Ihr entscheidet!

Der beste Film von Roman Polanski

Roman Polanski am Set von Der Pianist
© Tobis
Roman Polanski am Set von Der Pianist

Mit Venus im Pelz startet in dieser Woche der neue Film von Altmeister Roman Polanski in den deutschen Kinos. Der Mann ist ein Meister der klaustrophobischen Orte, der Seelengefängnisse. Wie kein anderer versteht er es, den Schrecken und die Angst in Szene zu setzen. Bei ihm sind es die Details des Alltags, die zu Wahnvorstellungen führen. Er inszeniert feindliche Umgebungen, die Menschlichkeit nicht zulassen. Ein Leben wie seines könnte selbst ein Drehbuchautor nicht erfinden: Er ist aus dem Krakauer Ghetto entkommen, überlebt die deutsche Besatzung; wird im sozialistischen Polen als junger Regisseur gegängelt; hat in Los Angeles den Mord an seiner Ehefrau durch Sektenangehörige zu verarbeiten; entzieht sich in den USA einer Klage wegen Missbrauch einer Minderjährigen. Ein bewegtes Leben, zu dem die Inszenierung einiger Filmklassiker gehört.

Kein Wunder also, dass wir euch heute fragen, welcher Film von Roman Polanski euch am besten gefällt. Ist es vielleicht das Kammerspiel Der Gott des Gemetzels, in dem zwei Eltern-Paare übereinander herfallen. Auch der Politthriller Der Ghostwriter könnte eure Gunst erlangen, in dem ein Autor einer Verschwörung auf die Spur kommt. Aber vielleicht sind es nicht die neueren Werke, die euch von Romans Polanskis Meisterschaft überzeugt haben. Seine früheren Filme sind zu Klassikern geworden, die dem jeweiligen Genre auch ihren Stempel aufdrückten, zum Beispiel der film noir Chinatown, in dem ihr Jack Nicholson mit gebrochener Nase bewundern könnt. Auch Ekel, Rosemaries Baby und Der Mieter gehören im Bereich des klaustrophobischen Horrorfilms zu Filmen, die das Genre maßgeblich beeinflusst haben. Ebenso die Komödie Tanz der Vampire, die heute noch überaus sehenswert ist.

Also: Welcher Film von Roman Polanski soll es also sein?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel Der beste Film von Roman Polanski