Die Killerhand

Idle Hands

US · 1999 · Laufzeit 92 Minuten · FSK 16 · Komödie, Horrorfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
22 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.5
Community
1604 Bewertungen
55 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Rodman Flender, mit Devon Sawa und Seth Green

In der Horrorkomödie Die Killerhand macht sich besagte obere Extremität eines Teenagers selbstständig, um ihr mörderisches Unwesen zu treiben.

Handlung von Die Killerhand
Die Eltern von Anton Tobias (Devon Sawa) sind tot. Rechtzeitig zu Halloween wurden sie enthauptet. Seine wie auch er dem Kiffen zugeneigten Freunde Mick (Seth Green) und Pnub (Elden Henson) sind ebenfalls tot.

Ihr Ableben erfolgte wie durch Geisterhand - eine Geisterhand, die sich allerdings als quicklebendig und rechte obere Extremität Antons erweist. Von einer dämonischen Macht besessen besitzt die Hand ein Eigenleben und gehorcht nun nicht mehr dessen Willen. Daran ändert sich zu Antons und seiner Umgebung Leidwesen auch nichts, als er sich von seiner Hand verabschiedet, indem er sie abtrennt. Denn nun kann die Killerhand vielmehr noch einfacher ihrer Bestimmung folgen. Und das, wo Anton in Nachbarin Molly (Jessica Alba) die Liebe seines jungen Lebens gefunden hat. Gemeinsam mit Pnub und Mick, die sich nicht damit abgefunden haben, tot zu sein, und der Hohepriesterin Debi LeCure (Vivica A. Fox) versuchen sie, den blutigen Umtrieben der Killerhand ein Ende zu setzen, bevor sie ihnen ein Ende setzt.

Hintergrund & Infos zu Die Killerhand
Die von Rodman Flender (Leprechaun 2 - Der Killerkobold kehrt zurückUnborn - Kind des Satans) inszenierte Stoner-Komödie mit Horrorelementen Die Killerhand (OT: Idle Hands) fiel beim avisierten Zielpublikum trotz hoher Erwartungen durch und spielte bei geschätzten 20 Millionen Dollar Produktionskosten nur 4 Millionen Dollar an den heimischen Kassen ein. Immerhin durfte sich Hauptdarsteller Devon Sawa über zwei Nominierungen freuen: Zum einen wurde er für einen Saturn Award vorgeschlagen, zum anderen gab es eine Nominierung bei den Teen Choice Awards in der Kategorie Most Disgusting Scene. Mit Auftritten in Final Destination und Slackers - Ran an die Bräute sollte Sawa später Elemente aus Die Killerhand in separaten Genre-Filmen wieder aufnehmen.

Die sich verselbstständigende Killerhand gab es bereits 1981, als Oliver Stone nach einem Roman von Marc Brandel Michael Caine gegen seine Amok laufende Hand antreten ließ. (EM)

  • 90
  • Die Killerhand mit Vivica A. Fox - Bild
  • Die Killerhand mit Elden Henson - Bild
  • Die Killerhand mit Devon Sawa - Bild
  • Die Killerhand mit Jessica Alba - Bild

Mehr Bilder (20) und Videos (4) zu Die Killerhand


Cast & Crew zu Die Killerhand

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Killerhand
Genre
Horrorkomödie, Horrorfilm, Komödie
Handlung
Mord, Mord an Eltern, Mord an einem Freund
Zielgruppe
Über 18
Verleiher
Columbia Tri-Star Filmgesellschaft mbhH
Produktionsfirma
Columbia Pictures Corporation , Licht/Mueller Film Corporation , Team Todd , Tristar Pictures

0 Kritiken & 53 Kommentare zu Die Killerhand