Mystify: Michael Hutchence ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2019 von Richard Lowenstein mit Michael Hutchence, Helena Christensen und Bob Geldof.

Der Dokumentarfilm Mystify: Michael Hutchence wirft einen Blick auf das ambivalente Leben und den frühen Tod des Sängers der legendären Rockband INXS.

Komplette Handlung und Informationen zu Mystify: Michael Hutchence

Regisseur Richard Lowenstein nähert sich in seiner Doku Mystify auf persönlich-intime Weise dem international bekannten australischen Frontmann der Band INXS: Michael Hutchence. In einem Mix aus Archivmaterial und privaten Aufnahmen von Freunden und Familie offenbart er einen Menschen mit vielen Facetten.

Doch je berühmter der Musiker wird, desto mehr kämpft er mit dem Erfolg als Star. Er will den Zwängen des Pop entfliehen. Ein Trauma ändert seine Existenz von Grund auf und beraubt ihn seiner Verbindung zum Leben. Nur seine neugeborene Tochter Tiger wird zu einem Licht in der zunehmenden Dunkelheit. Dennoch begeht er am 22. November 1997 Selbstmord. Die Doku Mystify: Michael Hutchence arbeitet seine Geschichte auf. (ES)

Cast
Crew
er selbst (Archivmaterial)
er selbst (Archivmaterial)
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

2 Videos & 10 Bilder zu Mystify: Michael Hutchence

Mystify Michael Hutchence - Trailer (English) HD
Abspielen
Mystify Michael Hutchence - Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Pressestimmen

Alle 1 Pressestimmen zu Mystify: Michael Hutchence

5.5
Die Pressestimmen haben den Film mit 5.5 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme
Programmkino.de
5.5
Für das Porträt eines wilden Rockstars wirkt die Malen-nach-Zahlen-Dramaturgie etwas bieder.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Mystify: Michael Hutchence

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
7
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung