Das schaffen wir schon

Das schaffen wir schon

DE · 2017 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 12 · Komödie, Thriller, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.7
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
5 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Andreas Arnstedt, mit Marie Schöneburg und Constantin von Jascheroff

In der deutschen Komödie Das schaffen wir schon nimmt ein Arbeitsloser die Anwesenden einer politischen Talkshow als Geiseln, um die Lügen der Politiker aller Parteien offenzulegen.

Handlung von Das schaffen wir schon
"Das schaffen wir schon" ist einer der vielen Sprüche, die vor der Bundestagswahl die Runde machen. Deutschland begibt sich an die Wahlurne und die meisten Politiker gehen kurz vorher noch einmal verstärkt auf Stimmenfang, um ihre Bürger zur Abstimmung zu motivieren. Unzählige Versprechungen, von denen sich später viele als Lügen entpuppen werden, versuchen die Wähler dazu zu bewegen, ihr Kreuz bei der richtigen Partei und dem richtigen Kandidaten zu setzen.

Zu diesem Wahlzirkus, in den sich Politgrößen wie Angela Merkel (Manuela Biedermann), Ursula von der Leyen (Claudia Geisler-Bading), Cem Özdemir (Patrick Khatami), Andrea Nahles (Barbara Romaner), Frauke Petry (Lotte Ohm) und Co. stürzen, gehören auch die politischen Talk-Sendungen, bei denen Kandidaten kurz vor der Wahl in Diskussionen noch einmal bei Themen wie Rente und Einwanderungsgesetzen zeigen, ob sie sich das Wasser reichen können. Auch ausländische Staatsführer wie Putin (Werner Daehn) und Erdogan (Aykut Kayacik) werden dabei nicht außen vor gelassen. 

Doch bei einer dieser Talkshows taucht ein Arbeitsloser auf, der versucht, seine Politikverdrossenheit auf ungewöhnlichem Wege zu bekämpfen: nämlich mit einer Geiselnahme, bei der er die Verlogenheit der Anwesenden offenbaren möchte.

Hintergrund & Infos zu Das schaffen wir schon
Andreas Arnstedt drehte seine politische Satire Das schaffen wir schon so, dass sie fertig wurde, um pünktlich zur (bzw. zwei Wochen vor der) deutschen Bundestagswahl am 24. September 2017 ins Kino zu kommen. Er näherte sich dem Thema als Komödie, weil er, wie er im Vorfeld klarstellte, der Absurdität der Wahlversprechen nur so beikommen könne. (ES)

  • 90
  • 90
  • Das schaffen wir schon mit Günther Brenner, Claudia Geisler-Bading und Stella Hilb - Bild
  • Das schaffen wir schon mit David Bennent - Bild
  • Das schaffen wir schon mit Constantin von Jascheroff und David Bennent - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (7) zu Das schaffen wir schon


Cast & Crew zu Das schaffen wir schon

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Das schaffen wir schon
Genre
Politische Satire, Komödie, Satire, Thriller, Drama
Zeit
2010er Jahre, 2017, Gegenwart
Ort
Berlin, Deutschland
Handlung
Arbeitslosigkeit, Arbeitsmarkt, Berliner, Enttarnung, Geisel, Geiselnahme, Geiselnehmer, Internationale Politik, Kandidatur, Lüge, Politik, Politiker, Politisch Motivierte Aktion, Politische Instabilität, Politische Verhandlungen, Satire, Studio, Talkshow, Versprechen, Wahlkampf
Stimmung
Gutgelaunt, Spannend, Witzig
Verleiher
Drei Freunde
Produktionsfirma
Questionmark Entertainment

3 Kritiken & 1 Kommentare zu Das schaffen wir schon

Dfeb056ea45945d8865425958184c6e7