7.4

Tanz der Vampire

DVD/Blu-ray-Start: 04.03.2005 | USA, Großbritannien (1967) | Horrorfilm, Komödie | 108 Minuten | Ab 12
Originaltitel:
Dance of the Vampires / AT: The Fearless Vampire Killers

Tanz der Vampire ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 1967 von Roman Polanski mit Jack MacGowran und Roman Polanski.

In Roman Polanskis Vampirklamauk vermischt sich erotischer Subtext mit aberwitzigen Unterhaltungsmomenten.

Aktueller Trailer zu Tanz der Vampire

Komplette Handlung und Informationen zu Tanz der Vampire

Der selbsternannte Vampirexperte Professor Abronsius (Jack MacGowran) nimmt seinen Gehilfen Alfred (Roman Polanski) auf eine Expedition nach Transsylvanien mit. Dort, so hofft Abronsius, wird er endlich ein paar leibhaftige Vampire antreffen. Im Gasthaus des Wirtes Shagal (Alfie Bass) finden sie Schutz vor der eisigen Kälte und Abronsius erkundigt sich sofort nach dem in der Nähe liegenden Schloss, in dem Vampire leben sollen. Alfred bemüht sich unterdessen um Shagals rothaarige Tochter Sarah (Sharon Tate), deren liebste Beschäftigung das Baden ist. Doch auch der mysteriöse Graf von Krolock (Ferdy Mayne), seines Zeichen Schlossbesitzer, hat ein Auge auf die Schönheit geworfen und schickt seinen Diener Koukol (Terry Downes) aus, um Sarah zu sich zu holen. Und während Graf von Krolock die Vorbereitungen für den alljährlichen Vampirball überwacht, hecken Abronsius und Alfred einen Plan zur Rettung Sarahs aus. Zu dumm, dass sich Herbert, der homosexuelle Sohn des Grafen, etwas zu sehr von Alfred angezogen fühlt. Der Tanz beginnt…

Tanz der Vampire (Originaltitel: Dance of the Vampires) war der erste in Farbe gedrehte Film von Regisseur Roman Polanski. Um sich seinen Film, so wie er ihn sich vorstellte, leisten zu können, verkaufte Roman Polanski Teile der Vermarktungsrechte an seinen Produzenten Martin Ransohoff. Dieser hatte jedoch eine völlig andere Vorstellung, wie Tanz der Vampire aussehen sollte, und so tauschte Martin Ransohoff den Titel des Vampirfilms zunächst einmal gegen den extra langen Titel The Fearless Vampire Killers, or Pardon Me, But Your Teeth Are in My Neck aus. Zudem ließ Martin Ransohoff, um den Film lustiger wirken zu lassen, viele Details rausschneiden und gab dem Film eine neue Anfangssequenz. Erst viel später kam Nordamerika in den Filmgenuss, wie Roman Polanski ihn sich vorgestellt hatte und konnte finanzielle Erfolge verzeichnen. Für den Regisseur war Tanz der Vampire auch in anderer Hinsicht ein Glücksfall. Während der Dreharbeiten entdeckten Roman Polanski und Sharon Tate ihre Gefühle zueinander, sie heirateten zwei Monate nach der US-amerikanischen Premiere des Filmes im Januar 1968. 1997 feierte eine Musical-Version des Filmes, ebenfalls unter der Regie von Roman Polanski, seine Premiere in Wien. Seitdem läuft Tanz der Vampire – Das Musical weltweit mit anhaltendem Erfolg. (GP)

Schaue jetzt Tanz der Vampire

News

13 News zu Tanz der Vampire

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tanz der Vampire

7.4 / 10
5.422 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
300

Nutzer sagen

Lieblings-Film

27

Nutzer sagen

Hass-Film

449

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

154

Nutzer haben

kommentiert

4.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare