Bei Netflix gibt's einen der besten deutschen Filme der letzten Jahre - unglaublich mitreißendes Gangster-Epos

14.11.2021 - 10:00 Uhr
0
0
Berlin Alexanderplatz
© Netflix/eOne Entertainment
Berlin Alexanderplatz
Mit Berlin Alexanderplatz könnt ihr auf Netflix ein dreistündiges Epos streamen, das furios Drama mit Gangster-Thriller verbindet. Dazu gibt's unglaubliche Bilder und großartige Schauspielleistungen.

Wie sich eine klassische Romanvorlage elektrisierend in die Gegenwart übersetzen lässt, hat Regisseur Burhan Qurbani mit Berlin Alexanderplatz bewiesen. Das 3 Stunden-Epos, das ihr zurzeit bei Netflix im Abo streamen könnt, erzählt die Geschichte eines Flüchtlings im modernen Berlin, der in einen abgründigen Strudel aus Drogen(handel), Liebe, Intrigen und Verrat stürzt. Mit Berlin Alexanderplatz ist einer der besten deutsche Filme der letzten Jahre entstanden!

Bei Netflix: Berlin Alexanderplatz fesselt drei Stunden lang mit grandiosem Cast

In der Geschichte des Films nach Alfred Döblins Roman von 1929 kommt Hauptfigur Francis (Welket Bungué) als afrikanischer Flüchtling auf illegalem Wege in die deutsche Hauptstadt, wo er sich als Bauarbeiter durchschlagen will. Als er auf den Drogendealer Reinhold (Albrecht Schuch) trifft, wird er nach und nach von der Schattenwelt Berlins verschlungen. Als er sich in die Edelprostituierte Mieze (Jella Haase) verliebt, muss er sich zwischen Himmel und Hölle entscheiden.

Schaut hier noch einen Trailer zu Berlin Alexanderplatz:

Berlin Alexanderplatz - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

In bewundernswert groß gedachten Bildern und Erzählsträngen entfaltet sich der überlange Berlin Alexanderplatz als wuchtiges Epos, das bitteren Sozialrealismus und elektrisierende Genre-Spannung zu einer intensiven Großstadtsymphonie verbindet. Aufgeteilt in fünf Kapitel und einen Epilog, begleitet von Jella Haases Erzählstimme aus dem Off, entwickelt Berlin Alexanderplatz einen unglaublichen Sog, durch den die abgründige Geschichte von Francis' Aufstieg und Fall bis zum Ende mitreißt.

Neben Hauptdarsteller Welket Bungué begeistert dieser moderne Berlin Alexanderplatz neben der intensiven Atmosphäre und den eindrucksvollen Bildern vor allem mit zwei Stars in den Nebenrollen. Jella Haase verleiht ihrer Mieze eine selbstbewusste Energie, während ihre Figur gleichzeitig eine für die Geschichte extrem wichtige, zerbrechliche Tragik ausstrahlt.

Dazu kommt ein unglaublich guter Albrecht Schuch, der seinen Reinhold beängstigend zwischen exzentrischem Clown und verführerischem Teufel verkörpert. Wer nach Berlin Alexanderplatz nicht genug von Jella Haase und Albrecht Schuch bekommt, kann sich das Duo übrigens gerade auch im Kino in dem außergewöhnlichen Biopic Lieber Thomas über das Leben des wilden deutschen Schriftstellers Thomas Brasch anschauen!

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Habt ihr Berlin Alexanderplatz schon gesehen oder wollt ihr den Film noch schauen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News