Originaltitel:
Cidade de Deus
City of God ist ein Coming of Age-Film aus dem Jahr 2002 von Fernando Meirelles mit Matheus Nachtergaele, Luis Otávio und Phellipe Haagensen.

Im Favela-Drama City of God muss sich der junge Buscapé in den Favelas von Rio de Janairo zwischen Bandenkriegen und Armut sein eigenes Leben aufbauen.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu City of God

Die Cidade de Deus ist eine berüchtigte Favela in Rio de Janeiro, in der Bandekriege an der Tagesordnung sind. Hier wächst in den 1970er Jahren auch der sensible Buscapé (Alexandre Rodrigues) auf, der von einem Normalen Leben und einer Karriere als Fotograph träumt. Dafür lässt ihm seine Umgebung jedoch wenig raum, denn das Leben in der Favela ist täglich ein neuer Überlebenskampf. Seine Jugendfreunde Dadinho (Leandro Firmino da Hora) und Bené (Phellipe Haagensen) beherrschen als Drogendealer das Viertel. Als Benny von einem Konkurrenten getötet wird, beginnt der unberechenbare Dadinho einen brutalen Krieg mit seinem Erzfeind Cenoura (Matheus Nachtergaele) um die Vorherrschaft im Viertel. Während der Konflikt immer weiter eskaliert und immer gößere Opfer fordert, versucht Buscapé sein Leben zu retten ohne seine alten Freunde zu verraten.

Hintergrund & Infos zu City of God
City of God basiert auf dem gleichnamigen Roman von Paulo Lins, welcher wiederum auf wahren Begebenheiten beruht. Für die Dreharbeiten griffen die Regisseure Fernando Meirelles und Kátia Lund auf Laiendarsteller zurück, welche sie aus den Favelas Vidigal und Cidade de Deus rekrutierten.

2003 sollte City of God als brasilianischer Beitrag für den Besten Fremdsprachigen Film nominiert werden, schafft es aber nicht in die Auswahl der fünf Favoriten – zum Glück! Denn nachdem der Film im Jahr darauf auch in amerikanischen Kinos zum Hit wurde, konnte er so 2004 auch für die regulären Oscars antreten. City of God gelangen vier Nominierungen in den Kategorien Beste Regie, Bestes adaptiertes Drehbuch, Beste Kamera und Bester Schnitt.

Der Erfolg des Filmes auch im Ausland führte auch zu einer Fortsetzung der Geschichte in Serienform. Viele Schauspieler aus City of God erzählten daher die Geschichte in City of Men weiter. (ST)

  • Verifiziert
    Dreharbeiten
    City of God, im Original Cidade de Deus, ist ein Stadtteil von Rio de Janeiro. Der Film wurde jedoch nicht in den Slums von Cidade de Deus gedreht, da es zu gefährlich gewesen wäre. Die Dreharbeiten fanden nicht weit entfernt in einer sichereren Gegend statt.
  • Verifiziert
    Verbindungen/Vorlage
    Auf den Film City of God folgten 4. Staffeln der Serie City of Men, ebenfalls von Regisseur Fernando Meirelles. In City of Men waren teils dieselben Schauspieler und Drehorte zu sehen.
  • Verifiziert
    Preise/Festivals
    City of God wurde 2004 für vier Oscars nominiert, gewonnen haben Cast und Crew jedoch keinen. Nominiert waren Fernando Meirelles als Bester Regisseur, Bráulio Mantovani für das Beste adaptierte Drehbuch, César Charlone für die Beste Kamera und Daniel Rezende für den Besten Schnitt.

Schaue jetzt City of God

6,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
City of God
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
9,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
City of God
Mehr Infos: SD | Deutsch, OV Portugiesisch
Zum Streaming-Anbieter
2,99€
Leihen
City of God
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu City of God

8.1 / 10
30.252 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ausgezeichnet bewertet.
2.073
Nutzer sagen
Lieblings-Film
134
Nutzer sagen
Hass-Film
3.355
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
208
Nutzer haben
kommentiert
18.
Platz
der Top 20 in
Die besten Dramen
1.
Platz
Cast
Crew
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

8 Trailer, Videos & 8 Bilder zu City of God

Filme wie City of God

64d9d90c03e046809d47bf7340e94707