Binge-Liebling: Lucifer stürzt Game of Thrones vom Thron

08.06.2019 - 10:40 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
0
0
LuciferAbspielen
© Netflix
Lucifer
Wenn es um die Stärke der Fangemeinschaft geht, kommt derzeit niemand an Lucifer vorbei, nicht einmal Game of Thrones. Die Binge-Zahlen des letzten Monats sind der Beweis.

Die Verlängerung Lucifer um eine 5. und letzte Staffel bewies wieder einmal: Wenn es um die Macht der Fangemeinde geht, sollte man sich wirklich nicht mit Lucifans anlegen. Denn sie sind viele, hochmotiviert und leidenschaftlich. Wie leidenschaftlich genau, zeigte sich jetzt in neuer Form in den Binge-Watching-Zahlen des letzten Monats. Hier konnte nicht einmal das alles dominierende Game of Thrones Lucifer das Wasser reichen.

Lucifer ist mit Abstand die meist-gebingte Serie des letzten Monats

Der Teufel in Tom Ellis-Gestalt macht es sich mit einem gemütlichen Abstand vor der Konkurrenz auf dem Binge-Thron für den Mai bequem. Zumindest wenn wir dem "Binge Report" von TV Time  glauben, einer App, mit der "Millionen Nutzer weltweit" ihre mit Serien verbrachte Zeit messen.

Da Netflix und Amazon nicht transparent mit ihren Nutzerzahlen umgehen, müssen wir stellenweise mit solchen Alternativen vorliebnehmen, um zumindest eine Vorstellung der Aufrufe oder des Binge-Verhaltens zu erhalten.

Demnach steht Lucifer schon den gesamten Monat an der Spitze der meist-gebingten Serien. In der letzten Serienwoche vom 27. Mai bis zum 2. Juni entschied die teuflische Dramedy den Vergleich aber noch einmal sehr deutlich für sich.

Den Zahlen von TV Time zufolge hatte Lucifer einen Anteil von ganzen 5,89% an den in besagter Woche gebingten Serien. Dahinter bleiben die Konkurrenten weit zurück:

  • Platz 1: Lucifer (Netflix) mit 5,89%
  • Platz 2: Game of Thrones (HBO) mit 2,81%
  • Platz 3: Friends (NBC) mit 1,95%
  • Platz 4: The Society (Netflix) mit 1,86%
  • Platz 5: Grey's Anatomy (ABC) mit 1,83%

Damit hält Game of Thrones zwar immer noch den Rekord für die häufigste Einnahme der Spitzenposition des Binge Reports. Doch zumindest einen Monat lang musste die Erfolgsserie ihren Thron abtreten und konnte ihn nur aus der Ferne bewundern.

Die Fans von Lucifer beweisen mit den Binge-Zahlen erneut ihr Engagement

Game of Thrones/Lucifer

Für diese Vormachtstellung beim Binge Report könnte es übrigens eine simple Erklärung geben: die 5. Staffel Lucifer. Nachdem Drehbuchautor Chris Rafferty die Fans dazu aufrief, Netflix einen guten Grund zu liefern, die Serie zu verlängern, lief Staffel 4 sicher in einigen Lucifan-Haushalten auf Dauerschleife.

Es wäre naheliegend, dass manche die Gelegenheit nutzten, ihre Lieblingsserie einfach noch einmal von Anfang an durchzuschauen. Zudem erwarteten Fans weltweit die 4. Staffel Lucifer mit absolutem Heißhunger und verschlangen die neuesten Folgen vermutlich am Stück direkt hintereinander.

Wann Lucifer mit der so lautstark verlangten 5. Staffel sein Ende findet, ist noch nicht bekannt. Hier in Deutschland stehen sämtliche Staffeln auf Amazon Prime Video zum Streamen bereit.

Habt ihr auch fleißig Lucifer gebingt?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News