Zur Erinnerung

Die besten Filme des Robin Williams

Good Morning, Vietnam
©
Good Morning, Vietnam

Robin Williams war scheinbar ein trauriger Mensch, dabei hat er uns mehr als einmal zum Lachen gebracht. Seine Auftritte werden uns immer in Erinnerung bleiben, denn er war ein großer Schauspieler. Euch haben seine tragikomischen Rollen am besten gefallen. Auch jene Filme, in denen er psychopathische Charaktere spielen durfte, stehen bei euch hoch im Kurs. Es waren gerade diese Rollen, in denen sich Robin Williams bemühte, einen Image-Wechsel vom komödiantischen Familienfilm zu ernsthaften Dramen zu vollziehen. Es ist ihm gelungen, denn Kritiker lobten ihn für seine Darstellungen.

Platz 7: Garp und wie er die Welt sah
68.8091 Community-Wertung bei 550 Bewertungen
Garp und wie er die Welt sah
Mit Garp und wie er die Welt sah fand ein John-Irving-Buch seinen Weg auf die Leinwand. Nicht alle Buch-Kenner waren von der Verfilmung begeistert, aber Robin Williams hatte damit nichts zu tun. Er traf mit seiner Darstellung gekonnt die Vorlage und zeigte uns bereits 1982, was in ihm steckt.

Platz 6: Insomnia – Schlaflos
70.3629 Community-Wertung bei 6035 Bewertungen
Insomnia
Der Thriller Insomnia – Schlaflos war insofern ungewöhnlich in der Filmografie von Robin Williams, da er sich hier bewusst gegen seinen Rollentyp entschieden hat. Er gibt einen Bösewicht, der Al Pacino nicht schlafen lässt.

Platz 5: Good Morning, Vietnam
71.3939 Community-Wertung bei 5237 Bewertungen
Good Morning, Vietnam
In Good Morning, Vietnam wird Robin Williams zum subversiven Radiomoderator, indem er den Wirren des Vietnamkrieges mit Humor begegnet. Der Film besticht durch seine Kritik an den Ungerechtigkeiten des Krieges und der Hauptdarsteller darf beweisen, dass er wirklich Massen unterhalten kann.

Platz 4: Der Club der toten Dichter
75.5548 Community-Wertung bei 15636 Bewertungen
Der Club der toten Dichter
Als neuer Lehrer bringt Robin Williams mit unorthodoxen Unterrichtsmethoden den Alltag an der Eliteschule in Der Club der toten Dichter durcheinander. Leider geht dieses Experiment in der Geschichte nicht positiv aus, aber für den Zuschauer ist der Film ein Erlebnis und bietet einen der charismatischsten Lehrer der Filmgeschichte.

Platz 3: König der Fischer
75.5651 Community-Wertung bei 2867 Bewertungen
König der Fischer
Parry verlor durch eine Tragödie Frau und Verstand. Seitdem sucht er in König der Fischer nach dem heiligen Gral. Mitten in Manhatten. Von Schuld getrieben, taucht Jack (Jeff Bridges) ein in Parrys Welt. In der Komödie geht es um Freundschaft und Liebe. In diesem modernen Märchen sind die beiden Hauptdarsteller einfach nur sehenswert.

Platz 2: Zeit des Erwachens
76.5333 Community-Wertung bei 2025 Bewertungen
Zeit des Erwachens
Lehrer, Ärzte, Mentoren: In diesen Rollen überzeugte Robin Williams, unter anderem auch in Zeit des Erwachens, der zwar etwas auf die Tränendrüse drückt, aber wieder zwei brillante Darsteller gegenüberstellt. Robert De Niro wird hier von Robin Williams alias Dr. Malcolm Sayer aus dem Koma geholt.

Platz 1: Good Will Hunting
76.8445 Community-Wertung bei 26596 Bewertungen
Good Will Hunting
Der Entwicklungsroman Good Will Hunting steht am höchsten in eurer Gunst. Ernsthaft und eindringlich ist die Leistung von Robin Williams, belohnt wurde er unter anderem mit einem Oscar als Bester Nebendarsteller. Es war sein einziger neben drei weiteren Nominierungen.

In welchem Film hat euch Robin Williams am besten gefallen?

Moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
Chefredakteurin von Moviepilot, sozialisiert von Gerippchen Unsterblich, David Lynch und Kirk aus Stars Hollow. Einziges Redaktionsmitglied, welches Mathe mag. Wertet deshalb am liebsten Daten aus.
Deine Meinung zum Artikel Die besten Filme des Robin Williams
Jetzt auf DVD, Blu-ray, UHD und digital!The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot
D07d4313d9ea45edaaae00c3fef5014b