Venus im Pelz

La Vénus à la fourrure

PL/FR · 2013 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
30 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
692 Bewertungen
34 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Roman Polanski, mit Mathieu Amalric und Emmanuelle Seigner

In Roman Polanskis Venus im Pelz verausgabt sich eine Schauspielerin vollkommen, um ihre Traumrolle zu bekommen.

Handlung von Venus im Pelz
In Venus im Pelz versucht die Schauspielerin Vanda (Emmanuelle Seigner) beim Vorsprechen ihres Lebens den unbeherrschten Regisseur Thomas (Mathieu Amalric) davon zu überzeugen, dass sie die perfekte Besetzung für seine kommende Produktion ist. Um welche Rolle geht es dabei? Eine aufreizende Adelige des 19. Jahrhunderts in Europa. Vanda weiß, dass sie spät dran ist und wahrscheinlich keine Chance hat, die Rolle zu bekommen. Doch der Theaterregisseur hat sich den ganzen Tag unbrauchbare Bewerberinnen angesehen und obwohl die Schauspielerin alles zu symbolisieren scheint, was er verabscheut, gewährt er Vanda das Vorsprechen.

Hintergrund & Infos zu Venus im Pelz
Venus im Pelz (OT: La Vénus à la fourrure) basiert auf dem gleichnamigen Stück von David Ives, wobei es sich wiederum um eine Adaption der Kurzgeschichte Venus in Fur von dem Österreicher Leopold Sacher-Masoch handelt. 2012 gewann Nina Arianda den Tony Award als beste Haupdarstellerin für ihre Darbietung der Vanda.

  • 90
  • 90
  • Venus im Pelz mit Emmanuelle Seigner und Mathieu Amalric - Bild
  • Venus im Pelz mit Roman Polanski - Bild
  • Venus im Pelz mit Emmanuelle Seigner - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (6) zu Venus im Pelz


16 Kritiken & 32 Kommentare zu Venus im Pelz