Columbo: Stirb für mich

Columbo: Candidate for Crime

· 1973 · Laufzeit 93 Minuten ·

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
57 Bewertungen
3 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Boris Sagal

Der Senatskandidat Nelson Hayward befindet sich mitten in der heißen Wahlkampfphase. Sein Manager Harry Stone lässt in der Presse verbreiten, dass die Mafia Hayward ermorden will. Das sorgt für Schlagzeilen ÷ ein geschickter PR-Schachzug. Nelson selbst geht noch viel weiter: Kaltblütig ermordet er seinen Mitarbeiter Harry Stone und tarnt die Tat als einen missglückten Anschlag auf sich selbst. Doch Inspektor Columbo, der im Mordfall Stone ermittelt, findet schnell heraus, dass Hayward bei weitem nicht der unbescholtene und selbstlose Politiker ist, für den er sich ausgibt. Als der Inspektor in kürzester Zeit Haywards streng geheim gehaltenes Verhältnis mit Linda Johnson, der Sekretärin seiner Frau Victoria, aufdeckt, beginnt der Senatskandidat zu begreifen, welches Kaliber sein Gegner von der Mordkommission ist. Zwischen dem skrupellosen Politiker und dem raffinierten Inspektor beginnt ein spannendes Katz- und Mausspiel…


Cast & Crew zu Columbo: Stirb für mich

Regie

0 Kritiken & 2 Kommentare zu Columbo: Stirb für mich