Ostkreuz

Ostkreuz

DE · 1991 · Laufzeit 85 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.3
Community
23 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Michael Klier, mit Miroslaw Baka und Steffan Cammann

Das Containerlager ist Durchgangsstation für viele, die im Westen leben wollen, wie Elfie und ihre Mutter. Drüben war die Mutter Friseurin, jetzt ist sie ohne Arbeit. Die neue Situation ist nicht gerade Elfies Traum vom Westen. Sie sehnt sich nach Geborgenheit und einem Heim. Doch ohne Geld gibt es keine Wohnung; es fehlen ein paar tausend Mark für eine Kaution. Elfie will das Geld beschaffen, egal wie. Der ehrliche Weg ist zu langsam in diesen Zeiten. Ein junger Ganove, Darius, schleppt sie mit auf seinen Streifzügen. Elfie bewundert ihn für seine Tricks, entzieht sich ihm aber, als er versucht, sich ihr zu nähern. Trotzdem hängt sie sich an ihn, so lange sie ihn braucht. Mit Darius trifft sie den 15-jährigen Edmund. Die Eltern haben ihn im Osten zu-rückgelassen.Edmund streift ziellos durch die Stadt. Elfie bekommt auf krummen Wegen die 3000 Mark für die Kaution zusammen. Mit dem Geld kann ihre Mutter endlich das Lager verlassen. Weiter westlich erhofft sie sich ein anderes Leben. Aber Elfie will ihr und ihrem Liebhaber nicht folgen. Sie nistet sich bei Edmund ein, der in einer Bauruine lebt, aber es ist Winter - wo können sie sonst hin?


Cast & Crew zu Ostkreuz

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Ostkreuz
Genre
Drama
Ort
Berlin-Ost, Berliner Mauer, Ostdeutschland
Handlung
Alleinerziehende Mutter, Gangster, Gauner, Ost - West, Prostituierte
Verleiher
Sputnik
Produktionsfirma
Michael Klier Film , ZDF

0 Kritiken & 1 Kommentare zu Ostkreuz