Avengers 4: Captain America-Moment brachte Chris Evans' Mutter zum Weinen

08.04.2020 - 07:35 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
0
0
Avengers 4: Endgame
© Disney
Avengers 4: Endgame
Das Ende von Avengers 4: Endgame war für viele Fans ein emotionaler Höhepunkt. Doch für die Mutter von Chris Evans war es aus einem besonderen Grund ein außerordentlich rührender Moment.

Mit Avengers 4: Endgame brachten die Brüder Joe Russo und Anthony Russo die 2008 mit Iron Man gestartete Superhelden-Ära rund um Tony Stark, Steve Rogers & Co. zu einem spektakulären Ende. Dabei war es unter anderem die Storyline rund um Steve Rogers aka Captain America, die für einen herzerwärmenden Abschluss sorgte. Die Mutter von Chris Evans wurde durch die letzten Minuten gar zu Tränen gerührt.

Ein altgewordener Captain America…

Am Ende von Avengers 4: Endgame wird Steve Rogers (Chris Evans) damit beauftragt die Infinity-Steine sowie Thors Hammer Mjölnir zurück in die Vergangenheit zu bringen. Nachdem er diesen letzten Auftrag erfüllt hat, entscheidet er sich jedoch in den 1940er Jahren bei seiner großen Liebe Peggy Carter (Hayley Atwell) zu bleiben. Als er am Schluss des Films noch einmal in der Gegenwart auftaucht, tritt er seinen Weggefährten als alter Mann entgegen.

So traurig dieser Moment zunächst erscheinen mag, es scheint als hätte Captain America sein langersehntes Happy End erhalten: Zusammen mit der Liebe seines Lebens alt werden.

…und ein altgewordener Chris Evans in Avengers 4: Endgame

Avengers 4: Endgame

Der Abgang des patriotischen Superhelden war dabei nicht nur unter Fans ein Grund für Tränen. Auch die Mutter von Chris Evans wurde von der Szene derart gerührt, dass die Tränen nicht fernblieben. Der Grund: Chris Evans sieht laut seiner Mutter am Ende exakt so aus, wie sein Großvater Andrew Capuano im hohen Alter aussah. Diese Erinnerung hat die Dame dann schließlich zum Weinen gebracht, wie Chris Evans in einem Interview mit Esquire  berichtete.

Obwohl das Ende im Hinblick auf die Zeitreisen und die damit einhergehende Logik umstritten ist, scheint die Geschichte des alten Patrioten an ein wohlverdientes und für Fans rührendes Ende gebracht worden zu sein. Auch, wenn manch ein Zuschauer nicht aufgrund der Handlung zu Tränen gerührt wurde.

Wie hat euch der Abschied von Captain America in Avengers 4: Endgame gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News