Félicité ist ein Drama von Alain Gomis mit Véro Tshanda Beya Mputu, Gaetan Claudia und Papi Mpaka.

In Félicité geht es um eine Sängerin, die nach einem Schicksalsschlag ziellos umherirrt und sich von der Realität entfremdet, ehe sie durch die Kraft der Liebe wieder ins Leben zurückfindet.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Félicité

Félicité ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Félicité verfügbar wird.

Pressestimmen

Alle 8 Pressestimmen zu Félicité

6.4
Die Pressestimmen haben den Film mit 6.4 bewertet.
Aus insgesamt 8 Pressestimmen
Echo
6.5
Dramaturgisch hat der Film, der von Kinshasas Straßen immer wieder in nächtliche Traumszenen im Dschungel wechselt, seine Schwächen. Doch…
The Hollywood Reporter
7
Félicité ist roh und kommt von Herzen. [Jordan Mintzer]
NZZ
6.5
Der mehrfach preisgekrönte, kraftvolle Film von Alain Gomis lebt vor allem vom starken Spiel seiner Hauptdarstellerin Véro Tshanda Beya.…
Programmkino.de
6.5
Was anfangs noch wie eine harsche Sozialstudie wirkt, entwickelt sich bald zu einem impressionistischen, fast surrealen Blick auf das Leben…
Radio Koeln
4.5
Und nun passiert etwas, was einen unschönen, altbackenen Schatten auf die elektrisierende erste Hälfte des Films wirft, in der man eine…
Spiegel Online
7
So baut sich zwar kein klassischer Spannungsbogen auf, aber die Erzählung entfaltet durch ihre Offenheit eine eigene Zeitlichkeit und…
taz
6.5
Dennoch durfte man kaum zu hoffen wagen, dass [Félicité] in Deutschland im Kino zu sehen sein wird. Dank des Nürnberger Grandfilm-Verleih…
Variety
7
Die Charakterstudie Félicité einer alleinerziehenden Mutter in Kinshasa entwickelt sich zu etwas sinnlich viel Komplexerem, als man anfangs…

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Félicité

6.0 / 10
22 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
39
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
11
Nutzer haben
kommentiert
7.
Platz
1.
Platz

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Félicité

Handlung von Félicité
Félicité (Véro Tshanda Beya Mputu) lebt alleine mit ihrem 16-jährigen Sohn Samo (Gaetan Claudia) in Kinshasa, der Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, und hält sich als Sängerin gerade so über Wasser. Eines Morgens bekommt sie einen Anruf aus dem Krankenhaus. Ihr Sohn steht kurz davor sein Bein zu verlieren, nur eine teure Operation kann es noch retten. Doch das nötige Geld hat die Mutter nicht auf Lager, also sucht sie verzweifelt in der Stadt nach einer schnellen Verdienstmöglichkeit. Als sie das Geld beisammen hat, ist es jedoch schon zu spät. Das Bein ist amputiert. Félicité verfällt in einen Zustand der Apathie, ziellos wandert sie umher und verliert sich in ihren eigenen Fantasien. Erst die Liebe schafft es, die angeschlagene Mutter wieder Freude am Leben zu geben.

Hintergrund & Infos zu Félicité
Für die Dreharbeiten zu Félicité waren Alain Gomis und seine Crew für sechs Wochen in Afrika. Der französisch-senegalesische Regisseur nahm schon 2012 mit seinem Film Heute am Wettbewerb der Berlinale teil. Mit Félicité war er 2017 erneut beim wichtigsten deutschen Filmfestival vertreten und wurde dafür mit dem Silbernen Bären, dem Großen Preis der Jury, prämiert. (BH)

Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Trailer, Videos & 11 Bilder zu Félicité

Filme wie Félicité