriminalgeschichten der Menschlichkeit aufarbeitet und mit einmaligen Motiven, Hintergründen und stilistischen Eigenarten verbunden.

    Mononoke

    Serie

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung9.0Herausragend
  • 99
    *3.2.: Es ist nicht unbedingt die Tiefe oder gar Erzählung der Vater-Tochter-Beziehung, sondern seine Umsetzung die diesen Kurzfilm so faszinierend macht. Für einen Stop-Motion-Film eine Handkamera zu simulieren, habe ich in der Form noch nicht gesehen.

    Daughter Tschechien · 2019

    von Daria Kashcheeva

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 100
    *2.2.: UG ist eine pulsierende Abwärtsspirale um Gier und noch mehr Gier. Es reicht nicht aus viel zu haben, wenn man potenziell noch mehr haben könnte. Die Zeche wird am Ende so oder so bezahlt - wie auch immer. Der bildgewordene Schwarze Freitag.

    Der schwarze Diamant USA · 2019

    von Joshua Safdie und Benny Safdie, mit Adam Sandler und Julia Fox

    Zu Listen hinzufügen
    colorandi_causa
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
12 gefällt das

lädt ...