Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein ist ein Coming of Age-Film aus dem Jahr 2019 von Rupert Henning mit Valentin Hagg, Karl Markovics und Sabine Timoteo.

Die Romanverfilmung Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein lässt einen österreichischen Jungen in den 1950er Jahren die Liebe entdecken.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Basierend auf dem biografisch inspirierten gleichnamigen Roman von André Heller erzählt Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein die Geschichte des 12-jährigen Paul Silberstein (Valentin Hagg). Der Junge verbringt seine Kindheit im Österreich der 1950er Jahre, wo er als Kind einer Dynastie aus Zuckerbäckern groß wird. Das Erbe seiner Verwandtschaft ist dabei geheimnisumwittert, doch Paul legt viel Fantasie an den Tag, wenn er seinen Alltag mit Humor und durch das Eintauchen in eigene Wirklichkeiten meistert und schließlich sogar die außergewöhnliche Kraft der Liebe entdeckt. (ES)

Pressestimmen

Alle 3 Pressestimmen zu Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

6.7
Die Pressestimmen haben den Film mit 6.7 bewertet.
Aus insgesamt 3 Pressestimmen
Die Presse
7
Sehenswert für Freunde des Kunstfilms [...].
FILMDIENST
6
Karl Markovics findet sichtlich Gefallen an der Rolle des Vaters.
Programmkino.de
7
[...] keine Sekunde langweilig.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

0.0 / 10
6 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
11
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Paul Silberstein
Roman Silberstein
Emma Silberstein
Onkel Louis
Tibor Silberstein
Johannes Silberstein
Pompfinewra
Pater Hornik
Pater Mokloszi
Herr Dvorak
Ministerialbeamter
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 14 Bilder zu Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein