Die nackte Gräfin ist ein Drama aus dem Jahr 1971 von Kurt Nachmann mit Wolfgang Lukschy, Ursula Blauth und Kurt Nachmann.

Komplette Handlung und Informationen zu Die nackte Gräfin

Anatol Graf Manesse-Manconi verkörpert eiskalte Eleganz. Sein Stil ist teuer und herzlos. Er ist unfähig zur Liebe und zelebriert stattdessen Sex wie ein einsamer Diktator. Dabei ist er der Herrscher über die Lust seiner Frau Verena. Ein Mädchen aus einfachen Verhältnissen wurde zur Göttin der Triebe - schön und schamlos. Für die seltsamen Gäste des Grafen ist sie das Objekt der Begierde, ihres Neids und ihrer Verachtung. Jeder Gast im Haus des Grafen steht für eine andere Todsünde: Hochmut, Hass, Völlerei, Wollust, Trägheit, Geiz und Neid sind versammelt und vergnügen sich in tiefer gegenseitiger Abneigung. Bis ein Unglück passiert. Auf Anordnung des Grafen weiht sein Sekretär Clemens den Inspektor in die düsteren Geheimnisse des Hauses ein. Der junge Mechaniker Toni wurde ermordet. Aber von wem?

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Altersfreigabe
Ab 18
Genre
Drama

Schaue jetzt Die nackte Gräfin

Leider ist Die nackte Gräfin derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Regisseur/in

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die nackte Gräfin

0.0 / 10
5 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
1
Nutzer hat sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 29. Oktober im Kino!Zombie - Dawn of the Dead