Erste Reaktionen zu König der Löwen: "Timon und Pumbaa stehlen die Show"

Disney
© Der König der Löwen
Disney
Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen

In wenigen Tagen steht uns nach Dumbo und Aladdin das nächste Disney-Remake in diesem Jahr bevor. Mit Der König der Löwen hat sich der Mäusekonzern an die Neuauflage des berühmten Zeichentrickfilms aus dem Jahre 1994 gewagt. Im Vorfeld zeigten sich Fans des Originals bereits skeptisch, u.a. auf Grund des realistischen Aussehens des Animationsfilms.

Es sei aber jene technische Umsetzung, dazu die Regie von Jon Favreau und das Darstellerensemble, das nun erste positive Reaktionen auf Der König der Löwen hervorgebracht hat.

Der König der Löwen erhält fast einstimmige Lobeshymnen für die Technik

Die Geschichte von Der König der Löwen ist für Kenner des Originals bekannt. Colliders Steven Weintraub habe der Film trotzdem früh mitgenommen. Zudem hob er die Effekte hervor.

[...] Die visuellen Effekte/Animationen in dem Film sind UNGLAUBLICH. Zum ersten Mal in meinem vielleicht ganzen Leben war ich wirklich berührt, als der Film begonnen hat. Einfach nur die Musik zu hören hat mich zerstört. Obwohl es eine Geschichte ist, die man kennt, ist es soooooo gut gemacht.

Peter Sciretta von Slash Film zeigte sich ebenfalls überwältigt von der technischen Umsetzung des Der König der Löwen-Remakes. Wohlwollende Worte erhielten zudem das Erdmännchen-Warzenschwein-Duo Timon und Pumbaa, wenngleich Sciretta auch die Frage nach dem Warum stellt.

Der König der Löwen ist ein atemberaubender, visueller, filmischer Erfolg. Ich kann nicht glauben, dass er ein animierter Film aus dem Computer ist. Timon und Pumbaa stehlen die Show. Er ist ein gutes Disney-Remake, aber war es nötig? Vielleicht nicht, aber er ist vergnüglich und Familien werden ihn lieben.

Der König der Löwen huldigt dem Original und begeistert mit neuer Besetzung

Neben den Timon und Pumbaa-Darstellern Billy Eichner und Seth Rogen erhält aber auch der Rest der neuen Der König der Löwen-Besetzung viel positive Resonanz, darunter Donald Glover als Simba und Beyoncé als Nala. Erik Davis von Fandango zeigte sich sehr angetan.

Der König der Löwen ist visuell einwandfrei und ein Wendepunkt für visuelle Effekte. Er ist absolut umwerfend in jeder Hinsicht. Die Musik glänzt (Glover & Beyoncé heben sie auf ein anderes Level), die Darbietungen sind großartig (Timon, Pumbaa und Scar reißen viele Szenen an sich) und die Emotionen gehen HOCH. Wirklich großartig.

Die u.a. für Variety und The Wrap schreibende Courtney Howard sah das Fundament des Originals und zeigte sich angetan von der Arbeit von Regisseur Jon Favreau und seinem Team.

Der König der Löwen: All die emotionalen Töne und Farben, die man am Meisterwerk von 1994 geliebt hat, bleiben unverändert. Jon Favreau und Co. haben ehrfurchtgebietende, neubelebende und ergänzende Arbeit geleistet. Beyoncés "Spirit" fügt sich leicht in den bestehenden Soundtrack ein.

Für Gamespot-Redakteur Chris E. Hayner würden einige musikalische Einlagen zwar nicht so gut funktionieren, wie im originalen Der König der Löwen. Vorige Zweifel hinsichtlich der realistischen Darstellung der Tiere seien aber weggewischt worden:

Ich bin gerade aus Der König der Löwen gekommen und bin wirklich angetan. Meine Angst war, dass realistische Tiere nicht das Charisma des Zeichentrickfilms haben würden, aber sie sind wirklich gut. Timon und Pumbaa stehlen die Show. Einige der Lieder-/Choreographie-Einlagen funktionieren nicht so gut, wie im Original, aber er ist noch immer ein sehr spaßiger Streifen.

Der König der Löwen startet am 17.07.2019 in den deutschen Kinos.

Nächstes Disney-Remake: Werdet ihr euch Der König der Löwen ansehen?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Erste Reaktionen zu König der Löwen: "Timon und Pumbaa stehlen die Show"
Jetzt online schauen!Prospect
2b7efe25a694484c918c766079acb241