Einer der besten Actionfilme überhaupt heute im TV: Nach 25 Jahren soll die Fortsetzung wirklich kommen

01.07.2022 - 17:18 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
4
0
© Buena Vista
Nicolas Cage in Face/Off
Heute Abend könnt ihr erstklassige 90er Jahre-Action mit Nicolas Cage genießen. Sein Action-Meisterwerk Face/Off könnte tatsächlich die ersehnte Fortsetzung erhalten.

Mit übertriebener Action und übertriebenen Performances der Stars John Travolta und Nicolas Cage hat sich Face/Off in die Popkultur-Geschichte eingebrannt. Das Bodyswitch-Epos von John Woo gehört zu den modernen Klassikern des Genres. Ein Fortsetzung des Hits aus dem Jahr 1997 kam jedoch nie – bisher. Doch 25 Jahre später verdichten die Sequel-Meldungen sich.

Zur TV-Ausstrahlung von Im Körper des Feindes heute um 22.30 Uhr bei RTLZWEI schauen wir uns die Pläne zu Teil 2 genauer an. Ihr könnt Face/Off auch bei Disney+ streamen *.

Action-Ekstase Face/off heute im TV: Darum geht es in dem Nicolas Cage-Film

Im Körper des Feindes - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Der FBI-Agent Sean Archer (John Travolta) ist hinter dem Terroristen Castor Troy (Nicolas Cage) her, der ganz L.A. mit einer Bombe bedroht, die in den nächsten Tagen hochgehen soll. Doch bei Archers Versuch, Troy zu fassen, fällt dieser ins Koma. Die einzige Möglichkeit, das Versteck der Bombe jetzt noch herauszufinden, führt über Castors Bruder Pollux Troy (Alessandro Nivola), der an den Plänen beteiligt war und nun in einem Hochsicherheitsgefängnis sitzt.

Um die Informationen aus dem misstrauischen Pollux herauszubekommen, lässt Archer sein Gesicht umoperieren und zudem Körper und Stimme angleichen, um zum Ebenbild seines Todfeindes Castor Troy zu werden. Sein Plan scheint aufzugehen. Allerdings erwacht der echte Castor Troy unerwartet und nutzt das gleiche Equipment, um sich in Archer verwandeln. Damit beginnt das Psychospiel mit viel Overacting der Stars Cage und Travolta. Das Spektakel mündet in einem epischen Showdown.

Face/Off 2: Die Pläne für die Fortsetzung werden immer konkreter

Es steht fest, dass Menschen an einem weiteren Face/Off-Film arbeiten. Von einem Remake und einem Reboot war zwischenzeitlich die Rede. Also einem Film, der nicht direkt an den Kultklassiker anschließt. Diese Face/Off 2-Pläne scheinen aber vom Tisch.

  • Die Berichte über das Remake kommen im Jahr 2019 auf.
  • 2021 berichtet Deadline  über ein Sequel, bei dem Godzilla vs. Kong-Macher Adam Wingard Regie führen soll. Neal Moritz, Produzent des ersten Teils, sollte wieder an Bord sein. Dem Bericht zufolge zog das Studio Paramount in Betracht, die Hauptfiguren in der Fortsetzung neu zu besetzen.
  • 2022 wird auch diese Variante unwahrscheinlicher. Hauptdarsteller Nicolas Cage, der derzeit seinen zweiten Karriere-Frühling erlebt, meldet sich zu Wort. "Ich kann über eine [Face/Off-Fortsetzung] sprechen, weil es einige Telefonate mit Neal [Moritz]".

Die nächsten Schritte werden entscheiden, ob zumindest Nicolas Cage wieder eine Rolle in der Fortsetzung übernimmt – mit einem neuen Gegenpart. Von John Travolta hört man in Sachen Face/Off 2 wenig.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Könnt ihr euch eine Fortsetzung vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News