Originaltitel:
Tapped Out
Knock Out ist ein Drama aus dem Jahr 2014 von Allan Ungar mit Cody Hackman, Michael Biehn und Krzysztof Soszynski.

In Knock Out fordert ein junger Mann den Mörder seiner Eltern in einem Mixed-Martial-Arts-Turnier heraus, um sich an ihm zu rächen.

Komplette Handlung und Informationen zu Knock Out

Handlung von Knock Out
Michael Shaw (Cody Hackman) ist seit dem Tod seiner Eltern ein Problemfall: Er prügelt sich rutscht immer mehr auf die schiefe Bahn. Als er eines Tages eine Straftat begeht, wird er zu gemeinnütziger Arbeit in einer Karateschule verurteilt. Dort lernt er die hübsche Jen (Jess Brown) kennen, die ihn eines Abends zu einem Mixed-Martial-Arts-Turnier mitnimmt. Michael erkennt im Teilnehmerfeld den Mörder seiner Eltern: Dominic Gray (Krzysztof Soszynski). Michael plant, sich an Dominic Gray zu rächen. Unterstützt und trainiert wird Michael von dem Besitzer der Karateschule, Reggie (Michael Biehn).

Hintergrund & Infos zu Knock Out
Mixed-Martial-Arts bedeutet übersetzt Gemischte Kampfkunst und ist eine moderne Art des Vollkontaktwettkampfes. Bei den Mixed-Martial-Arts (kurz: MMA) werden Techniken aus verschiedenen Kampfsportarten angewendet. Im deutschen Fernsehen wurden MMA-Kämpfe lange Zei nicht ausgestrahlt, da sie oft zu aggressiv wirken. Im Oktober 2014 wurde dies jedoch aufgehoben. (ENM)

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Kanada
Altersfreigabe
Ab 18
Genre
DramaActionfilmSportfilm

Schaue jetzt Knock Out

Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

2 Videos & 8 Bilder zu Knock Out

Knock Out: Er hat alles verloren, außer… - Trailier (Deutsch) HD
Abspielen
Knock Out - Trailer (English) HD
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Knock Out

5.2 / 10
23 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
8
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
7
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare