Weihnachtsk(l)asse

Die erfolgreichsten Weihnachtsfilme an Deutschlands Kinokassen

Tim Allen als Weihnachtsmann
© Walt Disney Pictures
Tim Allen als Weihnachtsmann

Ob Weihnachtsmann, Santa Clause, Bad Santa oder Kris Kringle: Die Weihnachtsmänner mit ihren vielen Namen bringen die Kinokassen jedes Jahr zum Klingeln und sorgen für Millionen Zuschauer am heimischen Bildschirm. Aber Weihnachtsmann ist nicht gleich Weihnachtsmann: Welcher der rot gekleideten Männer war eigentlich der erfolgreichste an den deutschen Kinokassen? Der familienfreundliche oder der böse? Der animierte oder der traditionelle? Der grauhaarige oder der junge? Wir haben für Euch recherchiert und die die erfolgreichsten Weihnachtsmänner-Filme der letzten Jahre zusammengestellt.

1. Platz belegt Santa Clause – Eine schöne Bescherung (1994)
Tim Allen ist der Weihnachtsmann, der bis dato die meisten Zuschauer in die Kinos gelockt hat. Mit seinen Santa Clause-Filmen steht er in Deutschland hoch im Kurs. Teil 1 Santa Clause – Eine schöne Bescherung wollten mehr als 1,7 Millionen Zuschauer sehen. Anschließend ging es allerdings bergab: Bei Santa Clause 2 – Eine noch schönere Bescherung gingen knapp 890.000 Zuschauer in die Kinos und für Teil 3 Santa Clause 3 – Eine frostige Bescherung kauften nur noch etwa 200.000 deutsche Zuschauer eine Karte.

Auf dem 2. Platz findet sich Der Polarexpress (2004)
Weil der klassische Weihnachtsmann an den Kinokassen beim jugendlichen Publikum nicht mehr so gut ankam, schickte Warner Bros. 2004 mit Der Polarexpress einen kleinen Jungen auf die Suche nach dem Weihnachtsmann, der in Gestalt von Tom Hanks auf der Leinwand zu sehnen war. Mehr als 1,5 Millionen Zuschauer in Deutschland hatten Lust, das CGI-animierte Weihnachtsmärchen zu verfolgen.

Es ist ein Elch entsprungen (2005) landet auf dem 3. Platz
Das deutsche Erfolgsrezept für weihnachtliche Kinofreude: Mario Adorf als Weihnachtsmann und ein sprechender Elch namens Mr. Moose, der kurz vor Weihnachten durch das Dach des kleinen Häuschens von Bertil und seiner Familie fällt und auf jagdbegeisterte Nachbarn trifft. Das ulkige Abenteuer Es ist ein Elch entsprungen wollten mehr als 1,2 Mio. deutsche Zuschauer sehen. Damit macht diese deutsche Weihnachtsgeschichte Hollywood Konkurrenz.

Bad Santa (2003) flucht sich auf den 4. Platz
Auch für Menschen, die Weihnachten und den Weihnachtsmann nicht mögen, muss es einen Film geben. So haben sich die Macher um Regisseur Terry Zwigoff einen Weihnachtsmann ausgedacht, der mit allen Traditionen bricht. Billy Bob Thornton spielt den Bad Santa saufend, hurend, schlagend und klauend. In Deutschland lockte der böse Weihnachtsmann knapp 160.000 Zuschauer in den Kinos.

Auf den 5. Platz schaffte es Buddy – Der Weihnachtself (2003)
Schauspieler Will Ferrell ist in seinem Heimatland ein wahres Komödien-Zugpferd: Seine Weihnachtskomödie um einen Elf, der seinen Vater sucht, hat in den USA mehr als 173 Millionen Dollar eingespielt und gehört zu den erfolgreichsten Weihnachtsfilmen überhaupt. In Deutschland hat es der Komiker eher schwer – gerade einmal 145.000 Zuschauer wollten den Film hierzulande im Kino sehen. Das ist aber immerhin der 5. Platz bei den erfolgreichsten Weihnachtsfilmen der letzten Zeit.

Unser Fazit: Wir Deutschen mögen es eher klassisch – besonders lustig soll es auch noch sein. Aber leider droht dem Weihnachtsmann im Hollywoodfilm das komplette Aus: In diesem Jahr besinnt sich der große Familien-Film-Konzern auf Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens und schickt Jim Carrey in der Rolle des Scrooge ins Rennen an der Kinokasse – und zwar ganz ohne Weihnachtsmann. Ein typischer Weihnachtsfilm ist auch Disneys Zeichentrickfilm Küss den Frosch, einen Weihnachtsmann suchen wir da aber vergebens. Was meint Ihr: Brauchen wir den bärtigen Mann im roten Mantel eigentlich noch? Oder sind wir schon ganz vom Glauben abgefallen?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel Die erfolgreichsten Weihnachtsfilme an Deutschlands Kinokassen