Die Zukunft der X-Men im MCU: 2 Wege zur lang erwarteten Marvel-Fusion

© Disney
X-Men: Days of Future Past
08.08.2022 - 08:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
12
2
Die Mutanten kommen ins MCU, aber die X-Men glänzen in den Plänen zu Phase 5 und 6 bisher mit Abwesenheit. Wir werfen einen Blick auf ihre Marvel-Zukunft.

Doctor Strange 2 zeigte uns mit Professor X den ersten richtigen X-Men in einem MCU-Film – nur leider in einem alternativen Universum. Seit der Übernahme von 20th Century Fox durch Disney, fragen sich Fans, wann die Superhelden-Gruppe der Mutanten ihren Weg in das Marvel Cinematic Universe finden würde. Und diese Zeit ist jetzt zu Greifen nah.

Mit nur einem Wort veränderte die Serie Ms. Marvel kürzlich das MCU für immer. Kamala Khan ist die erste bestätigte Mutantin. Der Grundstein für die Ära der Mutanten wurde gelegt. Aber wie sieht die Zukunft der X-Men wirklich aus?

X-Men im MCU: Die Mutanten sind näher als gedacht

Auf der San Diego Comic-Com wurde kürzlich der große Masterplan für die Multiverse Saga bzw. die Phasen 4 bis 6 des MCU bekanntgegeben. In den kommenden drei Jahren wird das Multiversum eine noch wichtigere Rolle als bisher spielen, ehe die beiden Avengers-Filme The Kang Dynasty und Secret Wars den Höhepunkt dieser neuen Marvel-Ära darstellen. Von den X-Men fehlt dabei aber jede Spur.

Das könnte sich natürlich bald ändern – und zwar schon im September bei der D23, wenn Disney und Marvel Studios mit großer Sicherheit weitere Filme und Serien für die kommenden Jahre ankündigen. Gerade in Phase 5 und 6 klaffen noch einige Lücken im großen MCU-Plan. Bis zum Start von Secret Wars, dem Ende der Multiverse Saga, stehen sogar noch drei bereits angekündigte Kinotermine ohne festen Titel da.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ob es sich bei einem der noch unbetitelten MCU-Starts um einen X-Men-Film handeln könnte, ist aktuell noch reine Spekulation. Gerüchten zufolge  werkelt Marvel Studios bereit seit einiger Zeit an einem Filmprojekt namens The Mutants, der das allererste eigenständige Mutanten-Projekt unter Disney wäre.

Ganz so lange müssen Fans aber nichts warten, bis neue X-Men-Charaktere im MCU zu sehen sind. Zwei kommende Auftritte stehen sogar schon fest. Bereits im November wird Black Panther: Wakanda Forever wird der Marvel-Charakter Namor (Tenoch Huerta) zu sehen sein. In den Comics trat dieser erstmals 1939 in Erscheinung und ist dort ein Mensch-Mutanten-Hybrid. Unklar ist noch, ob dies auch in der Live-Action-Version der Fall sein wird.

Noch ohne Kinostart aber bereits bestätigt ist die Rückkehr von Ryan Reynolds in Deadpool 3, welcher den Super-Söldner Wade Wilson direkt von Fox' ehemaligem X-Men-Filmuniversum ins MCU bringen wird. Streng genommen ist Deadpool aber kein Mutant, sondern ein mutierter Mensch ohne vererbtes X-Gen.

Die Zukunft der X-Men: So könnte es mit Mutanten im MCU weitergehen

Mutanten existieren im MCU. So viel steht schon fest. Unklar ist hingegen, wie das Auftauchen dieser komplett neuen Gruppe von Metawesen erklärt wird. Gibt es schon länger Mutanten, die sich bisher versteckt gehalten haben? Oder gab es ein Ereignis, das plötzlich genetische Mutationen hervorgerufen hat?

Wie kommen die X-Men ins MCU?

Es gibt nun zwei grundlegende Möglichkeiten wie Marvel die Gruppe der Mutanten im MCU etablieren könnte. Einerseits könnten einzelne Filme und Serien in den kommenden Jahren vereinzelte Mutanten-Charaktere (wie zuletzt Ms. Marvel) vorstellen, ehe dann zu einem späteren Zeitpunkt ein eigenständiger The Mutants-Film diese und neue zusammenführt.

Es könnte Jahre dauern bis genug Mutanten etabliert sind, ehe diese ein eigenes Superhelden-Team namens X-Men gründen können. Eine effektivere und für die aktuelle Saga passendere Variante wäre das Multiversum. Ein Spektakel wie Avengers: Secret Wars könnte die X-Men-Truppe aus einer alternativen Realität ganz einfach in den Haupt-Kanon des MCU bringen.

Unklar ist dabei noch, ob Disney die aus den Fox-Filmen bekannten X-Men (die ja laut Doctor Strange 2 existieren) ins MCU holen oder Figuren wie Charles Xavier, Mystique und Magneto komplett neu besetzen werden. Die Multiversums-Lösung bietet zumindest die Möglichkeit, einen Mix aus bekannten und neuen Stars als neue X-Men des Marvel Cinematic Universe vorzustellen.

Jetzt können Fans eigentlich nur noch hoffen, dass Kevin Feige alsbald seine Pläne für die Mutanten preisgibt und wir nicht bis Phase 7 warten müssen. Aber wer weiß: Vielleicht folgt auf die Multiverse Saga ja direkt die Mutant Saga. Gänzlich ohne X-Men müssen wir bis dahin zum Glück nicht auskommen: die Cartoon-Serie X-Men '97 startet schon nächste Jahr. Ein wirklicher Ersatz ist das aber nicht.

Die besten Streaming-Filme 2022 bei Netflix, Disney+ und Co.

In der neusten Ausgabe unseres Podcasts Streamgestöber blicken wir zurück auf die bisherigen Streaming-Filme des Jahres. Netflix, Disney+ und Co. haben sich gegenseitig überboten mit aufwendigen Produktionen. Doch welche der Filme sind wirklich gelungen? Im Podcast reden wir über unsere Top 10 der besten Streaming-Filme 2022.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das Streaming-Jahr war im Filmbereich sehr abwechslungsreich. Ein roter Panda hat Toronto ins Chaos versetzt, während sich eine Prinzessin vom obersten Stockwerk eines Turms ins Erdgeschoss gekämpft hat. Außerdem konnten wir die erste Mondlandung durch Kinderaugen erleben und haben eine amüsante Jackass-Zugabe erhalten.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie wünscht ihr euch die Einführung von Mutanten und X-Men im MCU?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News