Daniel Radcliffe flüchtet vor Harry Potter-Laden: "Ich muss sofort weg!"

06.08.2022 - 16:00 Uhr
1
0
© Warner Bros.
Daniel Radcliffe als Harry Potter
Niemand kann dem Harry Potter-Franchise entkommen – vor allem nicht seine Stars, wie Hauptdarsteller Daniel Radcliffe in einem witzigen Interview verrät.

Natürlich gibt es schlimmere Dinge im Leben, als bereits als Kind und junger Erwachsener Unmengen an Geld mit einem riesigen Film-Franchise zu verdienen. Ein Schauspieler beweist jetzt allerdings einmal mehr, dass es auch kein Zuckerschlecken ist, ständig im Schatten seiner größten Rolle leben zu müssen: Daniel Radcliffe aka Harry Potter.

Daniel Radcliffe teilt witzige Anekdote zu seiner Harry Potter-Berühmtheit

Der britische Schauspieler war erst 12 Jahre alt, als er durch Harry Potter und der Stein der Weisen auf einen Schlag berühmt wurde. Es folgten 10 Jahre und 7 weitere Filme, in denen die Adaptionen der erfolgreichen Buchreihe das Leben von Daniel Radcliffe bestimmten. Mittlerweile ist er 33 Jahre alt – doch seinem größten Erfolg kann er noch immer nicht entkommen.

In der Kelly Clarkson Show sprach Radcliffe über eine beinahe traumatisch klingende Situation, in der ihn seine Schauspielvergangenheit urplötzlich einholte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


"In New York wurde gerade ein riesiger Harry Potter-Laden eröffnet. Ich bin daran vorbeigekommen und dachte plötzlich: Oh nein, ich bin hier. Ich muss sofort weg! Ich muss wegrennen, bevor mich jemand sieht."

Daniel Radcliffe ist mehr als Harry Potter – und seine Filmografie beweist es

Dass die Harry Potter-Filme nicht nur für Fans, sondern auch für die beteiligten Schauspieler:innen nach wie vor eine emotionale Angelegenheit sind, zeigte sich zuletzt in Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts. Für das Special kehrten neben Radcliffe auch viele andere wie Rupert Grint (Ron Weasley), Emma Watson (Hermine Granger) oder Tom Felton (Draco Malfoy) an die Sets zurück, um über die außergewöhnlichen Erfahrungen zu sprechen, die ihr Leben für immer verändert haben.

Seht Daniel Radcliffe im ersten Teaser Trailer zu Weird: The Al Yankovic Story

Weird: The Al Yankovic Story - Teaser Trailer (English) HD
Abspielen

Die Rollen, die Daniel Radcliffe nach seiner Zeit als "der Junge, der überlebte" annahm, zeigten, dass der Schauspieler mehr ist als das Gesicht hinter einer blitzförmigen Narbe. In A Young Doctor's Notebook spielte er einen drogensüchtigen Arzt, in der komplett durchgeknallten Action-Komödie Guns Akimbo einen Mann, der Schusswaffen an seine Hände geschraubt bekommt. Demnächst wird er im Biopic Weird: The Al Yankovic Story zu sehen sein.

Doch selbst wenn Daniel Radcliffe mit Harry Potter abschließen will, scheint die Welt noch lange nicht mit dem Franchise fertig zu sein. (Auch wenn Autorin J.K. Rowling mit ihren transfeindlichen Äußerungen alles dafür tut, die Fanbase gegen sich aufzubringen.) Kein Wunder also, das Radcliffe manchmal nur eine Option bleibt: wegrennen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was ist eure Lieblingsrolle von Daniel Radcliffe?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News