Succession Staffel 4: Trailer, Starttermin, Besetzung und wie es beim besseren Game of Thrones weitergeht

24.03.2023 - 17:21 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
SuccessionHBO
0
1
Eine der besten Serien der letzten 10 Jahre ist zurück. Hier gibt es alle Infos zur vierten Staffel von Succession und der Zukunft der Roy-Familie.

Schreckliche Menschen, die schreckliche Dinge tun sind generell ziemlich gutes Futter für eine Dramaserie. Das bewies bereits Game of Thrones über die Jahre und zementierte mit House of the Dragon ganz aktuell, dass Familiendrama das beste Drama ist. HBO hat mit Succession allerdings noch eine ganz andere Serie im Angebot, die das Thema "Menschen, die sich gegenseitig höchst unterhaltsam das Messer in den Rücken rammen" perfektioniert hat.

Niemand ist grausamer und zugleich witziger als die Roys, die für den CEO-Posten im Medienimperium des Vaters über Leichen gehen (würden). Hier findet ihr alles Wichtige zu Staffel 4 der Ausnahmeserie.

Handlung: Wie geht es mit einer der besten Serien der letzten 10 Jahre weiter?

Staffel 3 endete dramatisch: Patriarch Logan Roy verkündete, seine Firma nicht an seine Kinder übergeben zu wollen, sondern sie lieber an einen Tech-Konzern zu verkaufen. Was bedeutet das nicht nur für die Familiendynamik zwischen den Roys, sondern auch die Show selbst, schließlich war die Nachfolge innerhalb der Firma bestimmendes Handlungselement?

Nun, wir werden es erfahren. Fachmedien wie Variety  teilten eine erste Inhaltszusammenfassung von HBO, die Staffel 4 wie folgt beschreibt:

In den 10 Episoden von Staffel 4 rückt der Verkauf des Medienkonglomerats Waystar Royco an den Tech-Visionär Lukas Matsson noch näher. Die Aussicht auf diesen alles verändernden Verkauf führt zu existenzieller Angst und familiären Zerwürfnissen bei den Roys, die sich ausmalen, wie ihr Leben aussehen wird, sobald der Deal beschlossen ist. Ein Machtkampf entspinnt sich, als sich die Familie mit einer Zukunft auseinandersetzt, in der ihr kultureller und politischer Einfluss erheblich reduziert ist.

Trailer: In Staffel 4 eskaliert es zwischen Logan Roy und seinen Kindern

Schon Anfang Oktober 2022 zeigte HBO in einem Highlight-Trailer erste Bilder aus der kommenden Staffel. Nach einem kurzen Teaser gibt es mittlerweile auch einen langen Trailer für Succession Staffel 4.

Succession - S04 Trailer (English) HD
Abspielen

Der Trailer zeigt, was das Finale von Staffel 3 bereits andeutete: In Staffel 4 werden sich die Roy-Geschwister zum ersten Mal in ihrem Leben gemeinsam gegen Logan verbünden, um den Patriarchen zu Fall zu bringen und die Kontrolle über das Familienimperium zu erlangen.

Besetzung: Wer ist bei Staffel 4 von Succession dabei?

HBO bestätigte bereits große Teile des Staffel 4-Casts. Konkret (wieder) dabei sein werden: Brian Cox, Jeremy Strong, Sarah Snook, Kieran Culkin, Matthew Macfadyen, J. Smith-Cameron, Alan Ruck, Nicholas Braun, Dagmara Dominczyk, Hiam Abbass, Arian Moayed, Annabelle Dexter-Jones, Peter Friedman, Fisher Stevens, Hope Davis, David Rasche, Zoe Winters, Jeannie Berlin, Justine Lupe, Scott Nicholson, Stephen Root und Cherry Jones.

Alexander Skarsgård wird als Tech-Entrepreneur Lukas Matsson zurückkehren. Und auch Justin Kirk in der Rolle des rechten Politikers mit Hitler-Fetisch haben wir in Staffel 3 nicht zum letzten Mal gesehen.

Starttermin: Wann startet Succession Staffel 4?

Lange wussten wir nur eine Sache sicher: Seit wann die neuen Folgen gedreht werden. Am 27. Juni 2022 tweetete der offizielle Twitter-Account von Succession: "Die Produktion von Succession Staffel 4 hat begonnen."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mittlerweile ist klar: Staffel 4 startet in Deutschland am 27. März 2023. Sky bzw. WOW parallel zur Ausstrahlung in den USA. Neue Folgen erscheinen wöchentlich.

Wird es eine 5. Staffel von Succession geben?

Leider nein. Wie unter anderem Showrunner Jesse Armstrong bestätigte, wird Staffel 4 von Succession die letzte sein. Mögliche Spinoffs wurden bisher aber nicht ausgeschlossen – und genug spannende Figuren gibt es im HBO-Drama ja.

Das bessere Game of Thrones: Succession ist der Serien-Geheimtipp 2021

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auf Sky läuft aktuell die bereits 3. Staffel der Dramaserie Succession, über die unserer Meinung nach viel zu wenige Menschen sprechen. Wir stellen euch den Familienkrieg im Medienunternehmen aka das bessere Game of Thrones sowie dessen genial verabscheuungswürdige Charaktere genauer vor. Diesen Serien-Geheimtipp solltet ihr nicht verpassen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Freut ihr euch auf die vierte Staffel von Succession?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News